Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11

Thema: Mann glaubt mir nicht

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    07.10.2019
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Mann glaubt mir nicht

    Hallo Ihr dadraußen.

    Ich hab ein schwerwiegende Problem. Was eigentlich total lachhaft ist. Wenn mir jemand sowas erzählen würde würde ich auch sagen, "der hat sie wohl nicht mehr alle!"

    Also ich fang mal an, muss auch ein bisschen ausholen, dass ihr wisst warum er so drauf ist... Mein Hobby ist es zu lesen... Sehr viel und gerne. Dh ich zieh mich auch gerne mal für ne Stunde zurück. Das passt meinen Werten Herren deheim gar nicht ist auch total eifersüchtig auf meine leselust.

    Anderes Thema er vergisst auch ziemlich viel und darunter habe ich ständig zu leiden... In jeder Hinsicht.

    Jedenfalls heute meinte er meine kleine private "Bibliothek" zu putzen. Kam dann nach ner Zeit zu mir und fragt mich wo ich denn die ganzen bücher her habe. Es wären ja ums doppelte so viel wie vor drei Monaten.

    So jetzt komm ich auf seine Vergesslichkeit... Vor drei Monaten habe ich genauso viel gehabt wie heute. Vielleicht ein zwei weniger.... Aber die zwei fallen ja wohl nicht auf! Ich habe in den paar Monaten lediglich meine regale neu umgeräumt (wo er sogar noch dabei war)! Und ja jenachdem wie man ein bücherregal einräumt sieht es auch mal so aus als wenn es mehr Bücher sind nur das peilt er auch irgendwie überhaupt nicht!

    Jetzt ist er der Meinung ich besorge mir heimlich Bücher... Indem ich mir hintenrum auch Geld spare von dem er nichts weiß.

    Dabei hab ich wie gesagt höchsten zwei Bücher gekauft wo jetzt mehr sind und von denen wusste er bescheid! Und nur mal so nebenbei muss ich mich rechtfertigen, ob ich mir jetzt ein Buch kaufe?

    So das schlimmste kommt jetzt. Er glaubt mir einfach nicht, dass ich mir kein Geld auf Seite mach um Bücher zu kaufen vor allen Dingen dass ich es nicht heimlich mache. (ich komm mir vor wie so Alkoholiker oder drogenopfer)... Egal was ich sage er glaubt nicht. Er ist felsenfest davon übezeugt, dass ich mehr wie 10 bücher in den letzten drei Monaten gekauft hab von denen er nichts weiß unterstellt mir ich lüge ihn Rotzfrech an.

    Jetzt möchte er, dass ich alle Bücher zähle... Er notiert sich die Zahl und wird es in Zukunft kontrollieren. Er hat mir sogar schon gedroht alle Bücher zu verbrennen wenn ich jetzt nicht die Wahrheit sage! Dabei ist das was ich ihm sage die komplette Wahrheit. Aber egal was ich ihm auch sagen würde, er würde mir nie glauben!
    Das heißt meine bücher sind bald alle Asche oder zerrissen oder geschreddert oder k. A.

    Ich weiß nicht was ich noch machen soll.

    Vor allen Dingen... Jetzt komm ich auf seine Eifersucht... Bringt er so Sprüche wie "Deine Bücher sind dir wichtiger als ich!" dabei stimmt das gar nicht. Wir verbringen mehr Zeit miteinander als ich Zeit zum lesen habe. Wie schon erwähnt eine Stunde am Tag!

    Bitte helft mir ich weiß nicht mehr wie ich aus dieser Zwickmühle raus kommen soll. Es könnte morgen schon zu spät sein.

    Könnte grad heulen

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    4.562
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3.625

    Standard AW: Mann glaubt mir nicht

    Was dein Mann da abzieht ist nicht normal. Ich finde die Aktion komplett daneben. Ich denke, es geht auch nicht nur um die Bücher, es geht um seinen Kontrollwahn.

    Das sind deine Bücher. Wenn er ein Problem hat, dann soll er die Bücher doch zählen.

    Hast du eigenes Geld? Warum bist du ihm überhaupt Rechenschaft schuldig? Warum lässt du dir das gefallen?

  4. Für den Beitrag dankt: Sarnade

  5. #3
    Registriert Avatar von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.292
    Danke gesagt
    1.134
    Dank erhalten:   1.546
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mann glaubt mir nicht

    Trennen. Wer wegen solche Lapalie schon ne Szene macht, möchte ich nicht wissen was er bei wirklichen Problemen abzieht.
    Nichts ist heutzutage mehr verpönt als der Gedanke für sein Glück selbst verantwortlich zu sein.

    Der moderne Mensch will sich lieber in Elend suhlen, anstatt sein Glück zu suchen, ist ihm zu anstrengend.

  6. Für den Beitrag danken: Alopecia, Sarnade

  7. #4
    Registriert
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    13
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   12

    Standard AW: Mann glaubt mir nicht

    Wenn man das alles so liest fragt man sich unweigerlich, ob du seine Frau oder seine Leibeigene bist.

    Wie sieht es mit dem Geld denn aus, arbeitet ihr beide?

  8. Für den Beitrag dankt: Sarnade

  9. #5
    Registriert Avatar von Sarnade
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    578
    Danke gesagt
    469
    Dank erhalten:   319

    Standard AW: Mann glaubt mir nicht

    Der Mann tickt nicht ganz richtig. Trenn' dich, bevor er dir etwas antut. Am besten ziehst du hinter seinem Rücken aus und hinterlässt keine neue Adresse. Ich würde auch nicht in derselben Stadt wohnen bleiben. Auch würde ich dafür sorgen, dass er von niemandem die neue Adresse erfährt. Vertraue dich der Polizei und einer Frauenberatungsstelle an.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 09:17
  2. Therapeut glaubt mir nicht
    Von pinklady94 im Forum Therapie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 17:48
  3. lehrer glaubt mir nicht
    Von Gast im Forum Schule
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 03:21
  4. Das Jugendamt Glaubt mir nicht...
    Von NewJenny im Forum Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 23:21

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige