Stand jetzt: Ich habe aber aufgehört, ständig an sie zu denken und halte mich bewusst davon ab, ihr immer schreiben wollen zu müssen. Natürlich habe ich sie nicht vergessen, 1. geht das so nicht und 2. braucht das natürlich Zeit, andere Frauen interessieren mich nach wie vor 0. Ganz vergessen will ich sie im Moment trotzdem nicht.

Denn ich sage auch nicht, die Geschichte ist vorbei, keine Ahnung ob und wie das weiter geht wenn sie wieder hier ist und mehr Zeit zur Verfügung hat. Ich werde sie bestimmt mal wieder fragen, etwas zusammen zu unternehmen. Aber der Typ, der ihrer Situation entsprechend alles richtig machen will und sich sehr oft meldet, bin ich nicht mehr, ich stecke da weniger Energie und Hoffnung rein als auch schon.

Was meint ihr so? Facepalm? Guter Mittelweg?
Guter Mittelweg!

Habe Geduld und lass ihr genügend Raum, auf Dich zugehen zu können. Was sie ja offenbar macht, weil sie Dir wieder schreibt.

Wie es rauskommen wird, kann niemand wissen. Aber sicherlich wäre es falsch, sie zu nerven in dem Du zuviel Gas gibst. Aber 2 - 3 Messages am Tag finde ich gut. Vor allem, wenn es von ihr aus kommt.