Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13

Thema: Durcheinander, Gefühle, Beziehung light,

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    79
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   4

    Standard Durcheinander, Gefühle, Beziehung light,

    Hallo Community, ich wollte hier mal meine Gefühle und Gedanken niederschreiben.

    Mitte Dezember habe ich einen jungen Mann kennengelernt.. es hat relativ schnell gefunkt und ich habe mich schnell auf ihn eingelassen. Er hat schnell aber klargestellt, dass er aus beruflichen Gründen die Stadt verlassen will und deshalb keine Beziehung mit mir eingehen möchte, oder kann, damit niemand verletzt wird und es schwieriger wird.

    Ich habe die Zeit erstmal mit ihm trotzdem genossen, wir waren öfters aus und sind händchenhaltend in der Stadt gelaufen.
    Ich habe mich schnell in ihn verliebt. er hat gesagt, er mag mich auch, war aber ganz ruhig in der Hinsicht. Okay, trotzdem haben wir das laufen lassen. Er hat iwann gesagt das wir Freunde + sind. Das hat mich schon leicht gekränkt. Ich war dann gefühlt, in einer "Falle". Habe ich ihn nicht gesehen, habe ich ihn vermisst. Aber wenn er gesagt, hat wir wären Freunde, hat mich das gekränkt.
    er hat immer wieder betont, dass er keine Beziehung mitführen kann, weil er die Stadt verlassen wird. So in allem habe ich das Spielchen mitgemacht und eine schöne Zeit gehabt. Nach einer Weile ist es schwierig geworden. Ich habe ihm vorgeworfen, das er nur S** von mir will. Wieso ich dies gemacht habe? Ich war getrieben und heute ist mir klar geworden, ich hatte Angst vor einer Kränkung bzw. Angst vor einer Enttäuschung. Ich hatte wirklich Angst davor, das er nur das Eine von mir. Er hat immer gesagt, nein, er möchte auch Zeit mit mir verbringen.
    Dann hat sich sein Verhalten mir gegenüber verändert. Er meldet sich kaum noch, und er ist abweisend. Dann habe ich ihn letztlich besucht. Ich wollte ein freundschaftliches Treffen. Naja er jedenfalls war das alles ganz ruhig. Nun hat er hat von einer *** Beziehung geredet. Und das es nichtgut wäre, das ich mich verliebt hätte. Naja. Er war hart zu mir. Er hat gesagt, er findet das nervig, wenn ich unsere Situation in Frage stelle. Ich habe auch gemerkt, für ihn ist das auch nicht einfach.
    Und heute sitze ich hier und bin traurig. War das alles? Ich weiß nicht was ich erwartet habe. Ich muss nicht mit ihm zusammen sein! Ich war echt lange nicht mehr von einem Mann so hingerissen, oder irgendwie.. keine Ahnung. ich wollte das wir uns im guten trennen. Soll ich ihn fragen, ob ich ihm überhaupt was bedeutet habe? Oder war ich nur für ihn ein Bettgeschichte?
    Mir geht es nicht darum, ihm eine Beziehung aufzuzwingen oder so. ich will nur einen Abschluss, das wir auch manchmal reden. wirklich freundschaftlich. ich weiß jetzt nicht, wie ich mich verhalten soll.
    Ich würde ihn gerne fragen, ob ich ihm wirklich nichts bedeutet habe. es geht in der Hinsicht um mein Selbstbewusstsein. und einen „netten“ Abschluss.
    aber was soll das bringen?

    Ich möchte für mich einfach. Klar kommen.

    Ich mag ihn einfach. Und naja. Ich muss trotzdem ja nicht mit ihm zusammen in einer Liebesbeziehung sein.
    Geändert von Darknessgirl (18.02.2019 um 11:43 Uhr) Grund: Leerzeichen eingefügt zwecks Lesbarkeit

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    20.04.2017
    Ort
    zwischen Niedersachsen und Sachsen Anhalt
    Beiträge
    224
    Danke gesagt
    76
    Dank erhalten:   216

    Standard AW: Durcheinander, Gefühle, Beziehung light,

    Hallo querido,

    nicht einfach das ganze.

    Du möchtest ein klärendes Beziehungs-Beendet-Gespräch für etwas, was gar keine Beziehung war.

    Dein Sexualpartner hat dir von Anfang an gesagt, dass er keine Beziehung will (aus welchen Gründen auch immer) und du bist darauf eingegangen.

    Natürlich hattet ihr eine Sex-Beziehung. Freundschaft + entwickelt sich in den meisten Fällen aus Freundschaft. Ihr habt euch erst kennengelernt, seid also Bekannte, keine Freunde. Ihr trefft euch für Sex. Ab und an geht ihr zusammen händchenhaltend in die Stadt. Vielleicht genießt er das - vielleicht tut er es, weil er das Gefühl hat, dass du das erwartest.

    Ich habe schon in einigen Fäden negativ auf diese Sex-Beziehungen und Freundschafts + Dinger geantwortet, da die Gründe dafür oftmals vorgeschoben sind. Klar, ist viel netter, die positiven Merkmale einer Beziehung zu genießen aber um Gottes Willen bloß keine Verpflichtungen einzugehen.

    Wäre es nicht super, ein Fahrzeug immer nur im Status "Probefahrt" zu bewegen? Kostet keine Versicherung, wenn mal was dran ist, übernimmt das Autohaus die Reparatur. Wenn es mir nicht mehr gefällt, gebe ich es einfach zurück. Klasse - lassen sich die Autohäuser nur nicht drauf ein. Wir Menschen sind uns da oftmals weniger Wert als dem Autohaus seine Fahrzeuge.

    Nun kenne ich euch nicht weiter, daher kann ich nur spekulieren... Fest steht: Ihr habt euch im Dezember kennengelernt und im Februar scheint er immer noch in deiner Nähe zu wohnen. Somit kann der Umzug ja nicht so präsent gewesen sein. Und nur, weil ich "irgendwann" mal eventuell den Wohnort wechsle, Beziehungen kategorisch abzulehnen, finde ich eigenartig.

    Sorry, ich gehe grundsätzlich keine Beziehungen ein, weil ich in 40 - 70 Jahren auf den Hauptfriedhof ziehen werde...

    Nun kann ich diese Art der "Beziehung" weiter schlecht reden - das ist meine persönliche Meinung. Aber du hast dich auch aktiv darauf eingelassen. Er hat dich zumindest nicht angelogen, was seine Planung für euch angeht. Muss man so respektieren.

    Ich habe die Befürchtung, dass wenn du ihn nun weiter bedrängst, nur Antworten bekommst, die dich nicht weiter bringen oder gar verletzen. Das ist oft sogar in echten Beziehungen so. Oftmals versucht der eine den anderen zu schonen und verschweigt daher den wahren Grund für die Trennung oder in eurem Fall den wahren Grund für die "Nicht-Beziehung". Du bekommst also entweder Lügen serviert, oder eine Wahrheit, die dir eventuell weh tut.

    Ich wünsche dir einen richtigen Partner der wahrhaftig Interesse an dir und an einer Beziehung zu dir hat. Das Interesse deines derzeitigen "Partners" scheint sich auf nur einige wenige Teile deines Körpers zu beschränken.

    Ich finde es sehr schade, dass so viele Menschen einige gute Jahre mit diesem Beziehungskonstrukt herschenken, obwohl doch eine richtige Beziehung mit allen Fassetten gewünscht ist.

    Dir alles Gute für die Zukunft!
    Greeni

  4. Für den Beitrag danken: Fadeaway, Yado_cat

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Durcheinander, Gefühle, Beziehung light,

    Hallo querido

    Weiss nicht wo das Problem jetzt ist!!

    Er hat dir doch gesagt, dass er keine Beziehung haben möchte.

    Wenn du jetzt ein Problem damit hast,ist das dein Ding.

    Also lass ihn ziehen oder akzeptiere seine Meinung.

  6. #4
    Registriert Avatar von juka
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    1.961
    Danke gesagt
    334
    Dank erhalten:   1.146

    Standard AW: Durcheinander, Gefühle, Beziehung light,

    Zitat Zitat von querido
    Ich mag ihn einfach. Und naja. Ich muss trotzdem ja nicht mit ihm zusammen in einer Liebesbeziehung sein.
    Hä? Vorher hast du noch geschrieben, dass du dich in ihn verliebt hast. Demnach sind also Gefühle im Spiel und genau aus diesem Grund kränkt dich sein Verhalten. Sicherlich bedeutest du ihm "etwas". Er mag dich, fand die Zeit mit dir angenehm und hatte Spaß am Sex. Aber eben auch nicht mehr. Freundschaft+ ist ein Pseudobegriff, der davon ablenken soll, dass es eigentlich nur um Spaß und Sex geht. Eine richtige Freundschaft, die etwas bedeutet, hat damit nichts zu tun.

  7. Für den Beitrag dankt: Schroti

  8. #5
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    5.768
    Danke gesagt
    4.433
    Dank erhalten:   4.744

    Standard AW: Durcheinander, Gefühle, Beziehung light,

    Das ist keine "Beziehung light". Das ist so, wie er sagte - eine F++k-Beziehung.
    Merke dir für die Zukunft, dass man auf dem Absatz kehrtmachen sollte, wenn ein Mann so was sagt.
    Und merke dir ebenfalls, dass der Weg in die Liebe nicht über den Geschlechtsverkehr geht.
    Jungs, die nur Koitus wollen, verlieben sich nicht urplötzlich, weil der GV ihnen Spaß macht.
    Im Gegenteil - ein bisschen verachten sie die Frauen, die da mitmachen.
    Sei nicht allzu traurig; ich denke, jede hat schon mal so oder ähnlich gelitten.
    Lerne daraus und überlege dir mal für dich ganz in Ruhe, was DU wirklich willst.

  9. Für den Beitrag dankt: Fadeaway

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Gefühle und Beziehung verstehen
    Von bravrogar im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2018, 22:08
  2. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 27.06.2015, 11:10
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 22:11
  4. Gefühle vollkommen durcheinander
    Von Lorbeer im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 05:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 00:06

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige