Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15

Thema: Mein Partner verbiegt sich total für mich, ich möchte das gar nicht!

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Mein Partner verbiegt sich total für mich, ich möchte das gar nicht!

    Hallo,

    ich (24) bin seit 6 Monaten mit meinem neuen Partner (23) zusammen und eigentlich auch sehr glücklich. Das Problem ist, sobald wir mal irgendeine Diskussion haben, fängt er an, Dinge, die ich ihm mehr oder weniger ankreide, komplett sein zu lassen. Hört sich erstmal gut an, aber ich erkläre euch gleich, wie ich das meine.

    Beispielsweise hat er sich beschwert, als ich mal zwei Tage in Folge keine Zeit für ihn hatte, da ich für die Uni lernen musste. Ich habe ihm dann gesagt, dass er doch auch an zwei festgelegten Tagen in der Woche keine Zeit für mich hat wegen seinem Fußballtraining und dass das ja nicht schlimm wäre.
    Keinen Tag später erzählte er mir dann freudestrahlend, dass er seinen Fußballverein "uns zuliebe" verlassen hätte und ich nun nie wieder beanstanden müsse, dass er keine Zeit für mich hat. Zumal ich das ja aber nichtmal beanstandet habe, sondern nur völlig wertungsfrei angemerkt.

    Dann ist er leidenschaftlicher Motorradfahrer. Er hat mich ein paarmal gefragt, ob ich mal mitfahren möchte, was ich dankend ablehnte. Als er nach dem Grund fragte, erklärte ich ihm, dass mein Cousin vor 4 Jahren einen schweren Motorradunfall hatte und seitdem querschnittsgelähmt ist, und auch so habe ich Angst vor der Geschwindigkeit.
    Er fragte mich daraufhin, ob ich mir um ihn denn auch Sorgen machen würde, wenn er fahren geht,was ich bejahte - sagte aber dazu, dass es eben sein Hobby ist und ich das so akzeptieren werde, denn ich habe ihn ja quasi mit Motorrad kennengelernt.

    Keine 2 Tage später schickte er mir per SMS eine Verkaufsanzeige von einem Internetportal, bei dem man gebrauchte Autos und Motorräder verkaufen kann. Es war sein Motorrad. Ich fragte ihn daraufhin, wieso er das auf einmal verkaufen möchte und er antwortete mir dann, dass er nicht wolle, dass ich mir um ihn Sorgen machen muss und er hätte sich das selber auch nochmal durch den Kopf gehen lassen und sei zu dem Schluss gekommen, dass es wirklich sehr gefährlich sei und er es lieber sein lassen wolle.

    Eigentlich könnte ich mich darüber ja freuen, aber irgendwie habe ich diesen negativen Beigeschmack, dass er das ausschließlich wegen mir gemacht hat, obwohl ich ihn weder darum gebeten habe noch sonstwas.

    Auch weiß er, dass ich selber absolut keinen Alkohol trinke, und seitdem trinkt er auch keinen Schluck mehr. Auch das ist ja eigentlich positiv, aber ich denke, er macht das eher aus Angst, dass ich es als abturnend empfinden könnte.
    Sowieso fragt er mich ständig, was er besser machen könne und ob ich zufrieden sei etc.
    Ich habe einfach das Gefühl, dass er sich für mich total verbiegt und alles bleiben lässt, was ihm bisher Spaß bereitet hat, weil er glaubt, ich wolle das so.

    Ich weiß leider absolut nicht, wie ich damit umgehen soll. Wenn ich ihn darauf anspreche, tut er immer so, als wäre das alles aus seiner eigenen Überzeugung raus passiert ("ich hatte eh keine Lust mehr auf Fußball." / "ich hab mir schon oft überlegt, mit dem Trinken am Wochenende aufzuhören, es schmeckt mir ja eigentlich nichtmal!").
    Was meint ihr so dazu?

    Grüße, Verena

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von LirumLarum
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    81
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Mein Partner verbiegt sich total für mich, ich möchte das gar nicht!

    Hallo..

    eigentlich liest sich das total süß..

    Er ist halt absolut in dich verliebt..

    Im Grunde hat er sich ja wirklich selbst Gedanken über seine Hobbys gemacht und diese dann aufgegeben.. sprich.. du standst nicht dahinter und hast es verlangt.. von daher verbiegt er sich ja nicht..

    Vlt solltest du ihm nochmals sagen, dass er sich für dich nicht so aufopfern muss, dass du ihn genauso liebst wie er ist.. und vllt sogar genau deshalb..

  4. Für den Beitrag dankt: beihempelsuntermsofa

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.220
    Danke gesagt
    98
    Dank erhalten:   456

    Standard AW: Mein Partner verbiegt sich total für mich, ich möchte das gar nicht!

    Oh jee, das klingt tatsächlich sehr ungesund, kann gut verstehen, dass dich das nervt.

    Spreche ihn doch mal direkt drauf an und sage ihm, dass du den eindruck hast, dass er sich komplett für dich verbiegt. und eben dass du dir wünschen würdest, er hätte neben der Bziehung auch noch ein eigenes Leben.

    Er wird ja sicherlich auch einen solchen Anspruch an dich haben, d.h. dass du alles aufgibst oder?

    Vielleicht hatte er auch noch nicht so viele Beziehungen und muss dies einfach lernen und seine Erfahrungen sammeln.

    Hab mich bei meiner ersten großen Liebe auch total verbogen und eigentlich erst hinterher gemerkt, dass ich auch ich selbst sein hätte können, tja, da wars dann zu spät.

  6. Für den Beitrag danken: -sofia-, Duine, Katzenfräulein

  7. #4
    kasiopaja
    Gast

    Standard AW: Mein Partner verbiegt sich total für mich, ich möchte das gar nicht!

    Das klingt zwar erstmal nett und gut. Ist aber in Wirklichkeit und auf Dauer schrecklich.

    Irgendwann traut man sich nichts mehr zu sagen und am Ende ist man auch immer der , der die Entscheidungen trifft, weil der andere sie einem überlässt, damit er nichts falsch macht und einem gefällt.

    Nur ist das eben keine gesunde Beziehung auf Augenhöhe und es fehlt einem das echte Gegenüber , an dem man sich auch mal aufrichten und reiben kann.

    Man weiß ja auch nie, was er will, denn er sagt ja immer was er denkt , was man selbst hören will.

    Ich hatte sowas auch mal und habe dann Schluß gemacht.

    Zum einen , weil ich es nicht mehr ausgehalten habe und zum zweiten, weil es für ihn auf Dauer auch nicht gut gewesen wäre und ich auch keine Lust hatte die Verantwortung für sein Leben und sein Wohlergehen komplett inne zu haben.

    Liebe TE - auf Dauer wirst Du mit dem nicht glücklich. Sowas stresst mehr als es Freude macht.

  8. Für den Beitrag dankt: Katzenfräulein

  9. #5
    Registriert Avatar von Katzenfräulein
    Registriert seit
    20.01.2011
    Ort
    Hueco Mundo
    Beiträge
    1.793
    Danke gesagt
    1.544
    Dank erhalten:   1.588

    Standard AW: Mein Partner verbiegt sich total für mich, ich möchte das gar nicht!

    Dein Freund macht sein Leben und sein Wohlbefinden komplett von deiner Meinung abhängig.
    Er scheint große Verlustängste zu haben und versucht so wenig Reibungspunkte wie möglich zu schaffen.
    Gesund ist das nicht.
    The trick is to keep breathing...

    (Komm) Komm, wir geh'n
    Komm, wir geh'n zusamm'n den Bach runter
    (Komm) denn ein Wrack ist ein Ort
    an dem ein Schatz schlummert

    "We are Facebook. Existence, as you know it, is over. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Resistance is futile."

  10. Für den Beitrag danken: -sofia-, Metallworker

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 18:20
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2013, 10:41
  3. Mein Partner schlägt mich und nimmt es nicht wahr
    Von Rettungsfrau40 im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 17:31
  4. Mein Partner hat sich total verändert
    Von Barbara01 im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 14:11
  5. Partner möchte mein Kind
    Von Jadranka im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 22:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige