Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 22

Thema: Vielleicht schwanger und Beziehungskrise

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    07.12.2017
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   5

    Standard Vielleicht schwanger und Beziehungskrise

    Guten Abend,

    ich bin im Moment ziemlich mit den Nerven runter und hoffe, dass ich nicht zu wirr schreibe.

    Im Juli habe ich zufällig einen Mann kennen gelernt und es war Liebe auf den ersten Blick. Soetwas habe ich noch nie erlebt und war praktisch wie in einem Film - es war, als ob ich ihn schon ewig kenne, wir konnten einfach nicht mehr voneinander lassen und etwa zwei Wochen später schon waren wir offiziell ein Paar.

    Er ist fast zwanzig Jahre älter als ich und aufgrund eines Unfalles seit acht Jahren querschnittsgelähmt. Seine Behinderung ist kein Problem für mich, obwohl vieles für mich neu und ungewohnt war. Er ist Vollzeit berufstätig in leitender Position und steht mitten im Leben.

    Es ging alles sehr schnell zwischen uns, ich habe zwar eine eigene Wohnung, habe aber fast die ganze Zeit bei ihm verbracht und wir haben über Heirat gesprochen, weil er und ich gern eine Familie und Kinder hätten.

    Nun bin ich seit fast zwei Wochen überfällig. Ich habe mich zunächst nicht verrückt gemacht, aber wir verhüten nur mit Kondom. Er kann eine normale Erektion bekommen, spürt dabei allerdings nichts und kann auch keinen Orgasmus empfinden. Es könnte also durchaus sein, dass etwas "schief gelaufen" ist.

    Ich bin gestern Abend zu ihm und habe ihm gesagt, dass es möglich ist, dass ich schwanger bin und zum Arzt gehen will. Da wir so offen und vertrauensvoll miteinander sind und uns unserer sicher, jedenfalls dachte ich das, habe ich mit seiner Unterstützung fest gerechnet.

    Zunächst schien er sich auch sogar zu freuen, aber etwas später wurde er irgendwie seltsam und dann schließlich sagte er "wenn du schwanger bist, dann aber wahrscheinlich nicht von mir, oder?"

    Das war so, als ob man mir den Boden unter den Füßen weggezogen hätte. Er ist voll zeugungsfähig, also habe ich das als Unterstellung einer Affäre angesehen und das hat mich wirklich so getroffen, dass ich einfach weg musste. Ich war vor ihm drei Jahre single und ich lasse mich auf niemanden ein, wenn ich es nicht wirklich ernst meine.

    Er hat mir einige Male geschrieben, seit gestern Abend, dass es ihm leid tue, er aber überfordert sei...

    Plötzlich ist alles ganz anders und ich weiß nicht mehr, was ich noch denken soll. Ich könnte nur noch weinen und mit Familie und Freunden möchte ich im Moment auch nicht reden, weil die meisten dieser Beziehung einfach aufgrund seiner Behinderung sehr kritisch gegenüber standen. Da kommen immer wieder dumme Sprüche, die mich verletzen.

    Im Moment weiß ich gar nicht weiter, was ich jetzt als nächstes tun soll.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Deliverance
    Registriert seit
    21.09.2017
    Ort
    Überall und Nirgendwo!
    Beiträge
    433
    Danke gesagt
    150
    Dank erhalten:   243

    Standard AW: Vielleicht schwanger und Beziehungskrise

    Als erstes solltest du mal einen Test machen, sonst ist euer ganzes kleines Drama unnötig gewesen.

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    706
    Danke gesagt
    49
    Dank erhalten:   448

    Standard AW: Vielleicht schwanger und Beziehungskrise

    Mach als aller erstes Mal einen Test, dann hast du zumindest in dieser Hinsicht Gewissheit.
    Ich kann verstehen, dass seine Aussage für dich sehr verletzend war. Im Gegensatz zu Deliverance sehe ich es nicht so, dass das kleine Drama bei negativem Test unnötig wäre. Er hat dir ja dennoch indirekt unterstellt, du hättest mit einem anderen geschlafen.
    Viel mehr als mein Verständnis kann ich dir leider nicht geben. Einen wirklichen Rat habe ich nämlich nicht parat.
    Ich könnte mir vorstellen, dass er so reagiert hat, weil er vielleicht nicht gemerkt hat, dass er gekommen ist und weil ihr ja eigentlich verhütet habt. Allerdings sollte er ja wissen, dass er das dann nicht merkt und, dass auch Kondome versagen können. Es besteht ein Misstrauen, das jetzt die Beziehung belastet, weil du davon ausgegangen bist, dass dieses Misstrauen nicht da wäre, sondern das Gegenteil, Vertrauen.
    Ihr seid noch nicht besonders lange zusammen, daher würde ich es ihm an deiner Stelle nicht besonders übel nehmen, aber dennoch ernst. Rede mit ihm. Warum hat er seiner Meinung nach so reagiert? Zusammen könnt ihr dieses Misstrauen ja vielleicht ablegen.
    LG

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    24.05.2017
    Beiträge
    114
    Danke gesagt
    46
    Dank erhalten:   112

    Standard AW: Vielleicht schwanger und Beziehungskrise

    Hallo Sibel1!
    Ich kann gut verstehen, dass dich seine Aussage sehr verletzt hat.
    Als erstes solltest du dir einen Schwangerschaftstest kaufen, damit du Gewissheit hast.
    So wie es sich für mich anhört, war er mit der Situation sehr überfordert. Was seine Aussage natürlich in keinster Weise entschuldigt.
    Zuerst hat er sich gefreut und dann diese Aussage? Ich denke er hatte Angst, dass es nicht sein Kind sein könnte, oder?
    Es ist ein sehr großer Vertrauensbruch, dir so etwas zu unterstellen. Und mit einer einfachen Entschuldigung ist das sicher nicht vergessen. Trotzdem solltet ihr miteinander reden.
    Ich wünsche dir alles Gute.
    Falls du möchtest darfst du mir gerne per PN schreiben. (Wenn diese Funktion für dich freigeschaltet ist.)

  6. Für den Beitrag dankt: Zenny

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    07.12.2017
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Vielleicht schwanger und Beziehungskrise

    Zunächst einmal vielen Dank für eure Antworten. Für mich ist es momentan eine Erleichterung, mit irgendwem "reden" zu können.

    Ich hatte bereits gestern Morgen einen Test gekauft, mich aber seit gestern Abend nicht mehr getraut, ihn zu machen. Das habe ich vor etwa zwei Stunden nachgeholt. Er ist positiv und angeblich bin ich schon in der 6. Woche. Ich werde natürlich noch zum Arzt gehen, weil ich nicht weiß wie sicher diese Tests sind.

    Ich bin, wenn ich wirklich ehrlich bin, geschockt. Ich wünsche mir sehr ein Kind, aber ich wollte auch immer, dass sonst alles stimmt, am liebsten zuerst heiraten usw.

    Aber das spielt jetzt auch nicht mehr so eine große Rolle. Ich würde es ihm am liebsten gleich sagen, aber über SMS oder Telefon finde ich das so unpersönlich und er muss morgen früh raus.

    Das schlimmste ist, dass ich jetzt überhaupt nicht mehr weiß, wie er darauf reagieren wird. So geplant habe ich das sicher auch nicht und ja, das alles ist noch ziemlich frisch zwischen uns.

    Ich weiß einfach nicht, warum er so etwas gesagt hat. Und es war ja nicht nur der Satz, er hat sich plötzlich so distanziert und kühl verhalten wie ich ihn gar nicht kenne. Sicher, wir hatten auch schon Streitigkeiten, aber bisher kenne ich ihn nur einfühlsam und bemüht. Das gestern war wie als ob ein Wandel durch ihn geht und auch danach hat er sich mehr oder weniger zurück gezogen und zu gemacht.

    Tut mir leid, ich bin völlig durcheinander.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Freundin vielleicht Schwanger(16 jahre)
    Von Socke44444 im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 22:13
  2. Ist sie vielleicht schwanger?
    Von Tobias (16) im Forum Sexualität
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 21:55
  3. Vielleicht Schwanger-Muss ich es IHM sagen?
    Von Horrorbraut im Forum Ich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 16:52
  4. Freundin vielleicht schwanger! Was jetzt?
    Von Harry83 im Forum Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 15:17
  5. vielleicht schwanger
    Von Jobina im Forum Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 12:38

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige