Anzeige
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 34
Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: Einbildung oder Betrogen worden?

  1. #16
    Registriert Avatar von Reignoverme
    Registriert seit
    29.06.2018
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    236
    Danke gesagt
    41
    Dank erhalten:   219

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Zitat Zitat von Elder_ Beitrag anzeigen
    Ich kann es auch nicht nachvollziehen wie z.b Verheiratete paare Partner tauschen oder ähnliches. Einfach nur ekelhaft. Das ist nicht der Sinn einer Ehe meiner Meinung nach. Ich finde Fremdgehen sollte strafbar werden.
    Hatten wir schon...hat sich nicht durchgesetzt. Obwohl ich sicher bin, mit einer netten öffentlichen steinigung könnte man auch heute noch stadien füllen...
    W.A.S.P. - Miss you

  2. Anzeige

  3. #17
    Registriert
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    1.065
    Danke gesagt
    19
    Dank erhalten:   492

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Hast Du denn die Vaterschaft anerkannt?
    Ihr seid schliesslich nicht verheiratet.

    Du lässt den Vaterschaftstest an ein paar Euro scheitern?
    Ich kann gerade nur mit dem Kopf schütteln.

    Auch ansonsten finde ich es sehr seltsam, wie Du Dir auf dem Kopf rumtanzen lässt.
    Warum ist sie im Januar eigentlich ausgezogen?

  4. Für den Beitrag dankt: -sofia-

  5. #18
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    9.030
    Danke gesagt
    12.721
    Dank erhalten:   13.532

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Warum hast du dir den Typen nicht längst vorgeknöpft?

    Er mischt sich in euer Sexleben ein und du machst ihm keine klare Ansage?

    Er macht dich zu einer Lachnummer.

    Du zweifelst an deiner Vaterschaft, willst aber aus finanziellen Gründen erst nach dem zweiten Kind einen Vaterschaftstest machen, weil du dann Mengenrabatt bekommst?

    Warte doch noch weitere Kinder ab, dann wird es noch billiger.

    Erwachsen klingt ihr beide nicht.

    Ihr hättet mit dem Kinderkriegen noch warten sollen.

    Solange der Typ weiter so präsent ist, wird eure Beziehung nicht funktionieren.

  6. Für den Beitrag dankt: Schroti

  7. #19
    Registriert
    Registriert seit
    23.07.2019
    Ort
    Rostock (ggf. B/HH/OS/MS)
    Beiträge
    138
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   17

    Standard AW: Einbildung oder Betrogen worden?

    Huhu,weil ich es für harmlos gehalten habe, anfangs zumindest. Was könnte ich tun um herauszufinden ob die was hatten? Vielleicht über ihr Handy den Typen fragen ob er "nochmal " lust hätte? Oder wäre das zu auffällig? Würde es dann von ihr verlangen, sollte da aber nie was gewesen sein,wäre es ziemlich peinlich.
    du kannst nur verlieren. Bring dich selbst nciht in die bittstellerposition. (bitte gebt mir infos.) Sie haben entschieden, dir keine sicherheit zu geben und nciht ehrlich mit dir zu sein.


    Ich kann es auch nicht nachvollziehen wie z.b Verheiratete paare Partner tauschen oder ähnliches. Einfach nur ekelhaft. Das ist nicht der Sinn einer Ehe meiner Meinung nach. Ich finde Fremdgehen sollte strafbar werden, wieviele Menschen leiden darunter das man einfach mit deren Gefühlen spielt,wieviele bringen sich wegen sowas um? Nur damit manche leute Adrenalin verspüren? Aber das ist ein anderes Thema.

    es ist kein anderes thema. du beziehst klar position und sie fürchten jetzt dir zu sagen, das sie das anders sehen. Die meisten wollen sex ohne nachteile. soll schön unkompliziert sein, deshalb tun sie es heimlich. feige und weil sie nciht wirklich dazu stehen, würde ihnen das getan werden. Ich hab das ja mal als returkutsche gebracht. da war dann von toleranz nicht mehr die rede oder von locker. das war dann was anders und es war nur halb so schlimm.


    Das problem bei fremdgehen ist der nachweis vor gericht. aber ein kuckkuckskind wärend der ehe fände ich, sollte bestraft werden. Hohe geldstrafe und abfindung. Sowie kosten für therapie. - Der sinn der ehe ist aber cnith monogamie. das sollen und dürfen ruhig beide so ausmachen. nur leider stehen viele nciht zu dem was sie machen. vielleicht weil sie deine haltung/Meinung fürchten. Warum auch immer?! Und lügen ist feige.


    Du bekommst nur infos, wenn sie sich vor dir nciht fürchten, wenn du schlimmer bist als sie (und zurückschlagen wollen) oder wenn sie sich verhaspeln beim lügen. heißt öfter mal unvorhersehbar belanglose sachen neu fragen und antworten merken. Tagebuch hilft. irgendwann hast du genug wiedersprüche zusammen und dann kannst du sie besser packen. und natürlich nach dem besten sex der welt, plaudern viele ehrlicher.


    Leg das besitzdenken: "meine Frau ab". Stattdessen bleib integer. achte auf die einhaltung von dir wichtigen werten. und die sind auch deiner Frau gegenüber einzuhalten. weil ihr seid in einer Partnerschaft. hier wäre auch nochmal wichtig zu wissen, welche werte deine Frau wichtig findet. hier geht es um die gemeinsame schnittmenge.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Betrogen worden...
    Von peti im Forum Liebe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 11:40
  2. betrogen worden
    Von seyneb im Forum Leben
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 00:43
  3. betrogen worden
    Von Shida im Forum Liebe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 20:23
  4. Betrogen worden!!!!!!!!!
    Von widdi im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 08:17
  5. Betrogen worden???
    Von chico im Forum Liebe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 17:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige