Anzeige
Seite 9 von 36 ErsteErste ... 891019 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 45 von 178

Thema: Offene Beziehung

  1. #41
    Registriert Avatar von Paletti
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    592
    Danke gesagt
    224
    Dank erhalten:   212

    Standard AW: Offene Beziehung

    Offene Beziehung sollen Paare leben, die untereinander vereinbart haben, daß sie damit glücklich sein können. Jeder Mensch ist anders und wenn beide gut damit leben können, warum nicht. Für mich wäre es nichts und ein Partner, der so eine Beziehung leben wollen würde, wäre auch nicht der Richtige für mich. Aber jedem das Seine und jeder soll nach der eigenen Facon glücklich werden können dürfen.

  2. Für den Beitrag danken: -sofia-, gigi2, Schroti, Vitali

  3. Anzeige

  4. #42
    Registriert
    Registriert seit
    19.09.2017
    Beiträge
    1.544
    Danke gesagt
    1.495
    Dank erhalten:   1.085

    Standard AW: Offene Beziehung

    Zitat Zitat von ano2201049 Beitrag anzeigen
    Wenn ein einzelnes Techtelmechtel eine ansonsten intakte Beziehung auflöst, dann sind sich beide Partner nicht sonderlich treu.
    Die frage ist, wie ein techtelmechtel und eine intakte beziehung zusammenpassen. ich kenne keinen einzigen fall, in dem eine intakte (= gute beziehung, reden, probleme an- und aussprechen, sex usw) vorhanden war und es dann zu techtelmechteln kam - das mag anderen anders gehen, aber warum sollte man was intaktes riskieren? der mensch ist doch, im gegensatz zum tier, in der lage seine triebe zu steuern.

    *edit* ein fall ist mir doch eingefallen. der war aber sseeeeeeehr speziell, aber bestätigt nur, dass ausnahmen die regel tendentiell bestätigen. normalerweise geht jemand in einer wirklich intakten beziehung nicht fremd.

    Zitat Zitat von SofieBlume Beitrag anzeigen
    Das sehe ich genauso. Jedoch sehe ich das Problem darin, dass wenn sich zwei Personen bewusst füreinander entscheiden und monogam leben und dann eine Person doch den Wunsch verspürt mit jemand anderem zu schlafen. Darauf die andere Person (wie sehr viele Leute reagieren) sagt, wenn du das tust trenne ich mich von dir. Meiner Meinung nach stellt genau in diesem Moment die Person einen Besitzanspruch. Und hierbei frage ich mich, ob man die andere Person dann wirklich liebt, da die Liebe an Konventionen gebunden ist (Ich liebe dich solange ich die einzige Person für dich bin). Hierbei stellt sich für mich die Frage, ob dass dann nicht eine sehr egoistisch Liebe ist.
    ich würde das nicht als egoistisch bezeichnen. ich gehe eine beziehung ein unter gewissen voraussetzungen. diese mögen für jeden anders sein, für mich ist wichtig, dass man redet, sex gehört für mich dazu, für einander da sein, treue und vieles mehr. wenn einer der KERNPFEILER der bezeihung umfällt (fremdgehen, partner will gar kenen sex mehr, redet nicht mit mir, lässt mich im stich) trenne ich mich. das hat nichts mit egoismus zu tun, sondern damit, dass man im leben gewisse ansprüche haben sollte (und in meinem fall : HAT).

    wenn ich in nem haus lebe, wo alles voller schimmel ist, ziehe ich ja auch aus oder renoviere die bude. ist das auch egoistisch?

  5. #43
    Registriert Avatar von Vitali
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    66...
    Beiträge
    880
    Danke gesagt
    947
    Dank erhalten:   917

    Standard AW: Offene Beziehung

    Zitat Zitat von SofieBlume Beitrag anzeigen
    Das sehe ich genauso. Jedoch sehe ich das Problem darin, dass wenn sich zwei Personen bewusst füreinander entscheiden und monogam leben und dann eine Person doch den Wunsch verspürt mit jemand anderem zu schlafen. Darauf die andere Person (wie sehr viele Leute reagieren) sagt, wenn du das tust trenne ich mich von dir. Meiner Meinung nach stellt genau in diesem Moment die Person einen Besitzanspruch. Und hierbei frage ich mich, ob man die andere Person dann wirklich liebt, da die Liebe an Konventionen gebunden ist (Ich liebe dich solange ich die einzige Person für dich bin). Hierbei stellt sich für mich die Frage, ob dass dann nicht eine sehr egoistisch Liebe ist.
    da ticken zwei bereits unterschiedlich (das unterstrichene).
    ich habe keine Wünsche mit anderen Frauen zu schlafen. wozu auch? Sex mit einer Frau die man kennt, ihre Vorlieben kennt, ihre erogene Zonen kennt, wo Vertrauen da ist... da ist der Sex tausand mal besser als mit irgendeiner flüchtigen Bekanntschaft. diese Erfahrung habe ich bereits. vielleicht fehlt sie dir noch in deinen jungen Jahren.
    wie bereits mehrfach gesagt, keins von beiden Lebensstilen ist falsch solange alle einverstanden sind

    Zitat Zitat von SofieBlume Beitrag anzeigen
    Das ist das was die Gesellschaft suggeriert. Aber biologisch gesehen macht das keinen Sinn. Man hat als Mann den Drang sein Erbgut weit zu streuen und als Frau das bestmögliche Erbgut zu finden. Also ich denke mal Lust mit jemand anderem zu schlafen ist normal, die die meisten unterdrücken können oder die einfach viel schwächer als die Liebe zum Partner ist. Jedoch schaffen dies ja auch viele Leute nicht, was man daran sieht das fast jeder dritte Mensch fremdgeht...
    mir ist ein Rätsel warum du immer wieder auf sammenstreuende Männchen zurück kommst. ich bin ein Mann und ich habe keine Lust mein Erbgut in der Weltgeschichte zu verbreiten, noch nie gehabt. Affen haben es. Ich bin kein Affe! ich entscheide bewusst

  6. Für den Beitrag danken: Regis, Schroti, Violetta Valerie

  7. #44
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    17.145
    Danke gesagt
    5.483
    Dank erhalten:   11.789

    Standard AW: Offene Beziehung

    Zitat Zitat von Vitali Beitrag anzeigen
    da ticken zwei bereits unterschiedlich (das unterstrichene).
    ich habe keine Wünsche mit anderen Frauen zu schlafen. wozu auch? Sex mit einer Frau die man kennt, ihre Vorlieben kennt, ihre erogene Zonen kennt, wo Vertrauen da ist... da ist der Sex tausand mal besser als mit irgendeiner flüchtigen Bekanntschaft. diese Erfahrung habe ich bereits. vielleicht fehlt sie dir noch in deinen jungen Jahren.
    Ich glaube nicht das dies eine Sache der Erfahrung ist.

    Und was du über dich beschreibst, kann ich gar nicht so nachvollziehen. Bzw. deckt sich dies ja mit dem alltäglichen Zusammenleben von Paaren nicht. Am Anfang eines kennenlernens hat man für gewöhnlich eine Menge Sex. Dies flaut dann in den nachfolgenden Jahren deutlich ab. Kommt es irgendwann zur Trennung und man lernt neue Partner kennen, steht der Sex zu Beginn erneut an erster Stelle. Und auch hier flaut es mit der Zeit wieder ab. Und ich tippe mal, dies ist der normale Werdegang einer Partnerschaft in 90 Prozent der Fälle.

    Laut deiner Aussage müsste man ja mit jedem Tag den man zusammen verbringt, mehr Vertrauen aufbauen und somit jährlich mehr Sex haben. Dies trifft allerdings überhaupt nicht zu. Und klingt auch unlogisch, wenn du darüber nachdenkst, oder?

  8. Für den Beitrag dankt: Amory

  9. #45
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.161
    Danke gesagt
    2.621
    Dank erhalten:   2.651

    Standard AW: Offene Beziehung

    Vertrauen aufbauen und guten Sex haben bedeutet nicht, täglichen Koitus.
    Nicht die Menge macht`s.
    (Oder zumindest nicht bei allen Menschen .)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Offene Beziehung - Panik +pv
    Von Anonym im Forum Sexualität
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.06.2019, 16:05
  2. Affäre - nun offene Beziehung?
    Von Wobble im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 16:16
  3. Offene Beziehung
    Von Ina36 im Forum Sexualität
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2016, 21:35
  4. Offene Beziehung
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.11.2013, 11:04
  5. offene Beziehung
    Von Mogli im Forum Liebe
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 13:10

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige