Anzeige
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 28

Thema: Er verweigert jegliche Kommunikation

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    13.10.2019
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard Er verweigert jegliche Kommunikation

    Hallo, ich bin hier gelandet um mir zum einen meine Situation von der Seele zu schreiben, zum anderen um vielleicht Gedankenanstöße zu bekommen.

    Mein Exfreund und ich hatten uns bereits vor einem Jahr nach sechs Jahren Beziehung getrennt. Wir hatten keine Zukunftsperspektiven für uns mehr gesehen.
    Anfang des Jahres hat er sich dann wieder bei mir gemeldet und wir versuchten uns anzunähern.

    Ich hatte allerdings jemanden kennengelernt, der aus einigen Gründen (verheiratet) sich nicht wirklich aks ideal darstellte. Trotzdem ließ ich mich auf ihn ein.
    Kompliziert und auch unschön wurde es, als ich mich parallel auf meinem Exfreund einlieś und auf den Neuen.
    Irgendwann brach ich zusammen und gestand beiden von beiden.
    Beide ließen sich aber nicht abhalten, weiter mit mir zusammen sein zu wollen.
    Nur mein Exfreund forderte, dass ich mit dem anderen aufhörte. Ich versuchte das auch. Doch der Andere ließ und ließ nicht locker.

    Nun war es aus anderen Gründen mit meinem Exfreund auch schwierig, deshalb waren wir in einem Art Schwebezustand als er mich mit dem anderen an einer Lokalität traf. Sein letzter Stand war gewesen, dass ich den anderen nicht mehr treffe.

    Ich merkte sofort wie sehr es ihn traf. Ich ging auf ihn zu, begrüßte ihn. Er erwiderte es zwar, aber Aggressivität war ihm anzumerken.
    Am nächsten Morgen sah ich, dass er mich auf WhatsApp gelöscht oder gesperrt hatte, sein Bild war nicht mehr da.
    Ich schrieb ihm inzwischen zwei E-Mails, in denen ich ihm sagen, wie leid mir das tut, etc.
    Keine Reaktion.
    Ich weiß, dass ich eindeutig kein Recht habe, Forderungen zu stellen. Ich bin die Böse.
    Trotzdem, ich komme nur schwer damit zurecht, dass er jeglichen Kontakt zu mir verweigert.

    Danke fürs Lesen.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    213
    Danke gesagt
    223
    Dank erhalten:   164

    Standard AW: Er verweigert jegliche Kommunikation

    Sei doch einfach froh. Ihr habt euch aus tatsächlich sinnvollen Gründen voneinander getrennt. Eure Annäherung hat sich vielleicht kurz gut angefühlt, aber langfristig wäre es sowieso in die Hose gegangen.

    Allerdings frage ich mich schon, warum du das alles eigentlich überhaupt tust. Was sind denn deine Zukunftspläne? Und wie passen diese Männer da rein?
    love, love, loooove!

  4. Für den Beitrag dankt: TomTurbo

  5. #3
    Registriert Avatar von Paletti
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    1.713
    Danke gesagt
    516
    Dank erhalten:   485

    Standard AW: Er verweigert jegliche Kommunikation

    Der Andere ist mir bei Deiner Schilderung spontan sympathischer, da er Dir im Gegensatz zu Deinem Exfreund, Deine Freiheiten ließ und Dich trotz zweifelhafter Zukunft egoistisch und unter (aggressivem Druck) für sich allein haben wollte. Dazu bestraft Dein Exfreund Dich auch noch zusätzlich mit dem völligen Einstellen von Kommunikation auf seiner Seite, was Dich offensichtlich sehr verletzt.
    Geändert von Paletti (13.10.2019 um 11:26 Uhr)

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    206
    Danke gesagt
    45
    Dank erhalten:   86

    Standard AW: Er verweigert jegliche Kommunikation

    Zitat Zitat von Mirijam Beitrag anzeigen
    Nun war es aus anderen Gründen mit meinem Exfreund auch schwierig, deshalb waren wir in einem Art Schwebezustand als er mich mit dem anderen an einer Lokalität traf. Sein letzter Stand war gewesen, dass ich den anderen nicht mehr treffe.

    Ich merkte sofort wie sehr es ihn traf. Ich ging auf ihn zu, begrüßte ihn. Er erwiderte es zwar, aber Aggressivität war ihm anzumerken.
    Am nächsten Morgen sah ich, dass er mich auf WhatsApp gelöscht oder gesperrt hatte, sein Bild war nicht mehr da.
    Ich schrieb ihm inzwischen zwei E-Mails, in denen ich ihm sagen, wie leid mir das tut, etc.
    Keine Reaktion.
    Ich weiß, dass ich eindeutig kein Recht habe, Forderungen zu stellen. Ich bin die Böse.
    Trotzdem, ich komme nur schwer damit zurecht, dass er jeglichen Kontakt zu mir verweigert.

    Danke fürs Lesen.
    Hallo, erst einmal wirst du von mir keine Moralpredigen hören. Es kann passieren, dass man sich in zwei Männer gleichzeitig verliebt. Nach etwas Zeit sollte man sich fairerweise aber entscheiden. Vielleicht ist seine Verweigerung der Kommunikation für dich eine Chance, dies zu tun. Mal runterzukommen und in Ruhe zu überlegen.
    Dass dein Exfreund getroffen war, nachdem er dachte, du würdest den anderen nicht mehr sehen, ist verständlich. Wie lange ist das denn her? Oft brauchen Männer da einige Tage, dann sind sie aber unter Umständen zu einem Kontakt bereit. Also ich würde da erst einmal abwarten und auch darüber nachdenken, was ICH will. Beide Männer scheinen nicht „ideal“, der eine ist sogar verheiratet. Würde dieser sich trennen oder wärst du dann in einer ewigen Warteposition? Fragen, über die man nachdenken kann.

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    2.852
    Danke gesagt
    862
    Dank erhalten:   930

    Standard AW: Er verweigert jegliche Kommunikation

    natürlich lässt der eine die te damit in ruhe und stellt keine forderung.
    sonst könnte die te auf die idee kommen und ihn auch auffordern schluß mit seiner frau zu machen
    te, wenn man ehrlich ist es doch so ganz gut.
    dein ex wollte neustarten mit dir und als er dich mit dem anderen gesehen hat, wusste er das du das nicht wünschst.
    es geht da tatsächlich nicht um dich bei der sperrung, sondern um ihn. manche brauchen den kalten entzug um abzuschließen. das macht er gerade also höre bitte auf ihn zu belästigen, er hat die entschuldigung erhalten.
    du hast doch was du willst, bist halt wohl ein mensch der nicht klar seine wünsche äußern will, der zufall hat es nun für dich erledigt. sei doch froh drum. so wie dein thread klingt hättest du es sowieso nicht beendet. was auch dein gutes recht ist, seit ja kein paar mehr. allerdings ist es auch sein gutes recht, da auszusteigen. bin da ehrlich, wären keine gefühle für dich da gewesen wäre es ihm egal. aber da ihr eine vorgeschichte habt, hätte ich mir das auch so erspart.
    du warst feige, aber nicht die böse. schließlich wart ihr nicht mehr zusammen.
    trotzdem lass ihn zufrieden.

  8. Für den Beitrag danken: Alopecia, Schroti

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.09.2018, 20:56
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.06.2018, 21:26
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2015, 06:26
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 12:38
  5. Kommunikation ohne Kommunikation
    Von SAMUZ im Forum Ich
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 17:10

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige