Anzeige
Seite 2 von 18 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 88

Thema: Von Frau getrennt, und noch in gemeinsamer Wohnung...was tun?

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    6.351
    Danke gesagt
    801
    Dank erhalten:   2.049
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Von Frau getrennt, und noch in gemeinsamer Wohnung...was tun?

    Ich kann mich nur den anderen Schreibern anschliessen.
    Sage ihr, dass du jemand anders hast, aber nicht von den anderen Affairen, damit sie keine tiefere Krise bekommt.
    Sonst vertraut sie vielleicht keinem Mann mehr.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    939
    Danke gesagt
    137
    Dank erhalten:   238

    Standard AW: Von Frau getrennt, und noch in gemeinsamer Wohnung...was tun?

    Hallo,
    ziehe Dich diskret zurück und schlafe auf der Couch. Für das Letztgenannte bedarf es ihr gegenüber
    keine Gründe, auch, wenn sie sie wissen möchte.

    Ich vermute, daß sie es irgendwie ahnt, jedoch es nicht wahrhaben möchte.
    Mach Dir da nichts vor und stell Dich nicht als denjenigen dar, der all das genossen hat und sie nun
    wirklich nichts davon weiß.

    Es ist besser, Du packst schnellstmöglichst Deine Sachen und ziehst in die erstbeste Wohnung ein, die
    für Dich einigermaßen bezahlbar ist. Das wäre fair.

    Fairness scheint irgendwie ein "Fremdwort" zu sein.

    Sie tut mir recht leid, daß sie solches erlebt habt. Behalte das, was Du an ihrer Seite gelebt hast auch das
    Benutzen ihres Wesens uns ihres Charakters als sicheren Hafen für Dich. Die Beziehung zu ihr ist sowieso
    beendet.

    Sei Dir selber ein sicherer Hafen und such diesen nicht bei Frauen, die es ehrlich mit Dir meinen.

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    25.01.2010
    Beiträge
    2.392
    Danke gesagt
    116
    Dank erhalten:   1.171

    Standard AW: Von Frau getrennt, und noch in gemeinsamer Wohnung...was tun?

    Lass sie in Ruhe.

  5. Für den Beitrag dankt:

  6. #9
    Registriert Avatar von sapphyr
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.489
    Danke gesagt
    1.132
    Dank erhalten:   945

    Standard AW: Von Frau getrennt, und noch in gemeinsamer Wohnung...was tun?

    Wenn dir an deiner Ex-Freundin menschlich noch etwas liegt, dann zieh dich zurück und erzähle nichts von deinen Affären.
    Von der aktuellen berichten könnte als Katalysator für eure Trennung dienen darüber kannst du dir mal Gedanken machen.

    Was ich seltsam finde: Sie hat nach langem Kampf aufgegeben, aber du hast schon seit längerem eine Neue. Hättest du dich auch von dir aus getrennt, oder war das so einfach ein sehr praktisches Arrangement?

    Es ist nur so ein Gefühl, doch ich hab den Eindruck, du kannst nicht sehr gut allein sein und brauchst viel externe Bestätigung...und das am besten von mehreren Personen, eine reicht da nicht.

    Ich halte dich nicht für "böse"...aber du erweckst in mir das Bild eines charakterlich nicht gefestigten Menschen, der recht rücksichtslos seine infantilen Bedürfnisse verfolgt.
    ...weiß nicht, ob das besser ist und du tust mir irgendwie leid.
    Geändert von sapphyr (13.03.2018 um 21:21 Uhr)

  7. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    80
    Danke gesagt
    17
    Dank erhalten:   36

    Standard AW: Von Frau getrennt, und noch in gemeinsamer Wohnung...was tun?

    Danke erst mal herzlich für eure zahlreichen Antworten. Wir haben uns einvernehmlich getrennt. Ich werde ihr nichts von alldem erzählen. Diese "Ehrlichkeit" würde vielleicht nur mein Gewissen erleichtern, sie aber zerstören. Und nicht mal das ist gesichert, weil ich ein Gewissen was fremdgehen angeht, anscheinend nicht so ausgeprägt habe. Mir hat es jahrelang nichts ausgemacht, sie zu belügen und zu betrügen, weil ich da in erster Linie meine Bedürfnisse mit gestillt habe. Ja, die Bedürfnisse von mehreren Frauen Bestätigung zu kriegen, so sieht es wirklich aus. Und die habe ich über meine Beziehung gestellt und konnte dementsprechend ihr nicht alles bieten, was ihr zugestanden wäre, weil ich mir immer am wichtigsten war. Dessen bin ich mir schon bewusst.
    Manchmal glaube ich, es gibt diese 2 Arten von Leuten, die, denen es wichtig ist, am Lebensende sagen zu können, sie bereuten nichts weil sie alles machten was sie, und nicht die anderen wollten und Regeln da waren,um gebrochen zu werden - und die, welche sich Prinzipien unterordnen können und nach Regeln leben und trotzdem damit erfüllt sind.
    Meine Ex ist mir menschlich wichtig. Das mit dem sicheren Hafen klingt traurig und bedauernswert, aber ich sehe nicht ein, wieso ich da diese Ausnahme bei Millionen von (Ehe-)Männern abbilden soll, die sich heimlich mit anderen Frauen vergnügen. Und Frauen sind auch nicht besser, was fremdgehen angeht. Das meine Ex das nicht verdient hat, ist mir klar. Deswegen wird sie es nicht erfahren, und ja, vielleicht ahnte sie etwas, aber ich habe immer alles abgestritten und es gibt soweit keine Beweise für irgendwas. Letztendlich wird sie damit klarkommen.
    Und ich muss es auch, ich muss mit mir selber klar kommen und mir klar machen, dass ich nicht beides dauerhaft haben kann und endlich den Arsch in der Hose haben, diese Frau gehen zu lassen, und dankbar zu sein, dass sie mir so zuvorgekommen ist und es so lief. Aber ich komme damit klar, dass ich so bin wie ich bin und mir eine nicht reicht, das wurde schon ganz gut erkannt. Vielleicht ändert das meine Neue, vielleicht auch nicht, aber sie ersetzt mir momentan alle Frauen auf einmal und ich sehne mich nur nach ihr.
    Für meine Ex ist das jedenfalls alles besser so, und ja, ich hätte mich früher oder später von mir aus getrennt, weil ich halt mit meiner Neuen zusammen sein wollte.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Aus gemeinsamer Wohnung ausziehen
    Von Coookie im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2017, 02:10
  2. Bild von Ex in gemeinsamer Wohnung :-(
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 16:36
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 16:00

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige