Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7

Thema: Nach 5 Jahren Beziehung sehne ich mich nach etwas Anderem

  1. #6
    GirlOnFire
    Gast

    Standard AW: Nach 5 Jahren Beziehung sehne ich mich nach etwas Anderem

    Liebe Susann,
    ich denke so wie dir wird es vielen Menschen in einer langjährigen Beziehung gehen. Man hat das Gefühl die Luft ist raus, es entstehen Sehnsüchte in Einem und es kommen Zweifel daran auf, dass diese Sehnsüchte in der Partnerschaft ihre Erfüllung finden.
    Das ist die Chance zu einer ganz neuen Dimension der Partnerschaft, die auf wesentlich mehr beruht als auf den neuen, spannenden Verliebtheitsgefühlen. Sie werden abgelöst von einer tiefen, vertrauten Zuneigung zueinander.
    In dieser Phase der Beziehung ist es wichtig das Gespräch mit dem Partner zu suchen, zu schauen ob die Partnerschaft diesem Umbruch gewachsen ist.
    Schaut gemeinsam wie ihr neues Leben in eure Liebe einhauchen könnt, durch einen gemeinsamen Urlaub oder aber auch die kleinen Dinge des Alltags. Geht bewusster miteinander um, sagt euch liebe Worte, sucht die Nähe zueinander. Macht euch das spürbar was ihr füreinander empfindet.

    Und was offene Beziehungen betrifft:
    1. Dafür müssen beide Partner "gemacht" sein.
    2. Die bewusste Einlassung auf neue Gefühle innerhalb der Paarbeziehung wird unterwandert.
    und
    3. So würde zwar das Symptom "bekämpft", aber die Krankheit (sprich: der monotone Alltag) spinnt nach wie vor ihre Fäden.

    LG,
    GOF

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert Avatar von Eranos
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    548
    Danke gesagt
    33
    Dank erhalten:   200

    Standard AW: Nach 5 Jahren Beziehung sehne ich mich nach etwas Anderem

    Hallo Susan,
    nach dem anfänglichen Verliebtsein geht halt mit der Zeit die Schokolade weg und der "Alltag" holt einen ein - wenn man nichts dagegen tut! Schau, Ehe ist wie ein Konto auf ner Bank: wenn es gedeihen soll musst du immer wieder auffüllen, und nicht nur abheben, oder? So ist Ehe auch keine selbstlaufende Geschichte, sie erfordert Arbeit an der Beziehung, und dies möglichst kontinuierlich.
    Das können gemeinsame Erlebnisse an Wochenenden sein, bewusst gestaltete Abende (1 Abend pro Woche für den Anderen?), wenn es kriselt empfielt sich vielleicht ein Abend zu reservieren für das Besprechen der gelaufenen Woche nach einem bestimmten Schema, ...
    Auf jeden Fall finde ich es wichtig, miteinander zu kommunizieren, ohne Vorwürfe zu machen - man sollte immer nur von sich und seinen eigenen Empfindungen sprechen!
    Ich Bin was ich gewählt habe, zu sein

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 09:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 10:58
  3. Sehne mich nach liebe :(
    Von be_love98 im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 20:52
  4. Ich sehne mich nach dem Tod!
    Von Harry83 im Forum Trauer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 19:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige