Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wieso fühlen sich Männer immer von mir angemacht?!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    22.01.2018
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Wieso fühlen sich Männer immer von mir angemacht?!

    Guten Morgen, ich erzähle euch mal ein bisschen über mein Problem. Und zwar glauben Männer in meiner näheren Umgebung oftmals, dass ich Interesse an ihnen hätte und das belastet mich zunehmend.

    Erstens möchte ich nicht von anderen als billig oder leicht zu haben gesehen werden und zweitens ist mir sowas einfach unangenehm. Ich verstehe nicht, warum normale Nettigkeit bei vielen Männern grundsätzlich so ausgelegt wird als hätte ich sie gerade in mein Bett eingeladen.

    Meine Mutter hat mir eben schon früh beigebracht, stets höflich und freundlich zu sein und daran habe ich mich gehalten. Als ich noch ein Kind bzw Teenager war, war das auch noch ganz toll und viele lobten mich für meine Höflichkeit "trotz" meines Flegelalters, als ich so um die 14, 15 war.
    Aber je älter ich wurde, desto mehr schlug das Ganze um in widerliche Anmachen von Männern, zu denen ich einfach nur nett sein wollte.

    Ein freundliches Lächeln wird sofort als Anmache gewertet und es fällt mir echt schwer, mich plötzlich um 100 Grad zu drehen und nur noch reserviert und kühl zu sein.

    Auch mein Freund stört sich massiv daran, dass mir ständig irgendwelche Männer förmlich hinterhersteigen, zu denen ich einfach nur aus Höflichkeit nett war.

    Ich arbeite am Empfang eines größeren Unternehmens und da wird Kundenzufriedenheit und Wohlfühlfaktor für Besucher absolut groß geschrieben. Auch hier passiert es mir immer wieder, dass Kunden mich plötzlich bei Facebook suchen und mich anschreiben und teilweise wirklich absurdes Zeug von sich geben.

    Angeblich weil ich ihnen so "vielsagend" zugelächelt hätte und anderen Blödsinn. Kürzlich nahm ich mir ein Taxi in die Innenstadt und wurde dann vom Fahrer in ein Gespräch verwickelt, an dessen Ende er mir gleich seine Handynummer andrehen wollte.

    Ich kann das absolut nicht nachvollziehen. In meinem Unternehmen arbeiten so viele Frauen, die weitaus attraktiver sind als ich und teilweise richtig offensiv flirten, strahlend Kuchen verteilen und dauernd zweideutige Witze machen, aber diese haben komischerweise nie solche Probleme.

    Da bleibt jeder höflich auf Abstand, während ich mir die plumpsten Anmachen gefallen lassen muss. Muss ich sowas verstehen?!

  2. Anzeige

  3. #2
    Coookie
    Gast

    Standard AW: Wieso fühlen sich Männer immer von mir angemacht?!

    Auf der einen Seite gibt es Männer, die in ALLEM einen Wink mit dem Zaunpfahl sehen. Deswegen grüßt beispielsweise eine Freundin von mir Mitarbeiter und Besucher nur sehr reserviert und auch nur die, die sie grüßen muss. Ein Kunde hatte nämlich einmal üble Gerüchte in die Welt gesetzt, als er feststellte, dass sein Interesse auf Ablehnung stieß.

    Auf der anderen Seite kann es aber auch sein, dass du falsche Signale sendest. Wirst du offensiv angebaggert, dann darfst, solltest und musst genauso offensiv auf dein Desinteresse hinweisen. Du scheinst eine sehr sympathische und freundliche Person zu sein. In dem Moment, in dem andere Menschen Grenzen überschreiten, musst du das aber nicht mehr sein. Wer dich bedrängt MUSS in seine Schranken gewiesen werden. Jedes Mal, wenn du das nicht tust, gibst du deinem Gegenüber zu verstehen, dass sein Verhalten in Ordnung ist. Das kann durchaus unangenehm sein, aber du musst lernen, damit umzugehen.

  4. Für den Beitrag dankt:

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    20.04.2017
    Ort
    zwischen Niedersachsen und Sachsen Anhalt
    Beiträge
    224
    Danke gesagt
    76
    Dank erhalten:   216

    Standard AW: Wieso fühlen sich Männer immer von mir angemacht?!

    Hallo Betty,

    ich schließe mich den Ausführungen von Coookie an.

    Ich gehe ebenfalls davon aus, dass du falsche Signale an die Männerwelt sendest. Denn auch der 0/8/15 - Mann quatscht im Normalfall nicht wahllos jede Frau an und versucht mit plumper Anmache bei ihr zu landen. Das gäbe viel zu viele Körbe und würde irgendwann am Ego knabbern.

    Somit müssen sie bei dir etwas sehen, was ihnen als Anlass genügt, dich anzumachen und eine Chance auf Erfolg zu wittern. Deine laut eigener Aussage attraktiveren Kolleginnen bestätigen dir das damit, dass sie trotz ihres deiner Meinung nach besseren Aussehens nur selten plump angebaggert werden.

    Dienstleister sind immer höflich, ich baggere aber weder meine Bankberaterin noch eine Bäckereiverkäuferin oder Friseurin an, nur weil sie nett und freundlich sind.

    Hast du außer deinem Freund andere Männer in deinem Freundes- oder Bekanntenkreis? Frage sie doch einfach mal, woran es liegen könnte. Wenn es wirklich nur Freunde sind, können sie dir eventuell einen Rat geben.

    Spätestens aber, wenn du auf doofe oder aufdringliche Art und Weise angemacht wirst, darfst du freundlich, aber bestimmt darauf hinweisen, dass du kein Interesse hast und du speziell am z.B. Arbeitsplatz nicht angebaggert werden willst. Wenn du zu höflich bist und das offensive Baggern über dich ergehen lässt, signalisierst du eventuell wieder, dass sie damit doch Erfolg haben könnten.

    Viel Erfolg und viele Grüße
    Greeni

  6. Für den Beitrag dankt:

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.02.2017, 16:04
  2. Männer fühlen sich von mir angemacht?!
    Von NovemberRain23 im Forum Liebe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 20:44
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 16:00
  4. warum fühlen sich männer ständig eingeengt?
    Von Julia_Gast im Forum Liebe
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 16:23
  5. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 15:43

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige