Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7

Thema: Angst niemanden mehr kennenzulernen....

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.737
    Danke gesagt
    1.105
    Dank erhalten:   2.365
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Angst niemanden mehr kennenzulernen....

    Du könntest auch in den zahlreichen Single Börsen im Internet oder hier im Forum nach einer Frau suchen.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert Avatar von Marah
    Registriert seit
    19.10.2019
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Angst niemanden mehr kennenzulernen....

    Zitat Zitat von TobiBlackburn Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    Ich bin 23 Jahre alt/jung, kann jeder selber entscheiden . Ich versuche mich kurz zu fassen. Meine Ex hat vor einem halben Jahr unsere 4 jährige Beziehung von heute auf morgen beendet ohne das wir nochmal über alles geredet haben. Ich bin total emotional was sowas angeht. Und ein halbes Jahr später ist es zwar besser aber irgendwie schmerzt es trotzdem noch weil ich persönlich ein richtiger beziehungsmensch bin. Leider mach ich mir da momentan zu viel Gedanken drüber, weil ich mir selber einrede das ich keine Frau mehr finde und mich niemand will. Ich bin an für sich total zufrieden was mein Leben angeht. Hab einen guten Job, tolle Eltern, Freunde die immer für mich da sind usw. ich bin total offen, hilfsbereit, viele sagen ich habe immer gute Laune und strahle Lebensfreude aus. aber an manchen Tagen fühl ich mich einfach alleine und hätte gerne eine Frau an meiner Seite. Klar ein halbes Jahr Single ist kein Weltuntergang und seitdem ich machen kann was ich will hab ich auch endlich mit dem Kampfsport angefangen, ist also nicht alles schlecht mal alleine durch die Welt zu gehen, aber trotzdem fehlt mir was.... nicht unbedingt der Sex... wohl eher jemanden zu haben mit dem man zusammen einschlafen kann, lachen kann, auch mal weinen kann. Gestern habe ich mich dabei ertappt wie ich einfach wie besessen Frauen suche, wenn ich mit meinen Kumpels unterwegs bin. Und abends zu Hause denk ich mir dann „du wirst keine Frau mehr finden“ verstehe aber nicht woher das kommen soll! Ich würde nichtmal behaupten das ich total hässlich bin. Letzten Monat habe ich mich mit einer Dame getroffen (war ne Freundin im Freundeskreis) die perfekt für mich war. Ich hab mich total wohl gefühlt, haben uns geküsst, viel zusammen unternommen und und und. Doch dann ruft ihr Ex wieder an und schwupps wurde ich wieder ersetzt.

    Weiß jemand was ich gegen diese Gedanken machen kann, keine Frau mehr zu finden? Ich weiß ich bin noch jung und hab noch alles vor mir aber dieser Gedanke schmerzt schon sehr

    Danke an alle die mir einen guten Rat geben

    Lg Tobi
    Hi Tobi,

    ich kann deine Gedanken total nachvollziehen. Allerdings bin ich 31. Ich finde es hilfreich, die Dinge zu tun, die ich wirklich immer mal machen wollte, und dabei viele neue Menschen kennenzulernen. Nicht für eine Beziehung, sondern einfach nur so. Dadurch bekomme ich mehr das Gefühl, das man immer wieder neue Leute kennen lernt und das nicht aufhören muss.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich vertraue niemanden mehr!
    Von Thorsten 28 im Forum Ich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2019, 16:00
  2. Panische Angst, seine Eltern kennenzulernen
    Von Scryptex im Forum Liebe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.04.2019, 07:23
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2017, 21:54
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 21:52
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 13:59

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige