Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Immer noch Gefühle für Exfreundin obwohl ich sie verlassen habe

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    23.09.2019
    Ort
    Oslo
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   0

    Standard Immer noch Gefühle für Exfreundin obwohl ich sie verlassen habe

    Ich schreibe das hier obwohl ich jetzt schon befürchte, dass mich einfach alle für unreif, pathetisch und manipulativ halten werden.

    Ich war vor 1.5 Jahren ein paar Monate mit dem tollsten Mädchen zusammen, das man sich vorstellen kann. Intelligent, humorvoll, selbstbewusst und empathisch. Jemand, der sich nicht fertigmachen lässt und für andere einsteht. Die ehrlich und pragmatisch ist, und bei Problemen nach Lösungen sucht anstatt zu jammern oder ewig rumzudiskutieren.

    Sie ist all das, was ich nicht bin. Was der Grund dafür ist, das wir nicht mehr zusammen sind. ICH habe mich von IHR getrennt, weil ich mir eingestehen musste, dass ich nie gut genug für sie sein würde, dass ich sie immer zurückhalten würde und ihre ganze positive Energie aussaugen würde ohne ihr etwas zurückgeben zu können.
    Das wollte ich ihr nicht antun.
    Und ich hatte Angst, dass sie mich irgendwann verlassen würde, und mit der ständigen Angst zu leben erschien mir unerträglich.

    Ich habe mir so eine Traumwelt aufgebaut, eine Geschichte, in der ich meine große Liebe aus Selbstlosigkeit verlasse, aber wir irgendwann durch Wirrungen des Schicksals natürlich trotzdem wieder zusammenkommen und glücklich bis an unser Lebensende zusammen sind.

    Natürlich ist das absoluter mist und das wird so nie passieren. Ich habe mich nicht von ihr getrennt, weil ich selbstlos bin, sondern weil ich feige bin und mich lieber in irgendwelche abgedrehten Phantasiewelten flüchte als die Realität zu akzeptieren.

    Ich kann mir das inzwischen eingestehen, aber es bringt mir nichts, weil ich sie immer noch liebe. Ich hatte schon Gefühle für sie ein Jahr bevor wir zusammengekommen sind und daran hat sich bis heute nichts geändert.
    Anfangs war es ein warmes, nervöses Gefühl, das ich bei jedem Gedanken an sie hatte. Inzwischen ist es mehr ein dumpfer Schmerz und die Sehnsucht nach ihr. Andere Mädchen interessieren mich nicht, nicht mal sexuell. Da ist nur sie und ich kriege sie nicht aus meinem Kopf.

    Ich war so oft kurz davor, noch mal mit ihr zu reden und musste mich jedes Mal davon abhalten. Ich weiß, dass ich sie loslassen und aus meinem Kopf bekommen muss, aber insgeheim will ich das nicht und deshalb kann ich es nicht.

    Ich weiß nicht, wie ich damit abschließen soll.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    77
    Danke gesagt
    5
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Immer noch Gefühle für Exfreundin obwohl ich sie verlassen habe

    Zitat Zitat von TalkingToGhosts Beitrag anzeigen
    Was der Grund dafür ist, das wir nicht mehr zusammen sind. ICH habe mich von IHR getrennt, weil ich mir eingestehen musste, dass ich nie gut genug für sie sein würde, dass ich sie immer zurückhalten würde und ihre ganze positive Energie aussaugen würde ohne ihr etwas zurückgeben zu können.
    Das wollte ich ihr nicht antun.
    Und ich hatte Angst, dass sie mich irgendwann verlassen würde, und mit der ständigen Angst zu leben erschien mir unerträglich.
    Das hört sich traurig an. Vielleicht arbeitest du an deinen Selbstbewusstsein?

    Vielleicht solltest du deine Energie dafür aufwenden - an deinen Problemen zu arbeiten?

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    2.850
    Danke gesagt
    862
    Dank erhalten:   930

    Standard AW: Immer noch Gefühle für Exfreundin obwohl ich sie verlassen habe

    kontaktiere sie einfach und schau was passiert.
    ich denke auch jetzt bist du in deiner traumwelt gefangen.
    du brauchst das treffen vielleicht kannst du damit abschließen, sei es weil sie in einer beziehung ist.
    oder sich doch verändert hat.
    was du jetzt machst ist nicht gesund

  5. Für den Beitrag danken: gigi2

  6. #4
    Registriert Avatar von Morningstar
    Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    346
    Danke gesagt
    90
    Dank erhalten:   187

    Standard AW: Immer noch Gefühle für Exfreundin obwohl ich sie verlassen habe

    Hast du es ihr mal so geschrieben wie du es hier aufschreibst?

    Schade dass du nicht mehr Vertauen in sie hattest, ob du "gut genug" für sie bist hätte sie ja entscheiden müssen, anstatt sie und ihre Gesellschaft zu genießen und im Moment zu leben hast du immer nur gedacht "es wird sowieso nichts" und es damit für euch beide selbst von vornherein kaputt gemacht.
    An der Einstellung solltest du arbeiten.
    Eigentlich hat sie da ja keine Chance gehabt, oder?
    Mit der Begründung verlassen zu werden man sei "zu gut" für jemanden, ist ja immer noch verlassen werden, fühlt sich sicherlich genauso mies an.

    Du kannst nicht damit abschließen, wenn du es nicht willst und du sagst ja selbst, dass du genau das nicht willst.
    In Phantasiewelten zu flüchten bringt dir nichts.
    Die Realität war, dass sie dich offenbar mochte (sonst wäre sie nicht mit dir zusammengewesen sondern hätte mit DIR schluss gemacht), ob sie irgendwann mit dir schluss gemacht hätte, oder du sie "runter gezogen" hättest kannst du nicht wissen, vielleicht wärt ihr auch zusammengewachsen und eine lange Zeit glücklich gewesen - diese Vorstellung konntest du dir und ihr aber nicht erlauben.
    Realität ist auch, dass du an deinem Problem/Problemen arbeiten könntest - und solltest!

    Also entweder du schlägst sie dir jetzt aus dem Kopf und arbeitest an deinem Problem (für den Fall dass dir mal wieder eine tolle Frau über den Weg läuft, damit du die dann nicht gleich wieder verlassen musst), oder du sagst oder schreibst es ihr mal so, wie hier, damit sie es versteht und siehst dann weiter.
    Wenn deine Einstellung aber so bleibt wie sie ist/war, dann hat das ganze eh keinen Sinn, meinst du sie will alle paar Monate von dir verlassen werden?

  7. Für den Beitrag danken: Alopecia, gigi2, Schroti

  8. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    23.09.2019
    Ort
    Oslo
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Immer noch Gefühle für Exfreundin obwohl ich sie verlassen habe

    Ich sehe sie immer noch, und jetzt wieder öfter. Das macht es gerade so schwierig.
    Ich hab damals kurz vor dem Abi mit ihr Schluss gemacht. Sie hatte da schon fest geplant, vor dem Studium ins Ausland zu gehen. Das hat zu meiner Entscheidung beigetragen, weil ich einerseits den Gedanken nicht ausgehalten habe, sie könne jemand anderen kennenlernen, und sie andererseits nicht mit meiner Eifersucht belasten wollte. Ich wollte nicht, dass sie von jemandem wie mir zurückgehalten wird, ich wollte sie in ihrer Freiheit nicht einschränken.
    Ich habe ihr diese Dinge da auch genau so gesagt, daher weiß sie, warum ich Schluss gemacht habe. Ich war immer ehrlich zu ihr.

    Sie ist seit April wieder in Deutschland und ich habe sie seitdem dreimal gesehen.
    Ich musste feststellen, dass nichts von dem passiert ist, was ich auf eine kranke Weise "gehofft" habe. Sie hat keinen neuen Freund. Sie hat sich nicht dazu entschieden, in Dänemark zu bleiben. Sie scheint mich nicht zu hassen.

    Ich weiß nicht, wie es für sie gefühlsmäßig ist, aber als ich sie vor zwei Wochen noch mal gesehen habe, hat es sich für mich genau so angefühlt wie früher. Und ich meine nicht nur meine Gefühle für sie, sondern auch wie wir miteinander interagieren.
    Es müsste komisch sein, sie müsste mich entweder hassen oder ich müsste ihr egal sein, nach allem. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass das so ist.

    Seitdem denke ich noch öfter daran, ob es nicht doch einen Weg für uns geben könnte.

    Aber selbst wenn wir mal die sehr unwahrscheinliche Option annehmen, dass sie überhaupt noch was von mir will: wie oft hört man von Paaren, wo der eine seinen ganzen emotionalen Ballast auf den anderen ablädt und der andere immer zurückstecken muss weil der Partner nichts auf die Reihe kriegt und eigentlich zu kaputt oder zu unreif ist um eine Beziehung zu führen, oder was auch immer.

    Gefühle sind vielleicht die Grundlage für eine Beziehung, aber es gehört mehr dazu. Ich glaube einfach nicht, dass ich beziehungsfähig bin.

    Ich will einfach nur normal und beziehungsfähig sein oder aufhören können, sie zu lieben.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 11:35
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 08:22
  3. Treffen, obwohl noch Gefühle da sind?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 22:08
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 01:00
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 12:56

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige