Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Brauche EUREN Rat, denn Wut, Angst, und Zweifel beherrschen mich...

  1. #1
    MadameShy
    Gast

    Standard Brauche EUREN Rat, denn Wut, Angst, und Zweifel beherrschen mich...

    Guten Abend liebes Forum
    Ich bin neu hier und schon eine stille Mitleserin und nun ist es soweit, ich brauche nun auch mal Hilfe, ich weiß nämlich echt nicht wo mir der Kopf steht...ich halte es bald nicht mehr aus. Ich kann auch nicht sagen, dass das alles , was mich belastet, in ein Unterforum hineinpasst oder ob ich es aufteilen muss, aber das wäre zu kompliziert, deswegen bitte ich um Nachsicht :-)
    Wo soll ich bloß anfangen???
    Erstmal zu meiner Persönlichkeit. Ich bin bald mit meiner Ausbildung fertig und hole nun in einer anderen Stadt (ich ziehe dann auch mit meinem Freund zusammen) mein Abi nach um einen höheren Abschluss zu erreichen, damit für mich der Zugang zu Unis etc. offen steht. Und taadaaa....hier ist mein erstes Problemchen. Ich habe eine zwanghafte Sucht nach beruflichem Aufstieg. Und gerade deswegen, dass ich nicht nach der Ausbildung übernomen werde, hat mich sehr sehr innerlich kaputt gemacht und irgendwas ist in mir kaputt gegangen. Ich weiß nicht, wer ich bin, was ich will, wo ich hingehen will und und und ... ich bin fast jeden Tag am grübeln, bin unglücklich, denke über meine Zukunft nach, versuche zu planen doch es will nicht gelingen. Ich mache mich jeden Tag selber fertig, habe eine sch*** Angst, arbeitslos zu werden, einen minderwertigen Beruf zu bekommen, kein "großes" Geld zuverdienen etc. Ich mache mein fast ganzes Leben von anderen ab...was denken die von mir, was erwarten die für eine Leistung und vieles mehr. Ich vergleiche mich auch sehr oft mit anderen Personen. Und dann hab ich mal wieder Tage, an denen es mir super geht, an denen ich alle umarmen könnte und mich freue, doch durch mich selber habe ich meine Lebensfreude verloren, will nur noch funktionieren, erfreue mich an nichts mehr... was kann ich tun??? Ich hab sowieso so wenig Freunde und hab Angst, noch mehr in die Einsamkeit zu rutschen, doch zu den alten Freunden kann ich nicht zurück, sie haben mich falsch hingestellt, benutzt, ausgelacht ...

    Und nun zum Thema Liebe.
    Mein Freund (28) und ich (20) sind seit ca. einem halben Jahr zusammen, sehr glücklich, lieben uns sehr, was er mir auch sehr oft zeigt, und das auch ehrlich und wahrlich, es tut so vieles für mich, was man sich nicht vorstellen kann, er plant mich fest in die Zukunft ein, bringt mir Blumen mit, schenkt mir eunfach mal so Konzertkarten (teure
    ) , besucht mich einfach so und hört mir zu. Ich weiß, jetzt denken viele, was will sie mehr??
    Es ist vor kurzer Zeit etwas vorgefallen. Wir waren feiern. Und dort haben wir eine Frau getroffen. Es war eine "halbe" Ex, ich weiß nicht wirklich, wie ich es beschreiben soll, jedenfalls verstanden sie sich sehr gut. Als wir uns von ihr verabschiedeten, habe ich gefragt, wer es gewesen sei. Er sagte auch dann die Wahrheit. Und ich bin in Tränen ausgebrochen und hab ihn angeschrien, weil für mich ein Horrorscenarium wahr wurde und ich so kein Vertrauen aufbauen kann. Aber er hat alles getan um mich zu beruhigen und hat mir alles erklärt und gesagt, das ex ex ist und er mich liebt, alles für mich tut und mit MIR seine Zukunft plant und mich so liebt, wie ich bin. ok, bishin hab ich mich erstmal beruhigt, aber ich fand es trotzdem eine sch*** Situation und war echt wütend, zumal sie so gut zu ihm passte (da habe ich mich wieder mit ihr verglichen)
    . Dann war ich auf der Feier auch nicht wirklich in Stimmung und er wollte immer mit mir tanzen und mich zu irgendwelchen Sachen bringen, die ich nicht wollte, hier musste ich schon sehr stark sein.
    Und er hat immer versucht, mich noch länger da zu lassen, aber ich wollte einfach ins Bett und nach Hause. Doch dann der Höhepunkt des Abends... ich war leicht angetrunken, er auch. Ich habe aufgrund eines von seinem Kommmentar mal gefragt ob er ein (den begriff möchte ich nun nicht sagen ) sei. Danach, das kannte ich gar nicht von ihm, ist absolut ausgetickt, hat mich ANGEBRÜLLT, hat angedroht Schluss zu machen, das ich zusehen könne, wie ich nach Hause komme, hat mich für Lasten in seinem Leben verantworklich gemacht und mich (...schlampe) genannt und ist mir sehr nahe getreten, dass haben leider auch Gäste mitbekommen und einer hat zum Glück mich ein bissche unterstützt und meinte, dass ich ja nichts für seine Lasten kann. ich stand nur noch verängstigt und verheult vor ihm und wusste nicht, dass meine vorherige Frage so etwas bei ihm auslösen würde. Ich hatte ANGST vor ihm, ich kannte es gar nicht. Er trinkt aber wirklich selten mal. Und einen Tag, nachdem jeder erstmal ausgeschlafen hat, haben wir uns ausgeredtet und er hat sich auch nochmal für sein Verhalten oft und intensiv entschuldigt, dass es nicht mehr vorkommen würde, aber er hatte so einen Druck durch die letzten Monate und das war wohl der Tropfen, der das Fass zum überlaufeb gebracht hatte.
    Ich weiß einafch nicht wie es weitergehen soll....bleibt es wirklich nur bei diesem Ausraster?
    Was würdet ihr machen?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen <3

  2. Anzeige

  3. #2
    TikTakTik
    Gast

    Standard AW: Brauche EUREN Rat, denn Wut, Angst, und Zweifel beherrschen mich...

    Merk dir eins...JEDER Mensch hat einen Geduldsfaden!
    Irgendwann reißt dieser bei jedem, wenn man ihn unter Druck setzt.
    Das hast du nun bei ihm geschafft.

    Ich wurde mal an deiner Stelle einen Gang zurückschalten und es mal einfach laufen lassen...genauso wie auch deinen beruflichen Werdegang. ALLES wird schon werden, wenn du am Ball bleibst und setzt dich bloß nicht unter Druck...das habe ich auch gemacht und es war falsch.

    Eine Tür schließt sich und eine andere öffnet sich!!!

    Du hast einen guten Jungen an deiner Seite und das schreib ich als Mann!!!
    Wenn der durch deinen Druck weg ist, hast du verloren!
    Du bist zwar noch jung, aber auch in diesen Jahren kann man sich zusammenreißen und muss das "worst case" nicht herausfordern!

  4. #3
    winnie
    Gast

    Standard AW: Brauche EUREN Rat, denn Wut, Angst, und Zweifel beherrschen mich...

    mal gefragt ob er ein (den begriff möchte ich nun nicht sagen
    Offen gestanden, verstehe ich gar nicht warum Du ihn so bezeichnet hast. Was hat er denn gemacht? Er hat eine Ex getroffen, ja und? Meine Güte, der Mann ist 28 Jahre und wenn er schlau ist, hoffentlich kein Kind von Traurigkeit.

    Wenn Du mit der Vergangenheit nicht umgehen kannst, solltest Du Dir einen Virgin suchen

    Schade für Dich, daß Du das alles selbst versaust.

    P.S.: selbst wenn Du Anlass zur Wut gehabt hättest: In der Öffentlichkeit sollte man nicht ausrasten. Wenn Du Karriere machen willst, solltest Du Dich diesbezügl. beherrschen können.

    w.

  5. #4
    MadameShy
    Gast

    Standard AW: Brauche EUREN Rat, denn Wut, Angst, und Zweifel beherrschen mich...

    Zitat Zitat von winnie Beitrag anzeigen
    Offen gestanden, verstehe ich gar nicht warum Du ihn so bezeichnet hast. Was hat er denn gemacht? Er hat eine Ex getroffen, ja und? Meine Güte, der Mann ist 28 Jahre und wenn er schlau ist, hoffentlich kein Kind von Traurigkeit.

    Wenn Du mit der Vergangenheit nicht umgehen kannst, solltest Du Dir einen Virgin suchen

    Schade für Dich, daß Du das alles selbst versaust.

    P.S.: selbst wenn Du Anlass zur Wut gehabt hättest: In der Öffentlichkeit sollte man nicht ausrasten. Wenn Du Karriere machen willst, solltest Du Dich diesbezügl. beherrschen können.

    w.
    Naja, die beiden haben sich sehr vertraut unterhalten und ich wurde schon öfters mal hintergangen... das war so ein kleines Deja-Vue...

    Ich könnte mir auch grad richtig in den Hintern beißen, das ich so drauf war...(ganz schuldig bin ich nun auch nicht, aber trotzdem) Wir haben und beide von Herzen entschuldigt, was kann ich aber trotzdem denn noch machen o.O
    Er ist zwar weiterhin so lieb, heute hat er sich zwar nach meiner 2. oder 3. Entschuldigung nicht gemeldet, ok er muss arbeiten, aber er wollte noch mich besuchen, aber ich hab Angst vor der eisigen Stimmung und dass das mit uns in die Brüche geht....

  6. #5
    Registriert Avatar von Mortality
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    284
    Danke gesagt
    1.160
    Dank erhalten:   195

    Standard AW: Brauche EUREN Rat, denn Wut, Angst, und Zweifel beherrschen mich...

    Nunja...ich denke, ihr habt euch vielleicht beide nicht mit Ruhm bekleckert.
    Ich kann dich, wenn du monogam denkst, schon verstehen...dann würde ich es auch nicht gerade toll finden, wenn mein Freund sich super mit seiner Ex versteht.
    Auf der anderen Seite denke ich aber auch, dass du dich in einigerlei Hinsicht vielleicht wirklich mal entspannen solltest.
    Karriere machen und das große Geld verdienen ist nicht alles. Im Gegenteil. Viele beruflich erfolgreiche Menschen leiden mit der Zeit an Erschöpfungszuständen, ja es kann sogar bis zum Burnout oder noch schlimmer kommen.
    Willst du dich für den Beruf und das "große Geld" wirklich so kaputt machen?
    Es gibt so vieles im Leben, was einen auch erfüllen kann und viel gesünder ist, als sich kaputt zu schuften. Aber das muss jeder selbst wissen.
    Aber ich würde dir echt mal raten, in einer ruhigen Minute in dich zu gehen und wirklich mal darüber nachzudenken, ob es das wirklich wert ist.
    Mir wäre es das nicht.
    Um nochmal zu deinem Freund zurückzukommen.....es kann sein, dass du überreagiert hast. Aber man weiß es nicht, niemand von uns war in dieser Situation live dabei. Man muss auch sehen, dass ihr etwas getrunken hattet.
    Dein Freund allerdings ist auch sehr ausfallend geworden....es ist, auch wenn man vielleicht Reibereien miteinander hat, nicht nett, dem anderen die Schuld für die eigenen Probleme in die Schuhe zu schieben und derart laut zu werden, dass der andere Angst bekommt.
    Das ist meiner Meinung nach eine krasse Überreaktion von deinem Freund und ich denke, dass er sich bei dir dafür genauso oft entschuldigen sollte.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 19:40
  2. Brauche euren Rat...
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 19:26
  3. Brauche euren Rat
    Von Gast 999 im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 22:18
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 00:25

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige