Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 17

Thema: in die falsche Frau verliebt

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    49
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   7

    Standard in die falsche Frau verliebt

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem ich mich an keinen, den ich kenne, wenden kann.
    Ich besuche seit 3 Jahren eine Dame der käuflichen Liebe. Mittlerweile ist es so, dass ich gegen ein im Vergleich geringes Entgelt zu ihr komme und auch übernachte (Von 21 Uhr bis ca 9-10 Uhr), insgesamt sind es ca. 10-15 Übernachtungen, vorher sicherlich 20-25 einfache Besuche.
    Sie sieht wahnsinnig toll aus, das schönste engelsgleiche Gesicht, blaue Augen, Blond usw.
    Wir reden auch immer über alle unsere Ängste, Wünsche , Hoffnungne, Träume Alltag usw.

    Schlimm ist, dass ich immer fast 350 km einfache Strecke fahren muss um sie zu sehen, da sie nur noch an einer bestimmten Adresse arbeitet, in diesem Zusammenhang fing das mit dem Übernachten an.
    Finanziell war das ganze sicherlich ein gebrauchter Kleinwagen, aber noch gerade im Rahmen, also muss keine Insolvenz anmelden.
    Ich weiß mittlerweile sehr viel privates von ihr. Und ich liebe bis auf ihre Arbeit alles an ihr und die Eifersucht macht mich psychisch fertig. Ich habe auch Ihre private Handy-Nr. . Allerdings kam es bisher zu keinem normalen Treffen, da weicht sie immer aus, sie kommt aus einem anderen Land und ist immer nur für ein paar Wochen in D. .

    Damit versucht aufzuhören sie zu sehen hab ich versucht, das klappt nicht, ich bin mittlerweile fast 26 Jahre alt und habe noch nie eine Freundin gehabt. Ich habe es versuhct und mitterweile auch aufgegeben.

    Krass ist, dass ich nichtmal ein Bild von ihr habe, selbst da weicht sie mir aus.
    Ich hab einfach keine Kraft mehr, das schlimmste ist sie sagt immer: dass sie mich liebt.
    Ich glaube ihr das sogar, halbwegs, naja als sie mal für 5 Monate aus dem Business war, da war ich wirklich depressiv. Bin woanders hin aber konnte es nicht vergleichen mit dieser Frau.
    Ich schaue ständig wann sie in WA online war und träume oft von ihr. Und ich muss manchmal mich erbrechen wenn ich an andere Freier denke und einmal gab es deshalb schon heftigen Streit mit ihr.

    Vielliecht hat hier ja jemand so was ähnliches Erlebt oder kann einen Rat geben, sorry falls dies etwas unstrukturiert geschrieben wurde.

    VG

  2. Anzeige

  3. #2
    63er
    Gast

    Standard AW: in die falsche Frau verliebt

    Für sie ist es eine rein professionelle Angelegenheit und für Dich nicht. Daher kannst Du das vergessen. Du gibst Dich einer Illusion hin. Und sie verdient daran. Ganz einfache Geschichte.

  4. #3
    Registriert Avatar von Heinrich_
    Registriert seit
    20.03.2018
    Beiträge
    44
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   28

    Standard AW: in die falsche Frau verliebt

    Muss da meinen Vorschreiber leider recht geben - auch wenn es hart tönt: Du musst Dir bewusst sein, dass Du wohl nicht der einzige Kunde bist, bei welchem sie sich so verhält - insbesondere da Du mit Deinen Verhalten wohl zu den angenehmeren Kunden gehörst. Bitte erwarte oder erhoffe von ihrer Seite jedoch keine echten Gefühle oder gar die grosse Liebe. Es tönt abgedroschen: Aber versuch die Sache zu beenden, denn hier passt es wirklich: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken (oder bei Dir halt Liebeskumer) ohne Ende!

  5. Für den Beitrag dankt: Vitali

  6. #4
    Registriert Avatar von Heinrich_
    Registriert seit
    20.03.2018
    Beiträge
    44
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   28

    Standard AW: in die falsche Frau verliebt

    ...es ist im Weiteren durchaus möglich, dass Sie "zuhause" einen Freund, ggf. sogar Mann und Familie hat, das musst Du Dir bewusst sein.

  7. #5
    GrayBear
    Gast

    Standard AW: in die falsche Frau verliebt

    Niemand hier kann mehr bieten, als Vermutungen. Und auch Dir scheint es in vielen Punkten nicht anders zu gehen. Darüberhinaus scheint sie nicht viel daran ändern zu wollen oder zu können. Auf jeden Fall ist das ganze sehr kompliziert und sehr vielschichtig und so manche Interessen laufen gegeneinander.

    In diesem Metier zu arbeiten stelle ich mir sehr schwierig vor, weil man so oft etwas vorspielen muss, das nicht ist und auch nicht sein muss, denn auch ein Fake wird gut bezahlt. Wie "geschäftstüchtig" sie ist, ob sie da raus will, oder was auch immer, es sind nur Vermutungen, gestützt oder eher überdeckt von Deinen Hoffnungen.

    Es ist wohl Zeit, dass Du Dich nach so vielen Monaten auf das konzentrierst, was Realität ist: sie ist weiter in diesem Gewerbe der "käuflichen Liebe" tätig. Sie lässt Dich als Stammgast zwar weniger bezahlen, aber eben doch. Sie macht keine Anstalten, an dieser Situation etwas zu ändern. Sie weicht Dir aus, animiert Dich aber zu einer Fortsetzung, die Dich weiterhin Geld kostet und ihr welches einbringt. Das sind die Fakten.

    Du hast Dich bereits emotional an sie gebunden, hast Deinen Gedanken und Träumen freien Lauf gelassen und weigerst Dich, die Realität zu sehen wie sie nun mal ist. Aus verkäuferischer Sicht nennt man das "eine enge Kundenbindung" an das Produkt. Dafür geben Firmen Milliarden aus. Das alles sind aber keine guten Anzeichen für Deine Psyche und Deine emotionale und Deine finanzielle Zukunft. Mach die Augen auf, schalte Deinen Verstand wieder ein und trenne Deine Träume und Wünsche von der Realität und dann entscheide nüchtern, was nun wirklich notwendig ist. Deine Hoffnung auf eine andere Zukunft, als die, die ihr schon habt (=Freier/Sexarbeiterin) scheint laut Deiner eigenen Schilderung durch nichts begründet zu sein.

    Wenn manche Wünsche in Erfüllung gehen, zeigt sich die Ironie des Lebens zuweilen überdeutlich. Es wird Zeit für Dich, innerlich zu wachsen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 19:19

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige