Anzeige
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 22

Thema: Freund droht bei möglicher Trennung mit Suizid

  1. #16
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard Nachtrag

    Da mich sehr viele Personen komplett falsch verstanden haben: Wir haben uns über's Internet NUR kennengelernt. Ich bin nicht komplett delusional, mir ist auch selbst klar, dass ein vierwöchiger Internetkontakt kein Indiz für eine Liebesbeziehung ist, lach! Das Ganze ist schon etwa ein Jahr her gewesen. Und ja, "offiziell" sind wir seit mehr als fünf Wochen zusammen und ja, so kindisch und hochsensibel ich mich für einige hier auch angehört habe, mich belastet es dennoch sehr, diese Aufmerksamkeit von ihm zu bekommen. Dass er mich liebt, hat er mir ebenfalls schon vor Monaten gestanden.

  2. Anzeige

  3. #17
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Freund droht bei möglicher Trennung mit Suizid

    Zitat Zitat von grisou Beitrag anzeigen
    das klingt nicht nach der absoluten traumfrau und der großen liebe, es klingt viel eher nach einer flucht, in träume, in pläne, die sehnsucht nach einer zukunft.

    so was geht eher nicht gut, wenn es konkret wird, denn auch in eine beziehung nimmt man seine probleme mit. im gegenteil, sie potentieren sich oft noch.




    du gibst ihm ein stück nähe und auch hoffnung. nur ob das an dir als person liegt oder eher daran weil plötzlich da jemand ist, der ihn versteht, ihm zuhört?

    er glaubt in dir die lösung seiner probleme gefunden haben, muss sich dem schmerz nicht mehr stellen. das ist natürlich ein trugschluss.




    wenn ich jemanden liebe, kann ich dann so in meinem egoismus hängen, dass ich diesem menschen so etwas antue? ihn zurücklasse mit so einem schmerz?

    vielleicht hilft es dir, wenn du ihm klar machst, er findet definitiv etwas bei dir. neben sicher nähe und herzlichkeit vor allem die möglichkeit zur flucht. und vielleicht kannst du mit ihm gemeinsam schauen, wo er einen ort findet, wo er aufgefangen wird, ihm geholfen wird. es ist ein hilfeschrei. und es kann eine gute erfahrung sein klar zu sagen: ich empfinde keine romantische liebe, aber durchaus freundschaftliche und ich bin an deiner seite, unterstütze dich und wir schaffen das gemeinsam. ich lasse dich nicht fallen.




    ich finde das wort emotionale erpressung in diesem zusammenhang sehr hart. hinter einer erpressung steht absichtliche bereicherung. er hat ja wohl auch nie direkt gesagt, wenn du gehst, bringe ich mich um. er lebt einfach in seiner welt, in der bist du momentan ein wichtiger anker. und da geht es darum, dass ihr gemeinsam schauen könnt. wo findet er einen verlässlicheren anker.
    DANKE
    Ich glaube du bist tatsächlich die einzige Person, die sich das, was ich geschrieben habe, wirklich zu Herzen genommen hat und den Inhalt auch wirklich verstanden hat, lach! All das was du sagst stimmt zu 100% überein. Ich habe nie behauptet, dass wir eine vierwöchige Internetbeziehung führen würden. Dass das nicht funktionieren kann, ist mir auch selbst klar. Ich hatte ja lediglich gesagt, dass wir uns über's Internet kennenlernten und auch das ist schon ein Jahr hergewesen. Wie auch immer, ich danke dir für deine sehr einfühlsame und hilfreiche Antwort.
    Liebe Grüße

  4. Für den Beitrag dankt: grisou

  5. #18
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Freund droht bei möglicher Trennung mit Suizid

    Zitat Zitat von Lalelu123 Beitrag anzeigen
    Du musst dem Mann reinen Wein einschenken. Ausserdem ist es objektiv zu sehen eine Internetfreundschaft mit einseitiger Liebe von ihm aus. Ich finde das ausserdem sehr unrealistisch, wie hier schon geschrieben wurde, weil ihr euch im real life noch nicht gesehen habt.

    Sag dem Mann, dass du nicht das für ihn empfindest, was er (scheinbar) für dich und du daher den Kontakt nur auf freundschaftlicher Ebene führen willst. Lass dich nicht emotional erpressen! Ich bin mir nicht sicher, ob dir dieser Kontakt besonders gut tut. Baut ihr euch gegenseitig auf oder zieht ihr euch gegenseitig runter? Besonders ausgeglichen seid ihr beide nicht. Daher ist diese Freundschaft eher schädlich.
    Nein! Wir haben uns lediglich übers Internet kennengelernt! Das ist schon ein ganzes Jahr her. Gestanden hat er mir seine Liebe vor einem halben Jahr. "Offiziell" zusammen sind wir seit etwa +/- 5 Wochen. Ich danke dir für die trotzdem für die hilfreichen Ratschläge.
    Liebe Grüße

  6. #19
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Freund droht bei möglicher Trennung mit Suizid

    Zitat Zitat von maryanne Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Was ich ziemlich seltsam an dieser Geschichte finde ist die Tatsache, dass ihr gerade einmal ein paar Wochen zusammen seid. Bist du noch sehr jung?

    Dann hast du und dein Freund auch noch (ärztliche?) Diagnosen in Petto, die euch bescheinigen, dass ihr beide nicht richtig tickt. Sorry, dass ich das jetzt so platt ausdrücke.

    Du bist wohl leicht romantisch veranlagt, denn du schreibst von "Seelenverwandtschaft" und dein Freund will sich nach etwa EINEM Monat Beziehung bei der Trennung gleich das Leben nehmen???

    Ihr seid ja besser als Romeo und Julia.

    Für mich klingt das ganze nach blutjungen völlig unerfahrenen Leuten, die sich von der kleinsten Regung der Leidenschaft total aus der Bahn werfen lassen.

    Du kannst deinem Freund sagen, dass momentan keine Beziehung möglich ist, denn ihr seid beide psychisch nicht in der Lage mit einer Beziehung umzugehen. Du kannst deinem Freund auch sagen, dass es nicht an ihm liegt, sondern an deinem desolaten Zustand. Dann ist er bei Ablehnung nicht so gekränkt.

    Liebe ist hochansteckend und das Liebesgeständnis eines Freundes und dessen heftige Gefühle können sehr mitreißend sein. Es empfiehlt sich einmal Abstand zu nehmen und die eigenen Gefühle zu erforschen. Zu einer richtigen Liebesbeziehung gehören Sympathie und auch Erotik. Man findet nicht jeden lieben Freund, der einen gut versteht auch erotisch.

    Rede mit deinem Freund, er braucht vor allem ein klares Gespräch. Viel mehr kannst du auch nicht tun.

    Achte auf dich selbst, ich finde auch dieser Freund erpresst dich emotional...da fragt sich wie lieb und freundschaftlich ist er denn tatsächlich? Was ist er denn für ein toller Seelenverwandter? Ich finde diese Art der Manipulation geht sogar in Richtung Gewalt. Denk mal drüber nach.

    Alles Gute wünsch ich dir!
    Hallo, danke für deine Antwort.
    Ich habe mich anscheinend sehr unvorteilhaft ausgedrückt, ich entschuldige mich dafür.
    Zunächst einmal möchte ich dir die offenen Fragen beantworten:
    Sehr jung ist relativ. Ich bin volljährig und würde mich eigentlich als einen eher vernünftigen und rational denkenden Menschen beschreiben.

    Ich habe, im Gegensatz zu meinem Freund, ärztliche Bescheinigungen, die mir ganz klar eine Depression im zuvor beschriebenen Ausmaß diagnostizieren. Er jedoch besitzt keine offiziellen Atteste diesbezüglich, da er sich bis dato nie helfen lassen wollte.

    Nein, du hast mich da falsch verstanden. Kennengelernt haben wir uns übers Internet vor etwa einem Jahr, seine Liebe hat er mir vor einem halben Jahr gestanden, "offiziell" zusammen sind wir seit etwa fünf Wochen. Natürlich haben wir uns auch schon im echten Leben getroffen, lach! So hoffnungslos romantisch bin ich nun auch wieder nicht

    Die Suizidgedanken (UND Suizidversuche) hatte er bereits vor meinem Dasein gehabt. Und er hat mir auch nie direkt gesagt, dass er sich umbringen wird, wenn ich es wage ihn zu verlassen. Aber: inderekt weiß gemacht hatte er es schon, indem er mir, wie zuvor beschrieben, schon oft erzählt hatte, dass er nicht wüsste, was er ohne mich noch hier auf dieser Welt zu suchen hätte und er sich ohne mich schon definitiv entgültig umgebracht hätte.

    Ich danke dir für die restlichen hilfreichen Ratschläge.

    Liebe Grüße

  7. #20
    Registriert Avatar von Bodenschatz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Ort
    Kreis Viersen Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    1.559
    Danke gesagt
    173
    Dank erhalten:   408

    Standard AW: Freund droht bei möglicher Trennung mit Suizid

    Für wirklich wichtig in Deiner Situation halte ich, dass Du da heraus kommst. Sicher habt ihr viele Gemeinsamkeiten, einen fundierten Rat darfst Du aber nicht erwarten, denn den hätte er bei sich selbst bereits angewendet.

    Ich kann auch verstehen, dass Du aktuell keine Beziehung willst. Es gibt da eine Baustelle, die Dich enorm fordern dürfte, und solange Du sie nicht beendet hast, führt noch mehr Druck und Stress nicht zu einer Verbesserung.
    Bei ihm vermute ich, dass er versucht, sich mit Deiner Hilfe aus der Schlinge zu ziehen. Das Problem ist aber nicht, dass er Dich nicht bekommen kann sondern dass er seine Baustelle nicht abgearbeitet hat. Sonst hätte er Dich bekommen.

    Nach nur einem Monat von Heirat und Zukunftsplänen zu sprechen halte ich für etwas früh. Es mag sein, dass er Dich meint zu kennen, weil er sich selbst halbwegs kennt und die Gemeinsamkeiten dadurch zu einem Persönlichkeitsbild ergänzt.
    Sache ist aber , dass Du selber diese Persönlichkeit nicht sein kannst, ohne dass Du Dich selbst einschränkst. Hast Du es dann geschafft, so entsprichst Du nicht mehr seinem Ideal, weil er nicht nachkommt und - wichtig - weil Du diese später "damaligen" Probleme nicht immer wieder ins Leben rufen darfst, sonst kommst Du aus der Gegenwart nie in eine andere Zukunft.

    Vielleicht kannst Du noch eine Zeitlang mit ihm kommunizieren aber die Geschichte peu à peu durch etwas verringerte Antwortfrequenz beiseite lenken.

    Absolut grundsätzlich kann ich allerdings keinen guten Charakterzug darin erkennen, dass er sein eigens Glück nicht von sich sondern von Dir abhängig zu machen gedenkt und Dich - und wenn auch subtil - in eine mentale Situation hinein drängt, in der Du meinst,Verantwortung für ihn übernehmen zu müssen.

    Ich denke, ein offenes Gespräch muss her, damit ihm klar ist, dass zwei Autos, die sich in der Wüste festgefahren haben, sich nicht gegenseitig heraus ziehen können.
    Geändert von Bodenschatz (19.06.2019 um 14:22 Uhr)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Eifersüchtiger Freund droht mit Suizid
    Von Alicia1995 im Forum Liebe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2018, 13:11
  2. Mutter droht mit Suizid
    Von Neverest im Forum Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2017, 09:25
  3. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 09:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige