Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 19

Thema: Einbildung oder Betrogen worden?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    13.05.2019
    Beiträge
    12
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Einbildung oder Betrogen worden?

    Hallo zusammen,
    Ich kann seit Tagen einfach nicht mehr richtig schlafen und bin sauer auf meine Freundin (zu unrecht)
    Es ist ein wenig komplizierter aber ich versuche es so gut wie möglich zu schildern.
    Meine Freundin und ich sind seit 7,5 Jahre zusammen (Sie 22 ich 26).
    Und zwar geht es um einen Mann,und zwar der ex Pädagoge von meiner Freundin. Sie hat damals ihren Abschluss nachgeholt an so einer Schule wo extra solche Kinder hinkommen die schwer erziehbar sind da sie in der Kindheit viele Probleme hatte. Und der Mann hat sie immer von zuhause abgeholt und sie dahin gefahren. Später lernte der Mann ihre Schwester kennen und kamen zusammen. D.h er gehört ja sogesehen zur Familie.
    So,habe letztes Jahr mit meiner Freundin ein kind bekommen im August. Im Januar hatten wir uns getrennt und sie ist erstmal zu ihren Eltern gezogen.
    Kurz danach haben wir uns wieder versöhnt aber haben es erstmal niemanden gesagt und uns meist heimlich getroffen. Eines Tages meinte meine Freundin dann zu mir das der Mann (Freund von ihrer Schwester) ihr Verbot sex mit mir zu haben. Das war für mich schon so von wegen : Was geht es ihn an? Paar Monate später habe ich ihre Nachrichten gelesen und sah das der ihr ständig Komplimente gemacht hat wenn sie Bilder im status bei WhatsApp gepostet hat und einmal hat er ihr dann eine Gurke als Emoji geschickt und sie ihn eine Avocado und dann fragte er wieso eine Avocado und sie wieso eine Gurke? Und meinte dann denk mal drüber nach. Für mich natürlich ne sexuelle Anspielung.. Hatte sie dann gefragt was das soll und sie meinte sie hat es nicht als Anspielung gesehen und er sei ja der Freund Ihrer Schwester. Habe ihr dann gesagt das ich nicht mehr möchte das er ihr schreibt. Letzte Woche schrieb er ihr aufeinmal das sie Ihrer Schwester schreiben soll das die beiden durchbrennen. Das tat sie auch,die Schwester wusste zwar das es ein scherz ist aber wieso macht sie bei sowas mit? Und dann ging es wieder los das er ihr die ganze Zeit süße schreibt und es bliebt ja in der Familie bla bla... Sie meinte sie fand es nicht schlimm,aber ich mache mir bei sowas Gedanken. Habe ihr das gesagt und sie hat ihn gelöscht am nächsten Tag schrieb er sie an wieso er kein Bild mehr sieht??Wie penetrant muss der Typ sein? Muss noch dazu sagen das als wir getrennt waren bzw heimlich wieder zusammen waren sie aufeinmal ständig neue Sachen im Bett ausprobieren wollte.. Und das wir über 5 Jahre nicht verhütet haben und sie nie schwanger wurde,dann kam ja unsere Tochter und seitdem nurnoch alle 3 wochen 1x sex hatten davor fast jeden Tag und sie 1 Eileiterschwangerschaft hatte und jetzt wieder Schwanger ist. Habe echt das Gefühl das sie mich betrügt oder was mit dem Freund von Ihrer Schwester hatte. Ps der ist 42 Jahre.
    Was denkt ihr darüber? Ich träume schon nachts von den und bin wirklich den ganzen Tag sauer auf sie weil ich einfach nicht weiß was ich davon halten soll..

  2. Anzeige

  3. #2
    Uri
    Uri ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    284
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   134

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Zitat Zitat von Elder_ Beitrag anzeigen
    Eines Tages meinte meine Freundin dann zu mir das der Mann.... ihr Verbot sex mit mir zu haben.
    Das reicht vollkommen aus, um zu erkennen, dass Deine Beziehung lichterloh brennt.

    Bist Du 100% sicher, dass das Kind von Dir ist? Hast Du die Vaterschaft anerkannt?

  4. Für den Beitrag dankt: Schroti

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    29
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   11

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Nun ja, als Mann gibt es eine Möglichkeit diesem Problem entgegen zu wirken. Aussprechen möchte ich es aber nicht, da es tatsächlich nicht die feine englische Art ist.

    Ne aber im ernst. Ich würde deine Freundin zur Seite nehmen und ihr genau das näher bringen, was du hier gesagt hast. Erkläre ihr die Situation, sag dass du es mit deinem Kopf nicht länger vereinbaren kannst und diese Gedanken dich langsam aber ehrlich innerlich zerfressen. Versteht sie dich, so wird sie zumindest versuchen etwas dagegen zu unternehmen, kommt selbst nach einem sehr ernstes Gespräch weiterhin etwas a lá "Ach das ist doch nur Spaß!" würde ich mir ernsthaft Gedanken machen ob ihr wirklich was an dir liegt. Was aber eine no go area darstellt, lieber Sportsfreund, ist es ohne ihr Wissen Nachrichten lesen! Drifte nicht in die Richtung stalking ab, weil das endet alles andere als gut.


    Letztendlich kann ich nur sagen was ich persönlich in dieser Situation tun würde. Jeder tickt anders und deshalb solltest du folgendes vielleicht nicht zu ernst nehmen. Aber ich persönlich würde mir das keine Minute lang antun. Liebe ist was schönes, keine Frage, aber sobald mein Selbstwertgefühl darunter leidet, ist das ne faule Frucht die asap weg muss. Wenn ich dann noch merke dass meine Bedenken auf die leichte Schulter genommen werden, dann entwickelt sich die Situation schnell zu einem fahrenden Zug mit defekten Bremsen.


    Ich wünsche dir trotzdem alles gut und hoffe die Situation geht gut aus für euch beide.

  6. #4
    Uri
    Uri ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    284
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   134

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Von wem ist Dein 6-jähriger Sohn, auch von ihr?

    Du hast 2 Kinder oder noch mehr?

  7. #5
    Registriert Avatar von Petra47137
    Registriert seit
    02.08.2014
    Ort
    NRW, Duisburg
    Beiträge
    6.042
    Danke gesagt
    430
    Dank erhalten:   1.560

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Einiges kann man nicht nachvollziehen, wieso müsst ihr verheimlichen, das ihr wieder zusammen seit - das hört sich doch sehr nach "Kindergarten" und wenig Erwachsen an.
    Zum anderen scheint Deine Freundin noch sehr naiv und manipulierbar zu sein.
    Ihr erwartet Euer 2. Kind - ist es nicht an der Zeit eine gerade Linie zu schaffen, auf der ihr Euch zusammen bewegen könnt ohne den Einfluß vom Freund ihrer Schwester.
    Sie sollte sich von ihm fern halten und endlich lernen konsequent an ihrer Lebensgestaltung zu arbeiten.

    Ob sie etwas mit dem Freund ihrer Schwester hatte bzw hat, ist schwer zu sagen - allerdings scheint er einen großen Einfluß auf sie auszuüben - er will Macht über sie.....und in gewisser Weise scheint wohl ihrerseits eine unbewusst Hörigkeit ihm gegenüber vorhanden zu sein.

    Du musst mit ihr reden und der dominantere Teil sein, denn sie wird und kann es nicht sein.

    Vielleicht solltest du auch in Erwägung ziehen nach der Geburt euren 2. Kindes einen Vaterschaftstest zu machen.
    Was wir am nötigsten brauchen,
    ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können. >Ralph Waldo Emerson<

    "Unmöglich – sagt Deine Angst, Zu viel Risiko – Deine Erfahrung, Sinnlos – Dein Zweifel
    Versuchs - flüstert Dein Herz"

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Betrogen worden...
    Von peti im Forum Liebe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 11:40
  2. betrogen worden
    Von seyneb im Forum Leben
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 00:43
  3. betrogen worden
    Von Shida im Forum Liebe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 20:23
  4. Betrogen worden!!!!!!!!!
    Von widdi im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 08:17
  5. Betrogen worden???
    Von chico im Forum Liebe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 17:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige