Zitat Zitat von Shadow1999 Beitrag anzeigen
Beispielsweise wenn ich sage, dass er kommen soll, (ist normal gemeint), sagt er "ja gerne" und grinst

Ja, so eine typische männliche Zweideutigkeit. Die konnte er sich wohl nicht verkneifen (hätte er mal lieber machen sollen)

oder er hat mal zu mir gesagt, dass ich ein netter und sexueller Mensch wäre..

Das ist einfach mal unverschämt! Derartige Kommentare würde ich mir echt verbitten.

als ich ihn dann Wochen später gefragt habe, was er damit meinte, hat er nur so gesagt, dass er nicht darüber sprechen möchte, wir sind schon viel zu privat geworden... versteh mal einer den Kerl.. er deutet halt viel auf Sex hin!
Ich denke Schroti hat recht, mit beiden Posts.

Wenn man selbst in der Situation ist hat man ja nicht so einen Überblick wie mit etwas Abstand, da ist es schon normal das du etwas verwirrt und unsicher bist.

Ich würde dir wirklich raten die Finger von dem Typen zu lassen, der is echt nix. Ich weis nicht mal, ob ich den als Freund haben wollte. (aber geht ja hier auch nicht um mich)

Er hat kein echtes Interesse an dir (hat er ja klar gesagt), hält dich aber warm um mal so "abzuchecken" was so geht und wie weit er bei dir gehen kann, vielleicht läuft ja ganz unverbindlich was wenn sich (für ihn) mal die Gelegenheit ergibt.
Hat in meinen Augen weder etwas mit Freundschaft noch mit Anstand zu tun.
Würde ich echt die Finger von lassen.
Er nutzt bestenfalls den Tatbestand aus, dass du ihm gestanden hast dass du weitergehende Gefühle für ihn hast.

Schau dir mal an, was wir hier über ihn schreiben, wie er rüberkommt, und versuche deine Gefühle ihm gegenüber nocheinmal zu überdenken und auch die Freundschaft.

Ich würde mir an deiner Stelle jeden weiteren Kommentar in der Richtung (zweideutigkeit/Anspielungen) von ihm verbitten, wenn du weiter mit ihm befreundet sein möchtest.
Möglicherweise ist aber Abstand auch grade erstmal das beste Mittel der Wahl.