Anzeige
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 27

Thema: ihm sind Meine Bedürfnisse egal :(

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard ihm sind Meine Bedürfnisse egal :(

    Hallo. Mir ist es etwas unangenehm hier zu schreiben aber ich weiß nicht mit wem ich sonst darüber reden könnte.
    Ich bin 23 und seit einem Jahr verheiratet, Was mixh stark belastet ist mein intimleben in meinerEhe. Mein Mann macht mir immer klar das ich zu egoistisch denken würde über dieses Thema. Ich sehe das anders und möchte mal eure Meinungen wissen.
    Und zwar geht es darum das ich mich immer nach keinem Mann richten muss. Wir schlafen nur miteinander wenn er Lust hat. Sobald ich will fühlt er sich bedrängt sagt er. Gibt mir das Gefühl ungern mit mir zu schlafen oder nur auf mein nerven hin....das verletzt mich wirklich sehr. Wenn ich mal Lust habe, was alle zwei bis drei Tage vorkommt blockt er immer ab. Ich habe noch nie erlebt das er sich sofort darauf eingelassen hat. Nur ganz am Anfang unserer Beziehung. Aber die meisten Männer blocken ihre Frauen doxh nicht so ab oder ist das normal? Wenn er sixh denn mal darauf einlässt dann meist Stunden später wo ich schon keine Lust mehr habe.aber in Momenten wo ich das wirklich gerne hätte kommt
    Von ihm null. Das ist auf Dauer wirklich sehr unangenehm mit dem Bedürfnis. Er ist meist an seinem pc oder an der Konsole.wenn er sixh denn mal davon losreißen kann und mal merkt das ich auxh eine frau bin kommt er.und ich schlafe dann auch mit ihm weil ich ihm ja auch dadurch nahe sein will und seine Bedürfnisse stillen möchte. Aber andersrum geht leider garnichts. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Von Tag zu Tag werde ich depremierter darüber. Ich dachte immer in einer Ehe geht es darum aufeinander eizugehen. Ihm scheinen Meine Bedürfnisse komplett egal. Ich habe eben zb gesagt wie wäre es denn mit einer paartherapie. Nachdem er sauer auf meine Aussage reagiert hat das ich finde ihm wären Meine Bedürfnis völlig egal. Er meinte das die psychologen sagen würden das ich krank bin...?! Ich meine wieso bin ich krank wenn ich Sex mit meinem Mann will... Ich habe oft gelesen das der unterschiedliche Bedürfniss nach Sex ein trennungsgrund bei vielen paaren ist. Langsam verstehe ich auch warum.es ist auf Dauer wirklich verletzend. Sonst ist er sehr lieb und tut alles für mich. Er meinte das einzige was ich bei ihm akzeptieren müsse wäre,dass er nicht oft Sex will. Ja aber ich dachte Männern schlafen gerne mit ihren Frauen. Ich hoffe ihr versteht mein Text nicht
    Falsch. Ich weiß nur nicht mehr weiter. Wie soll ich damit umgehen?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Eranos
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    548
    Danke gesagt
    33
    Dank erhalten:   200

    Standard AW: ihm sind Meine Bedürfnisse egal :(

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin 23 und seit einem Jahr verheiratet, Was mich stark belastet ist mein intimleben in meinerEhe.
    Das wundert mich etwas - ich dachte, heutzutage heiraten Menschen sehr viel später. Wie kam es, das ihr euch dazu so schnell entschlossen habt? Habt ihr nicht eine zeitlang vorher zusammen gelebt?
    Und zwar geht es darum das ich mich immer nach meinem Mann richten muss. Wir schlafen nur miteinander wenn er Lust hat. Sobald ich will fühlt er sich bedrängt sagt er. Gibt mir das Gefühl ungern mit mir zu schlafen oder nur auf mein nerven hin...
    Schau, das hat zu tun mit dem kleinen Ego, das in uns ist. Das sagt dem Mann, dass immer er den Ton angeben muss - auch beim Intimleben. Der Mann hat eingetrichtert bekommen, dass immer er "oben" sein muss, immer er der Aktive, der Führende... Und wenn mal sich die Partnerin mit Freude am Sex meldet fühlt er sich nicht bestätigt sondern herausgefordert. Und blockt ab - also sein kleines Ego . Und Stunden später bläht es sich etwas auf - und will nun den kleinen Macho herausstellen...
    Doch die Lust ist jetzt weg...
    Du hast Recht: es ist nicht "normal". Normal wäre, dass man aufeinander zugeht, den anderen in seiner Lust und Freude annimmt und sich daran erfreut und sie fördert - denn es dient ja beiden und macht die Beziehung stärker...
    Ich habe eben zb gesagt wie wäre es denn mit einer paartherapie. Nachdem er sauer auf meine Aussage reagiert hat das ich finde ihm wären Meine Bedürfnis völlig egal. Er meinte das die psychologen sagen würden das ich krank bin...?!
    Man nennt das "Spiegeln": ich sehe im anderen das, was ich selber bin . Und das ärgert mich, denn eigentlich will ich das nicht ansehen... Und reagiere sauer.
    Eine ganz alte Sache, glaube mir...
    Eine Paartherapie würde euch (also vor allem ihm) vielleicht sehr helfen.
    Ich habe oft gelesen das der unterschiedliche Bedürfniss nach Sex ein trennungsgrund bei vielen paaren ist. Langsam verstehe ich auch warum.es ist auf Dauer wirklich verletzend.
    Ja, das ist es auch. Intimität ist uns so wichtig, dass diese wirklich stimmen sollte, um eine gute Beziehung zu führen. Es ist das uns am nächsten Liegende, am tiefsten Berührende...
    Er meinte das einzige was ich bei ihm akzeptieren müsse wäre,dass er nicht oft Sex will.
    Ja, aber wieso immer nur nach seiner Lust und Laune? Wo ist seine Rücksichtnahme deiner Lust, deiner Bedürfnisse? Wenn es so weiter geht wirst du vielleicht bald anfangen, zu mauern, aus Frustration und Ärger heraus. Du wirst anfangen, ihn mit Liebesentzug zu bestrafen. Das ist der Anfang vom Ende der Beziehung.
    Also lieber rechtzeitig eine Paartherapie. Je mehr er das abstreitet, desto wichtiger ist sie für euch!

    Und vielleicht meldest du dich mit einem Namen hier... danke.
    Ich Bin was ich gewählt habe, zu sein

  4. #3
    Monarose
    Gast

    Standard AW: ihm sind Meine Bedürfnisse egal :(

    Sind ihm deine Bedürfnisse egal oder stimmt einfach die Frequenz nicht?

    Regelmäßig 3 Mal wöchentlich halte ich bei einer Langzeitbeziehung mit zwei Vollerwerbstätigen für unrealistisch.

    Und wenn ihr dann mal Sex habt, wie ist er dann?

    Kann es sein, dass du einen Kinderwunsch hast und er nicht?

  5. #4
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    17.417
    Danke gesagt
    5.606
    Dank erhalten:   12.064

    Standard AW: ihm sind Meine Bedürfnisse egal :(

    Hallo, ich bin männlich und seit einem Jahr verheiratet. Was mich stark belastet ist mein Intimleben in meiner Ehe. Ich mache meiner Frau immer klar, dass sie weniger egoistisch sein soll aber sie sieht das anders, deshalb möchte ich mal eure Meinungen wissen. Und zwar geht es darum das ich mich immer nach meiner Frau richten muss. Sie will alle 2 Tage, mindestens jeden 3 Tag mit mir Schlafen und ich fühle mich bedrängt. Ihr ist langweilig und deshalb nervt sie stets zu unpassenden Zeiten. Immer dann wenn mir gar nicht der Kopf danach steht, wenn ich zb. am PC sitze aber auch bei anderen Dingen. Dann meint sie, ich müsste von null auf 100 Bock haben. Wenn ich ich die Dinge erledigt habe welche mir ebenfalls wichtig sind gehe ich zu ihr und erfülle meine Pflichten damit wenigstens ab diesem Zeitpunkt dann endlich Ruhe einkehrt. Sie möchte nicht verstehen das ich anscheinend auch mit etwas weniger Sex auskomme also sie. Stattdessen nervt sie dann damit, dass Männer doch gerne mit ihren Frauen schlafen würden. Anscheinend sind Männer für sie plumpe Errektionsmaschinen, die an nichts anderem Interesse haben, als Sex. Ich weiss nicht mehr weiter, wie soll ich damit umgehen?

  6. #5
    Monarose
    Gast

    Standard AW: ihm sind Meine Bedürfnisse egal :(



    "Rausschmeißen!" wäre meine Empfehlung...

    Soll sie sich doch "einen von diesen Männern, die immer gerne mit ihren Frauen schlafen" suchen.

  7. Für den Beitrag dankt: Portion Control

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Freunde sind mir egal (geworden)
    Von 1onesome im Forum Freunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2015, 21:43
  2. Meinem Freund sind meine Gefühle egal
    Von Lydi86 im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 09:24
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 22:52
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 22:18
  5. Meine Eltern bin ich völig egal!.
    Von breacket im Forum Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 21:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige