Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Trauer und Ratlosigkeit nachdem ich mich getrennt habe

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    19.10.2019
    Beiträge
    26
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Trauer und Ratlosigkeit nachdem ich mich getrennt habe

    Hallo
    Zunächst möchte ich vor dir meinen Hut ziehen, angesichts deiner Feinfühligkeit. Du gehst nicht leichtfertig mit Gefühlen um, weder mit deinen noch mit denjenigen deiner Ex-Freundin. Das ist eine wunderbare Eigenschaft, für die ich dich bewundere.
    Des Weiteren möchte ich dir sagen, dass es etwas vom Schwierigsten ist, eine Beziehung zu beenden. Für die Intensität der Gefühle ist die Dauer der Beziehung nicht immer von Bedeutung. So manche lebenslange Liebe hat darin bestanden, dass man sich wenige Male auf dem Schulhof schüchtern angeblickt und höchstens ein paar Worte gewechselt hat. Und dennoch spielt dieser eine Mensch in dem Moment eine ganz wichtige Rolle für uns und wird zu einer Art innerer Begleiter. Nun, ob sich dies bei dir und deiner Ex-Freundin auch so verhält, kann ich aus der Ferne nicht sagen. Aber vielleicht bist du traurig, weil du durch die Trennung ihre Liebe zurückweist, selbst wenn du nicht in gleichem Masse wie sie verliebt sein solltest. Die Liebe eines anderen zurückweisen ruft in uns Menschen Schuldgefühle hervor. Das ist (leider) so. Viele Studien haben gezeigt, dass z.B. Stalker(innen) sich weniger schlecht fühlen als diejenigen, die sie abweisen. Eine Beziehung zu beenden ist also eine schwierige Angelegenheit, auch wenn man nicht gestalkt wird; man weist den Anderen letztendlich zurück.
    Um mit deiner Trauer umzugehen, schlage ich dir aus eigener Erfahrung vor, zu dir selbst zu schauen. Vielleicht wäre es auch ganz gut, den Kontakt für eine Weile ganz zu beenden? Du bist sehr jung und es wird sich zeigen, ob deine Ex-Freundin und du wieder zusammenfindet oder ob diese Trennung endgültig ist. Die Trennung kann insofern ein Anlass zur Selbstfindung sein, sowohl für dich als auch für die Ex-Freundin. Nimm dir Zeit für dich selbst, um Hobbies zu pflegen, dich mit deinen Freunden zu treffen, um die Dinge zu tun, die dir Freude bereiten. Gut allein sein zu können ist eine wichtige Voraussetzung, um eine gute Beziehung führen zu können.
    Alles Liebe

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Trauer und Ratlosigkeit nachdem ich mich getrennt habe

    Vielleicht warst du dir ihrer einfach zu sicher und sie erschien dir dadurch nicht mehr interessant.

    Zitat Zitat von BraucheRat523 Beitrag anzeigen
    Also wenn ich an meine Freundin denke, dann würde ich sie am liebsten in den Arm nehmen, kuscheln, küssen und sie einfach bei mir haben. Aber manchmal sehe ich irgendein anderes Mädchen (z.B. in der Uni) was ich dann attraktiv finde und mit der ich mir vorstellen könnte zu schlafen. Den Gedanken versuche ich dann immer schnell zu verdrängen. Wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, ist der Gedanke sogar jetzt noch da. Nicht mehr so stark, aber schon ein bisschen. Aber trotzdem vermisse ich meine freundin extrem.
    Und wie wahrscheinlich ist es dass eines der anderen Mädchen ohne Beziehung mit dir schlafen möchte? Oder dass du dir und ihr damit etwas Gutes tun würdest?
    Hattest du in deinem Leben schon One-Night-Stands, oder hast du das Gefühl da irgendetwas zu verpassen?
    Bist du seit du studierst in einem neuen Umfeld in dem sowas die Norm ist?
    Nachdem du deine Ex-Freundin so verletzt hast, dass sie sich übergeben musste, hast du wahrscheinlich etwas zerstört was man nur sehr schwer noch retten kann. Was hast du ihr denn gesagt, warum du dich trennen möchtest?
    Geändert von Kugelschreiber4 (20.10.2019 um 01:23 Uhr)

  4. #13
    Registriert Avatar von Marah
    Registriert seit
    19.10.2019
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Trauer und Ratlosigkeit nachdem ich mich getrennt habe

    Nach 1 1/2 Jahren ist es denke ich normal, dass die Verliebtheit vergeht. Ist es das, was dich in der Beziehung gehalten hat und dir gefehlt hat? Bei mir war es oft so. War dir die Beziehung nicht mehr aufregend genug?

    Wenn man allgemein seine Gefühle nicht versteht, ist das extrem blöd und belastend.

  5. #14
    Registriert Avatar von Galaus
    Registriert seit
    16.02.2019
    Beiträge
    610
    Danke gesagt
    664
    Dank erhalten:   488

    Standard AW: Trauer und Ratlosigkeit nachdem ich mich getrennt habe

    gelöscht. Falscher Thread auf einmal.
    Mane sievite, estevi milu!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 09:26
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 19:10
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 15:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2015, 12:40
  5. Ich habe mich getrennt
    Von Sommerkind82 im Forum Liebe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 00:54

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige