Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Liebe, Depressionen, Zusammenpassen, der richtige Partner

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Liebe, Depressionen, Zusammenpassen, der richtige Partner

    Hallo
    Ich und meine Freundin haben Depressionen die Mal kommen und gehen
    Ich überlege hin und wieder ob ich sie liebe oder ob das gerne haben das Richtige ist
    Sie liebt mich sagt sie und ich kenne sie seit Jahren
    Wir haben On Off Status oft, ich bin derjenige der sich nicht entscheiden kann
    Ich habe leichte Depressionen und viele Aspekte treffen hinzu
    Wenn ich sie nicht habe oft dann fehlt sie mir und geht sie ab, und oft aber bin ich froh dass ich sie nicht sehe
    Einiges haben wir schon erlebt, aber keine so schlimmen Sachen
    Ich wohne bei Eltern, ich habe Platz für mich
    Beide sind wir bald 50 in einigen Jahren
    Sie wohnt nicht weit weg von mir und ist Alleinerzieherin
    Meine Zustände sind schon seit Monaten so, die Entscheidungsprobleme seit Jahren
    Oft haben wir diskutiert, ich bin meistens derjenige gewesen der angefangen hat, weil einige Dinge einfach nicht stimmen, meine Freundin ist der Mensch der eher sehr stur ist, ich leider auch
    Oft haben wir einige Auseinandersetzungen, die sich dann eh lösen, Ich brauche dann viele Leute um zu entscheiden oder Lösungen zu finden die ich selber nicht so finden kann.
    Oft habe ich kein Gefühl dass ich sie liebe, hin und wieder aber schon und bin dann froh wenn ich mit ihr unterwegs bin
    Hin und wieder fühle ich mich so dass ich sage ich will das Ganze nicht mehr, und würde ich jetzt vielleicht mich von ihr trennen, dann ist das auch ok, auch das hatte ich schon, weil ich einfach auch überlastet bin und den Stress nicht mag.
    Ich habe einige oder viele Übereinstimmungen von Depressionen und bin wie meine Freundin in Gesprächstherapie.
    Leider vermisse ich sie nicht immer und das macht mir auch zu schaffen
    Mir geht es so zu sagen nicht so super gut, und ich hätte gerne immer eine Freundin die so super lebendig ist, die witzig ist, die mir auch raus hilft aus ganzem, obwohl ich meine Depressionen nicht so sehe
    Bei vielen Dingen sehe ich meine Freundin als die Schuldige, z.B. bei den ganzen Diskussionen, egal ob über Ernährung oder Erziehung was aber nicht heißt wir streiten viel aber in den Jahren haben wir schon viele Diskussionen gehabt
    Ich habe alle meine Punkt aufgeschrieben von meiner Freundin, Ein Drittel nicht gut, zwei Drittel gute Dinge.
    Aber die negativen belasten mich oft
    Oft möchte ich sie nicht hören, was 1,2 Tage in der Woche vor kommt.
    Wir unternehmen hin und wieder was und ich bin mit ihr zusammen und das ist super.
    Hin und wieder küsse ich sie und spüre dabei kein Hochgefühl oder wenig Gefühl und das ist auch etwas das mich beunruhigt
    Körperlich waren wir immer sehr gut zusammen passend.
    Ja ich weiß einfach nicht mehr weiter. Bin am Ende, und es ist wirklich schlimm für mich hin und wieder.
    Wer kennt das

  2. Anzeige

  3. #2
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: Liebe, Depressionen, Zusammenpassen, der richtige Partner

    Hallo,

    wie lange seit ihr beiden zusammen, wie lange hat jeder seine Depression und wie lange seit ihr jeweils in Therapie?

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Liebe, Depressionen, Zusammenpassen, der richtige Partner

    Zusammen 4 Jahre
    Sie hat seit Jahren wegen ihrer Kindheit und Beziehung und allem schwere Depressionen vielleicht
    Wir sind eine gute Familie
    Ich und meine Eltern
    Freunde sagen mir oft denke nicht daran
    Meine Eltern sind belastet wegen allen was ich erzähle
    Meine Freundin hat einen anderen Charakter wegen mir, meine Mutter schätzt sie
    Sie hat viel verhaut, und wenn sie Vorhaltungen früher gemacht hat, da sind meine Eltern sehr sauer gewesen und das hat sie nicht sehr gut getan, diese Sache
    Damals machte sie uns Stress und es gab viel Streit
    Meine Eltern haben genügend Stress gehabt, und haben 100 x mehr getan als andere
    Ich habe das Problem dass ich Zwangsgedanken habe, wenn ich das Mal so nennen kann, rocd ist das was mit seinen Auswirkungen am meisten auf mich zutrifft meiner Meinung nach
    Meine Therapeutin hat darüber nichts gesagt
    Ich bin sehr auf mich oft bezogen was auch blöd ist
    Ich fühle mich unausgeglichen, traurig, alleine, nicht ganz stark, irgendwie so als könnte ich sagen,
    was soll das Leben keine Lust,
    seit ich die Freundin habe, oft die ganzen Diskussionen
    Wegen Meinungen oder so,
    sie ist ein lieber Mensch liebt mich sehr und das auch als ich sie oft verlassen habe und wollte
    weil ich mit einigen nicht klar gekommen bin
    sie ist empfindlich empathisch kompliziert und ich bin genau das Gegenteil
    Verbinden tut uns viel, gerne sind wir unterwegs, gerne haben wir Humor
    Sie hört zu ist da und hilft mir und ja sie ist eigentlich immer da wenn ich sie brauche
    Aber wenn es Mal so hart auf hart kommt weiß ich das nicht so sehr
    Vieles habe ich mit ihr besprochen was man nicht besprechen sollte mit seinem Partner
    Ich hätte gerne Freude und Liebesgefühle wenn ich an meine Freundin denke
    Nicht dass ich denke, nein heute pack ich sie nicht
    Wie soll das dann weiter gehen?
    Wieso wenn ich sie nicht habe oder verlassen habe, dann bin ich einfach so dass ich mir denke oder fühle ohne sie packe ich das nicht.
    Meine Eltern die mir das ganze Leben geholfen haben kommen nicht mehr klar, sind krank und ich habe das mit den Depressionen
    Ich habe eine Freundin die sehr gut ist die sehr nett ist aber ein Problem
    Es fehlen meine starken Liebesgefühle
    Dann die ganzen Probleme dass mit den Diskussionen
    Wenn ich sie überzeugen will egal ob Erziehung ihr Körper ihre Ernährung und sie hört nicht drauf, ja und mir fehlt dass coole lustige unbeschwerte sonst passt ja alles

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    01.01.2018
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Liebe, Depressionen, Zusammenpassen, der richtige Partner

    Moin.
    Ich weiß genau wie es dir geht.
    Ich hatte das vor 5-6 Jahren ganz genauso.
    Ich hab das meiner jetzt ex frau auch so kommuniziert.
    Und im Nachhinein muss ich sagen, dass es ein Riesen Fehler war.
    Manchmal muss man eine Zeit allein sein, um zu sehen was man hatte und was man verliert.
    Ich will dir hier zu nichts raten, weil es immer auf die Person ankommt, aber ich bereue meine Entscheidung.
    Weil ich erkannt gäbe das meine Unzufriedenheit nichts mit ihr zu tun hatte, sondern mit mir selbst.
    Im Grunde hat meine Depression die Ehe gekillt.

    Dabei hätte ich nur eine Auszeit gebraucht, um mir darüber klar zu werden.

    Wie gesagt ich rate dir nichts, sondern Teile nur meine Erfahrung.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Liebe, Depressionen, Zusammenpassen, der richtige Partner

    aha das kapiere ich nicht ganz
    kannst du mal deine ganze Story hier schreiben oder mir per PM schicken?

    Z.b. ich fahre mit ihr, denke den hablen Tag nach ob ich sie liebe oder niht wiel ich sie zu wenig vermisse
    meine Depressionen sind Mist glaube ich, alles dreht sich oft um mich weil ich einfach so oft an mich denke wiel es mir schlecht geht, keine Lust habe ich dass ich dann was mache oder bin da zu Hause, keine Lust zum raus gehen, meine Freundin meint sie macht nihts mehr mir zu Liebe, mir geht ab dass sie gesund ist, sie geht nicht wandern wie ich udn ich mag mehr sie nicht, sie mag Meer ich mag Berge, und sie macht meistens ds was ich so mir denke, aber sie hat auch Spaß an den Sachen.

    das Problem war am Anfang, hätte sie nicht dauernd gefragt was ich da mache udn dort, udn wieso dauernd Kontakt mit Eltern oder so dann wäre alles anders geworden. Unsere Diskussionen was wir oft hatten waren so, cih sage was, sie sagt was, sie sagt es und es paßt aber nicht, z.b. scheiß dich nicht an wenn du dick bist sage ich, sie ist empfindlich und dann fängt die Diskussion an, ja meine Güte, wenn ich sage mach das so und so, oder wenn sie sich aufregt und ich nicht und ich ihr erkläre, nein so geht das und so geht das, und ja dann war es eh so wie ich sagte, aber nicht immer und wir haben dann viel diskutiert.

    30 Minuten versuche ich sie zu überzeugen voller Ärger dass sie sehr wohl Zeit hat zum Lesen.

    naja, jedenfalls wir haben uns viel auseinandergelebt und dann kommt hinzu, wieso habe ich nicht mehr Lust auf sie, wieso denke ich mir nicht jeden Tag ich vermisse sie, wieso fühle ich keine starke Liebe in mir ihr gegenüber, wieso ist sie so wie sie ist, z.b. dass sie nicht mehr familiär ist, mein freund sagt sie ist so udn so egal ob das schlecht ist oder mies, z.b. sie hat Hang zu Neid weil das und jenes, was ich nicht sehe und ihrer Warte anders ist. ich fühle mich dann sehr schlecht - mein Freund ist Sehr realistisch, ich mehr der Träumer und er sagt die Dinge sehr hart frei raus.

    naja irgendwie weiß ich nicht ob es meine Depressionen oder Zwangsgedanken sind, oder so, ja erzäl mal von dir.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Partner hat Depressionen
    Von hobby im Forum Gesundheit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.2017, 06:39
  2. Der richtige Partner - Internet
    Von Spoony im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.09.2016, 19:07
  3. Partner mit Depressionen?
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 18:48
  4. Partner mit Depressionen
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 10:13
  5. depressionen- partner?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 00:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige