Anzeige
Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 21

Thema: Ich bin die Geliebte gewesen, verzweifelt und suche Rat

  1. #11
    Registriert Avatar von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.886
    Danke gesagt
    1.414
    Dank erhalten:   1.972
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ich bin die Geliebte gewesen, verzweifelt und suche Rat

    Zitat Zitat von JimGmail Beitrag anzeigen
    Ich berufe mich hierbei nur auf den Eingangspost der Teilnehmerin.
    Als sich beide kennenlernten, da waren beide Single, wie sie geschrieben hat. Wobei auch das zu hinterfragen ist, ob der Typ da ehrlich war.
    Erst im Laufe der Beziehung kam laut ihrer Schilderung heraus, dass er in einer Beziehung ist. Die Entscheidung dann an etwas, wo man im Herzen was für einen anderen fühlt dran zu bleiben machen nicht wenige, die dann auch die Rolle der Geliebten einnehmen.
    Und ich sehe sie hier deshalb als Opfer, da sie es beenden wollte und er sie immer wieder erneut, laut ihrer Schilderung bedrängte und weiterhin mehrgleisig fahren wollte.
    Oder hast du den Eingangspost anders verstanden?
    Gruß Jim
    Dass sie erst später erfuhr ändert nichts an dem Endergebnis, dass sie sich auf einen vergebenen Mann eingelassen hat. Sie hätte spätestens ab den Punkt die Notbremse ziehen sollen. Dass sie sich “bequatschen“ ließ, zeugt von Inkonsequenz und inneren Unwillen. Sie hat es willentlich in Kauf genommen.
    Nichts ist heutzutage mehr verpönt als der Gedanke für sein Glück selbst verantwortlich zu sein.

    Der moderne Mensch will sich lieber in Elend suhlen, anstatt sein Glück zu suchen, ist ihm zu anstrengend.

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert Avatar von Winnetou
    Registriert seit
    14.09.2018
    Beiträge
    840
    Danke gesagt
    35
    Dank erhalten:   525

    Standard AW: Ich bin die Geliebte gewesen, verzweifelt und suche Rat

    Zitat Zitat von verzeifelthoch10 Beitrag anzeigen
    da sagte er sein opa starb letzte nacht (...)

    meinte er wir müssen reden, da kam dann raus er treffe sich mit einer alten bekannten mit der er anbendelt (...)

    wenn ich seine freundin ansprach tat er so als würde sie nicht existieren, er ignorierte es oder tat es ab als wäre es das normalste der welt (...)

    am samstag fuhr er mit ihr in den urlaub, was ich durch zufall mitbekam... kein grund für ihn nicht täglich mit mir zu schreiben, von früh bis spät, er wollte so tun als wäre er normal arbeiten, als ich ihn darauf ansprach tat er so als wäre nichts passiert... (...)

    sontag abend sagte er, er habe ihr alles erzählt...(...)

    da wusste ich sie weiß etwas, ich glaube auch sie hat mit mir reden wollen aber ich war zu panisch... heute habe ich gesehen, sie ziehen wirklich nächstes jahr zusammen... (...)
    Bei manchen Punkten hast du ihn ja schon beim Lügen ertappt. Daher würde ich an deiner Stelle alles, was er dir erzählt, grundsätzlich anzweifeln. Zum Beispiel könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass er nicht erst mit der anderen Frau zusammenkam, als ihr euch kennengelernt habt, sondern dass sie bereits länger seine Freundin ist.

    Also... ich denke, du solltest nach alldem nicht darauf hoffen, dass er sich für dich entscheidet. Viel wahrscheinlicher ist, dass dieses Hin und Her so weitergehen wird, wenn du es zulässt. Wenn du das nicht willst, dann beende es. So schwer das auch ist, und vor allem - so schwer er es dir auch macht.

    Ob du mit seiner Freundin reden willst, musst du wissen. Um sie aufzuklären, bringt das aus meiner Sicht nicht viel. Vermutlich weiß sie eh schon Bescheid... und wenn nicht (bzw. wenn ihr das Ausmaß so nicht bewusst war), wird sich euer Schatzi da wohl auch wieder mit Flunkereien und Tricks herauslavieren. Aber möglicherweise würde es dir helfen, einen Schlussstrich zu ziehen, wenn du dir bei einem Gespräch mit ihr sein Verhalten und die Beziehung zwischen den beiden mal aus ihrer Sicht schildern lassen kannst.

    Ansonsten würde ich sagen, am hilfreichsten wäre sicherlich ein totaler und absolut konsequenter Kontaktabbruch. Was aber bei eurer Wohnsituation leider wirklich nicht leicht ist...

    Googel doch auch mal nach "toxischen Beziehungen" und schau dir ein paar Videos dazu an. Es gibt jede Menge dazu... Christian Hemschemeier z.B. (den Typ finde ich zwar auch, hmm, naja - aber seine Tipps sind vielleicht hilfreich...).

    Viel Erfolg wünsche ich!
    Geändert von Winnetou (19.12.2018 um 11:01 Uhr)
    Freiheit ist immer Freiheit des anders Denkenden.
    (Rosa Luxemburg)

  4. #13
    Registriert
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    469
    Danke gesagt
    52
    Dank erhalten:   109

    Standard AW: Ich bin die Geliebte gewesen, verzweifelt und suche Rat

    Hallo
    Was mir noch einfällt ist, dass du dich in die Position eines Beobachters begibst und das so betrachtest, als ob deine beste Freundin dir das schildert.
    Was würdest du ihr dann raten?

    Gruß Jim

  5. #14
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Südhessen
    Beiträge
    1.379
    Danke gesagt
    1.381
    Dank erhalten:   796

    Standard AW: Ich bin die Geliebte gewesen, verzweifelt und suche Rat

    Also deine Geschichte ist schwer zu lesen.

    Du warst am Anfang eures Kennenlernens zu unentschlossen und unnahbar und als er dann vergeben war hast
    du gemerkt, das du plötzlich doch mehr willst?!
    Ich verstehe nicht warum du es damals nicht direkt beendet hast?
    Er hat dir ja sogar noch davon erzählt, das er mit einer alten Bekannten anbandelt.

    Er hat sich entschieden, schon lange und nicht für dich....

    LG Yado
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung!
    Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.

  6. #15
    Registriert Avatar von cucaracha
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.956
    Danke gesagt
    1.191
    Dank erhalten:   2.501
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ich bin die Geliebte gewesen, verzweifelt und suche Rat

    Ich würde dieser Frau nix sagen und versuchen das Ganze zu vergessen.

    Vielleicht kannst du über die Internet Single Börsen jemanden kennenlernen, der solo ist und dich wirklich möchte..

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. verzweifelt auf der suche und selbstfindung
    Von Micha (24) im Forum Sexualität
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 20:56
  2. Suche Freundin bin verzweifelt
    Von Dlight18 im Forum Er sucht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 14:16
  3. Ich bin verzweifelt und suche HILFE
    Von crenner im Forum Ich
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 14:16
  4. Suche verzweifelt Hund!!!
    Von Mäusl-Susi im Forum Café
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 10:53

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige