Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18

Thema: Von einem Mann direkt zum anderen ziehen. Großer Altersunterschied...

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    94
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   44

    Standard Von einem Mann direkt zum anderen ziehen. Großer Altersunterschied...

    Hallo.

    Ich bin momentan verzweifelt. Ich habe einen (noch) Freund, mit dem ich seit 2 Jahren zusammen lebe und mit dem ich seit 4 Jahren in einer Beziehung bin. Wir haben einen Altersunterschied von 10 Jahren.

    In letzter Zeit läuft leider gar nichts mehr zwischen uns. Wir sind nur noch Mitbewohner, aber keine Partner.
    Ich habe einen anderen Mann im Internet kennengelernt, der 20 Jahre älter ist.

    Ich bin 22 Jahre jung, mache zur Zeit noch meine Ausbildung.

    Mit diesem Mann bin ich schon seit 3 Monaten in Kontakt. Wir haben uns mehrmals getroffen und schöne Stunden miteinander verbracht.
    Ich weiß. Der Altersunterschied ist groß, ihr würdet jetzt sagen: verzweifeltes junges Mädchen mit Vaterkomplexen und ein Kerl, der was junges fürs Bett sucht.

    Nein. Ich bin in einer erfolgreichen Familie aufgewachsen, habe mich in meinen noch Partner verliebt damals und bin zu ihm gezogen.
    Wir haben uns beide dazu entschieden, es zu beenden. Er wirft mich nicht vor die Tür und lässt mir Zeit, bis ich was eigenes gefunden habe zum wohnen, was ich sehr großzügig von ihm finde.

    Kommen wir zu meinen neuen Kontakten:
    Mit dem anderen Mann aus dem Netzwerk habe ich mich wie schon erwähnt mehrmals getroffen. Ihr werdet lachen, trotz 5 Treffen waren wir noch nicht im Bett.
    Nicht weil ich nicht wollte - er lässt sich Zeit.
    Vielleicht, weil er mir nicht den Eindruck verschaffen will, er wolle nur das eine von mir.

    Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich auf Wohnungssuche bin. Er wohnt 500 km weit weg. Er hat mir sofort vorgeschlagen, dass ich zu ihm ziehen soll. Sobald ich ihm ein „Ja“ gebe, holt er mich ab.

    Ich wollte anfangs nicht. Ich möchte erst mal mein Freiraum nach meiner jetzigen Beziehung und möchte mir in der Nähe zumindest eine Einzimmerwohnung suchen.
    Er hat zwar Verständnis, versteht aber nicht, wozu ich mir die Mühe mache mit meinem Azubigehalt eine eigene Wohnung zu suchen, wo er mich doch zu sich nehmen würde. Er hat zwei Eigentumswohnungen, allerdings 500 km weit weg.
    Er weiß, dass ich meine Ausbildung in etwa 2-3 Monaten beenden werde.

    Ja, ihr könnt lachen. Aber der Mann wirft mir die Welt zu Füßen.
    Er würde mir jeden Wunsch erfüllen.
    Er sagte sogar, er könnte mir eine seiner Wohnungen zur Verfügung stellen und das ohne Gegenleistungen.
    Er würde mich lieben.

    Ich mag ihn auch sehr, er gefällt mir auch. Ich bin gerne mit ihm zusammen und verbringe gerne Zeit mit ihm.

    Mit meinem jetzigen Partner sind wir nur noch Mitbewohner auf freundschaftlicher Basis. Wir reden normal miteinander, er hilft mir auch bei der Suche nach einer neuen Wohnung.
    Wir schlafen jedoch nicht miteinander und das auch in getrennten Betten.
    Ich bin ihm dafür sehr dankbar.

    Mein Problem ist nun mal wirklich, dass ich in der Ausbildung bin und natürlich nicht viel verdiene. Die Wohnungssuche wird schwer.
    Allerdings möchte ich die 2-3 Monate nicht hier verbringen, sondern mir und ihm mein Freiraum lassen.

    Mit meinen Eltern habe ich zwar ein gutes Verhältnis, aber zu ihnen möchte ich nicht. Ich möchte mein Leben leben und nicht ständig unter Aufsicht von Mama und Papa sein.

    Meine Ausbildung möchte ich erfolgreich abschließen. Und vorübergehend werde ich daher in der Nähe was eigenes suchen. Und wenn ich noch ein Nebenjob annehmen muss. Als Überbrückung der Zeit.

    Aber wie soll das weiter gehen?
    Soll ich tatsächlich von einem Mann zu einem anderen 500km weit weg ziehen, der mich 20 Jahre älter ist?
    Nicht, dass ich Zweifel hätte, aber ich fühle mich dabei irgendwie nicht richtig.
    Das hört sich blöd an, aber etwas Suggar-Daddy-Like.

    Obwohl er ohne Gegenleistungen bereit wäre alles für mich zu tun. Er schwört mir seine Liebe und ich fühle, dass es ihm nicht gut dabei geht, wenn ich ihn abweise.
    Ich mag ihn auch sehr. Er sieht auch noch ziemlich attraktiv aus für sein Alter.

    Wie seht ihr das? Kann das gut gehen? Wie würdet ihr an meiner Stelle handeln?...

    Erst mal auf eigenen Beinen stehen oder mich darauf einlassen und zu ihm ziehen?

    Ich möchte nicht auf seinem Nacken leben oder mich von jemandem finanzieren lassen, soviel steht fest!
    Obwohl er eigene Immobilien besitzt, gutes Geld hat und mir viel bieten kann. Darum geht es mir nicht.

    Es geht mir allein ums Prinzip, um die eigene Würde. Wenn ihr versteht, was ich meine.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Ratte
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    dort wo ich Freunde habe...
    Beiträge
    7.733
    Danke gesagt
    8.774
    Dank erhalten:   1.911
    Blog-Einträge
    5

    Standard AW: Von einem Mann direkt zum anderen ziehen. Großer Altersunterschied...

    Zitat Zitat von Jaaybee Beitrag anzeigen






    Es geht mir allein ums Prinzip, um die eigene Würde. Wenn ihr versteht, was ich meine.
    Ich versteh´Dich und deshalb kann ich Dir nur dazu raten,nicht zu ihm zu ziehen sondern Dir Deine Eigenständigkeit zu bewahren.

    Vielleicht nicht gleich,aber irgendwann würdest Du bereuen...

    alles Gute

    Ratte
    Leben ist, was dir passiert, während du andere Pläne machst.( J.Lennon)

    Imagine all the people living life in peace. You may say I'm a dreamer ...

    Die Hoffnung stirbt zuletzt...

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.940
    Danke gesagt
    2.278
    Dank erhalten:   5.548
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Von einem Mann direkt zum anderen ziehen. Großer Altersunterschied...

    hallo Jaaybee,

    zu einer guten Lebensentwicklung passt auch eine gute abgeschlossene Ausbildung. Von daher würde ich mich davon nicht abbringen lassen.

    In dem großen Altersunterschied sowie in den deutlich verschieden großen Vermögensverhältnissen sehe ich kein grundsätzliches Problem. Wichtig wäre mir an Deiner Stelle festzustellen, ob allgemeine Werte übereinstimmen. So gibt es Menschen, denen das HABEN wichtig ist und dem gegenüber gibt es Menschen, denen das SEIN wichtiger als das HABEN ist.

    Aus meiner Sicht solltest Du für Dich feststellen, welche Persönlichkeit Du bist, was Dein Leben sinnvoll macht. In sich selbst und mit sich selbst zufrieden sein, finde ich wichtig. Da sich Frauen bis zum 25. Lebensjahr deutlicher verändern als bei einem reifen Mann, sich bei Dir durchaus Lebensschwerpunkte und Ziele noch verschieben können, kann ich Dir nur raten, auf Deine Entwicklungsmöglichkeiten (Entwicklung des SEIN) und nicht auf Deine Haben-Möglichkeiten zu achten. Er braucht das nicht mehr, aber Du wirst diesen Freiraum und die Möglichkeiten zur Entwicklung brauchen.

    Wenn Du Dir sicher bist, dass Du ihn liebst und er Dich, Du zudem den benötigten Freiraum zur eigenen Entwicklung hast, sehe ich keinen Grund, der dagegen spricht, dass ihr zusammen kommt. Aber bevor Du zu ihm ziehst, solltest Du ihn "ein wenig" im Alltag kennenlernen, denn im Alltag (und weniger im Urlaub) lernt man Menschen besser kennen.

    LG; Nordrheiner

  5. #4
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    15.135
    Danke gesagt
    4.390
    Dank erhalten:   9.801

    Standard AW: Von einem Mann direkt zum anderen ziehen. Großer Altersunterschied...

    Zitat Zitat von Jaaybee Beitrag anzeigen
    Er hat zwar Verständnis, versteht aber nicht, wozu ich mir die Mühe mache mit meinem Azubigehalt eine eigene Wohnung zu suchen, wo er mich doch zu sich nehmen würde. Er hat zwei Eigentumswohnungen, allerdings 500 km weit weg.
    Was hat denn dein Azubigehalt mit der Wohnung zu tun, die 500KM weit weg ist?
    Die würdest du doch sowieso erst dann nehmen, wenn du ausgelernt hättest und ein höheres Gehalt beziehst.

    apropos Gehalt: So Job und so, ist dort 500 KM weit weg dann nicht so wichtig? Und direkt nach der Ausbildung ohne Berufserfahrung wirst du auch sicherlich überall genommen?
    Also erstmal hinziehen und dann in Ruhe nach einer Arbeitsstelle suchen?

    Da winkt dir eine Abhängigkeit ohne Ende...

  6. Für den Beitrag danken: Ratte, Rose

  7. #5
    Registriert Avatar von _cloudy_
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    16.309
    Danke gesagt
    6.054
    Dank erhalten:   8.683
    Blog-Einträge
    16

    Standard AW: Von einem Mann direkt zum anderen ziehen. Großer Altersunterschied...

    Vor allem gibt es die Wohnung bestimmt ganz ohne Gegenleistung.

    Du weisst ja noch nicht, welchen abartigen Fetisch dein Neuer vielleicht hat.

  8. Für den Beitrag danken: Ratte, Rose

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 21:52
  2. von einem anderen mann geträumt....
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:58
  3. Verliebt in einen Mann aber Sex mit einem anderen
    Von Sodale im Forum Sexualität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 10:05
  4. Affäre mit einem Mann einer anderen Frau
    Von Schwabenmaus24 im Forum Liebe
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 15:24
  5. Träume von einem anderen Mann
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 01:17

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige