Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11

Thema: Er hat mir alles genommen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Er hat mir alles genommen

    Ich würde mich sehr freuen wenn wir irgendjemand durch meine dunklen Zeiten helfen würde.

    Mir wird wohl jeder sagen selbst schuld sei froh das du ihn los bist. Aber das hilft mir nicht in meiner momentan Situation.

    Ich fange mal mit meiner Geschichte an. Ich versuche mich kurz zu fassen. Ich war mit meinen expartner 5 Jahre zusammen gewesen. Es waren nie einfach bei uns. Er ist psychisch krank aber ich habe ihn immer unterstützt weil ich blind war vor liebe. Vor 3 Monaten haben wir uns getrennt weil der ganze Kampf zusammen zu bleiben mich psychisch richtig fertig gemacht hat. Ich habe mir schnell ein WG Zimmer gesucht. Für ihn ging es plötzlich auch so einfach. Sonst viel es ihm immer schwer sich von mir zu trenn. Wir haben es in den 5 Jahren schon öfters versucht. Er tat die ganze Zeit so als würde er das für mich machen. Nach 2 Monaten fand ich aber dann raus das er eine neue hat. Seine alte Arbeitskollegen und nicht erst seid diesen 2 Monaten nämlich schon länger. Er hat also während unser Beziehung sich Ersatz besorgt. Das war so ein Schlag ins Gesicht. Ich hab das nicht fassen können. Ich habe so viel für ihn gemacht, so viel Verlust gehabt, so viel Demütigung seiner Seits verkraften müssen und jetzt fliegt er im siebten Himmel während ich am Boden zerstört bin. Ich bereue so vieles. Viel zu viele Jahre hab ich mit ihm verbracht. Ich fühle mich jetzt wie ein psychisch krankes Wrack. Er hat mir mein Selbstwertgefühl genommen, meine Lust am Leben. Es gibt so oft Tage wo ich nicht mehr auf stehen will. Mir wird immer gesagt, die Zeit heilt alle Wunden, aber es fühlt sich nicht so an. Die Tage sehen noch genau so dunkel aus wie vor einem Monat. Ich versuche Dinge zu unternehmen um mich abzulenken, Sport zu machen aber es ändert sich nicht. Heute ist wieder solch ein Tag wo ich nicht aus mein Bett komme. Ich träume seid einer jede nach von ihr und von ihm. Am nächsten Tag geht es mir dann unheimlich schlecht, ich kann mich auf nichts konzentrieren. Ich brauche Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter. War vielleicht selber jemand in dieser Situation? Ich freu mich über jede Nachricht und Unterstützung.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Einhorn_das_echte
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.737
    Danke gesagt
    1.084
    Dank erhalten:   1.289
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Er hat mir alles genommen

    Besprich Dein Leid mit Deinem Hausarzt. Der kann Dir auch was verschreiben. Wenn er Bedarf sieht, wird er Dich zum Psychiater überweisen (nicht erschrecken, bedeutet nicht geisteskrank) und der wird Dich in eine Tagesklinik überweisen. Das Procedere dauert zwar etwas wegen dem Fachkräftemangel (es lebe die Gesundheitsreform), etwa ein Vierteljahr. Da triffst Du aber auf Leidensgenossen und kannst Dein Leid in einem geschützten Umfeld kurieren (lassen). Guter Zuspruch aus der Ferne ist da vmtl. zu wenig. Alles Gute
    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde?
    Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)

    "Lächeln ist die netteste Art die Zähne zu zeigen." (mein Zahnarzt)

    "Das Talent tut, was es kann. Das Genie tut, was es muß." (Konfuzius)

  4. Für den Beitrag dankt: Brotkrümel

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    2.239
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   1.403

    Standard AW: Er hat mir alles genommen

    Dein Hausarzt ist tatsächlich eine gute Anlaufstelle.

    Und wie es dir geht ging es schon vielen und wird es noch vielen geben.

    Und es wird definitiv besser!

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    57
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   26

    Standard AW: Er hat mir alles genommen

    Liebe TE, nicht er hat Dir alles genommen sondern Du Dir selbst.


    Wenn ich Deinen anderen Thread lese, dann bist Du seit Jahren mit einem chronischen Lügner zusammen, der für die Staatsbürgerschaft eine Frau geheiratet hat, um nach Deustchland zu kommen und bei fast allem unerfolgreich ist, was er anfängt.
    Zudem ist er gewaltätig, zieht an Deinen Haaren und drückt Dich in Kissen, bis Du ruhig bist.

    Wie kann man sich in so einen Loser verlieben?

    Was erwartest Du von so einer Beziehung? Das Du glücklich wirst?

    Es war doch klar, wie es mit ihm läuft. Finde lieber heraus, warum Du auf solche Loser stehst.

  7. Für den Beitrag danken: Alopecia

  8. #5
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Südhessen
    Beiträge
    1.379
    Danke gesagt
    1.380
    Dank erhalten:   795

    Standard AW: Er hat mir alles genommen

    Eigentlich kannst du froh sein das du ihn los bist, auch wenn es jetzt unheimlich schwer für dich ist und sein neues Glück dich runterzieht.

    Natürlich und noch ist er mit der anderen Frau glücklich...aber bald wird er auch ihr sein wahres Gesicht zeigen, wenn
    der erste Rausch der Verliebtheit verflogen ist.
    Glaubst du er hat sich geändert? Über Nacht?
    Kein Mensch kann aus seiner Haut, auch er nicht.

    Lass dir helfen, damit es auch dir besser geht und du wieder Freude am Leben haben kannst.

    LG Yado
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung!
    Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.

  9. Für den Beitrag danken: Kambanohlove, Ratte

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Tolle Welt! Alles genommen, und es geht weiter
    Von Dicker721 im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2019, 07:52
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 19:24
  3. Pille doppelt genommen
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 22:56
  4. Hättet Ihr es genommen?
    Von mikenull im Forum Café
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 21:54
  5. Zwei hat man uns genommen ...
    Von vierminuszwei im Forum Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige