Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Mein Betreuer ist in mich verliebt! Hilfe!

  1. #6
    Registriert Avatar von cucaracha
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.856
    Danke gesagt
    1.167
    Dank erhalten:   2.460
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mein Betreuer ist in mich verliebt! Hilfe!

    Sage oder schreibe dem Alten freundlich, dass du nix von ihm willst (z.B. weil du einen Freund hast oder er zu alt für dich ist ) und dass du dich an den Leiter wenden musst, wenn er dich nicht in Zukunft in Ruhe lässt.
    Er würde dann bestimmt viel Ärger bekommen.

  2. Für den Beitrag dankt: MiaRose

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Registriert seit
    02.05.2018
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Mein Betreuer ist in mich verliebt! Hilfe!

    Solche Schwärmereien können ein ernsthaftes Problem darstellen, wenn der abgewiesene Verehrer auf ein mal seine Machtposition auszunutzen versuchen würde. Auch wenn es jetzt noch nicht der Fall ist, könnte diese Gefahr sehr schnell real werden, denn ein „nein“ scheint Dein Verehrer nicht akzeptieren zu wollen. Was übrigens auch dafür ein Hinweis sein könnte, dass es für ihn nicht das erste mal und nicht unbedingt ohne Aussicht auf Erfolg zu sein vermag. Daher würde ich Dir wirklich raten bei solchen Vorfällen einen Vorgesetzten zu kontaktieren und seine Nachrichten sorgfältig aufbewahren, wer weiß ob Du es eventuellen noch brauchst. Ansonsten lass Dich nicht als Dümmchen darstellen, nein heißt nein!

  5. Für den Beitrag dankt: MiaRose

  6. #8
    Registriert Avatar von malou.
    Registriert seit
    01.05.2016
    Beiträge
    1.814
    Danke gesagt
    167
    Dank erhalten:   591

    Standard AW: Mein Betreuer ist in mich verliebt! Hilfe!

    Zitat Zitat von MiaRose Beitrag anzeigen
    Hallo ihr da draußen!

    Ich bin 20 und arbeite seit einigen Monaten in einer Einrichtung. Ich muss berufserfahrung sammeln ,das ich für das Studium benötige.
    Jeder der dieses "Programm" macht, bekommt 1-2 Betreuer gestellt. Sie sind immer für uns da,wenn wir sie brauchen und haben alle paar Wochen Seminare.
    Ein Seminar dauert ein paar Tage..
    So jetzt kommen wir zu meinem Problem... Da ich ein sehr offener Mensch bin und meit sehr freundlich ,wurde dies von meinem Betreuer (50J.) falsch verstanden....
    Während des Seminars haben wr uns Prima verstanden und nach den paar Tagen hatten wir noch en bisschen geschrieben...
    Nach 4 Tagen sagte er mir, dass er sich in mich verliebt hat und meine Zuneigung genossen hat.
    Allerdings empfand ich es nicht als Zuneigung oder Flirten, sondern nur als Freundlichkeit.
    Er versucht jetzt mich in gewisserweise zu "überreden" das er der Richtige für mich sei und mir geben könnte ,was ich mir schon immer gewünscht hätte..
    Ich habe hn mehrmaks zurückgewiesen..
    Aus dem Programm austeigen möchte ich nicht und einen neuen Betreuer bekomme für die letzten paar wochen leider auch nicht so einfach, da ich dann mit dem Leiter sprechen müsste und der Betreuer möglichweise seinen Job verliert..
    Im Moment bin ich in seiner Obhut(wegen des Programms- wohne aber nicht bei ihm!!!), aber ist es Strafbar , wenn wir was miteinander hätten, obwohl ich über 18 bin??

    Gibt es eine Möglichkeit meinen Betreuer freundlich einen "Korb" zu geben, ohne das es beim nöchsten Seminar komisch für uns beide wird??
    Was würdest ihr mir raten??
    Bitte helft mir!

    Eure MiaRose


    Das ist eine typische "Me too"-Geschichte.
    Wenn du auch etwas von ihm wollen würdest und ihr hättet etwas, dann wäre
    es nicht strafbar.
    Wenn du aber nichts von ihm willst und du ihm das deutlich kommunizierst und
    er lässt nicht locker, dann ist das in der Tat sexuelle Belästigung/sexuelle Nötigung.

    Ich finde es grenzwertig, wenn man in der Obhut von jemanden ist und der nutzt
    das (Diese "Schutzbefohlenen-Stellung") aus um zu flirten.

    Ich gehe davon aus, dass er schon seine Machtposition und das Altersgefälle ausnutzt
    und er auf das junge Ding "scharf ist" statt verliebt.

    Das klingt für mich eben schon sehr nach "Me too" - Wenn Männer in (beruflichen) Machtpositionen
    ihre Stellung ausnutzen um junge Anfängerinnen zum Sex zu nötigen.

    Du kannst ihn ja mal fragen, ob er etwas von "Me too" gehört hat oder einen
    Artikel zu "Me too" verlinken

  7. Für den Beitrag danken: MiaRose

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Betrifft: Hilfe ist mein Vater verliebt in mich?
    Von Surrender im Forum Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 10:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 22:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige