Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Plötzlich keine Liebe mehr?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Plötzlich keine Liebe mehr?

    Hallo, Hier mal die Komplette Geschichte:


    Ich bin noch 15 Jahre alt und habe vor 9 Monaten meine große Liebe getroffen. Sie hatte vor mir viele andere Beziehungen, welche sie aber nie wirklich ernst meinte. Als wir uns kennen lernten waren wir auf einer Party mit ihren ganzen Männlichen Freunden, welches sehr viele waren. Ich war sehr eifersüchtig und wir geritten in Streit, als sie alle Umarmte. Ab da an hatte sie nie wieder Kontakt zu den Jungs. Ich habe ihr viel Verboten, jedoch nichts, was sie nicht okay fand. Wenn es bei irgendetwas ein Problem gab, konnten wir darüber Reden und konnten uns immer auf eine Lösung einigen. Wir haben am Anfang der Beziehung oft gestritten, auf sehr Heftig, doch wir beide wussten, dass wir den anderen Lieben und ihn sowieso nicht verlassen werden. Sie hat oft mit mir darüber geredet wie sehr sie mich liebt, mir gesagt, dass ich der einzige bin den sie je so Lieben wird und nach mir keinen Freund mehr haben wird. Sie hatte nach 2 Monaten ihr erstes und ihrer Meinung nach auch das letzte mal mit mir. Ich spürte, dass das ihr ernst war und sie sagte immer sie würde mich sofort Heiraten. Wir stritten in letzter Zeit öfters wegen kleinen völlig unwichtigen dingen, ich habe sie öfters darauf hingewiesen, dass sie sehr schnell sauer wird. Allerdings war es nach 5 Minuten wieder gut und wir kuschelten uns wie immer aneinander und zeigten wie wir uns doch lieben. Dann fing alles an:


    Sie schrieb mir eines Morgens in der Schule eine SMS, dass sie ihre Männlichen Freunde vermisst, und sie wieder was mit ihnen machen würde und ich nichts dagegen sagen könnte. (komischer Weise vermisst sie sie, nachdem sie geschätzte 7 Monate komplett keinen Kontakt zu ihnen hatte). Ich sagte ihr wir Reden nach der Schule, was wir dann auch taten. Natürlich hätte ich es zugelassen, dass sie ihre Freunde wiedersieht, aber die Sache ist, dass wir immer auf den anderen gehört haben. Wenn der eine sagt Nein, dann heisst es Nein und meiner Meinung nach sollte man für den Menschen den man liebt auch etwas aufgeben. Ich sagte sie solle sich entscheiden, da ich hören wollte, dass ich ihr wichtiger bin, als Typen, die sie 8 Monate nicht gesehen habe, doch sie sagte sie würde sich nicht entscheiden. Ich fing an zu weinen und sagte, dass das so alles auch keinen Sinn mehr hat. Daraufhin ging sie ebenfalls weinend zurück in die Schule. Mir war klar, dass ich völlig überreagiert hatte, daher schrieb ich ihr direkt wieder und wollte sie anrufen um mich zu Entschuldigen. Sie ging nicht ans Handy und ich kriegte eine SMS von ihren Freundinnen, dass sie keine 2te Chance geben würde, obwohl ich das eigentlich nicht wirklich als komplettes Schluss machen gesehen habe. Als sie Plötzlich den Facebook Status zu Single änderte wurde ich sehr Skeptisch, da sie soetwas nie getan hatte.
    Ich fuhr zu ihr hin und wartete auf ihren Bus, damit ich sie auf dem Weg der Bushaltestelle zu ihrem Haus abfangen konnte. Sie kam Weinend und meinte sie müsse nachdenken. Ich habe mich tausend mal Entschuldigt und habe sie gefragt ob sie mich liebt. Sie meinte ja und ich fragte wo das Problem sei. Sie sagte sie müsse nachdenken und ging.
    10 Minuten später bekam ich einen Anruf meiner Mutter die mich Fragte, warum Sarah (ihr Name) ihr gesagt hatte sie solle den Urlaub stonieren, da wir einen Urlaub gebucht hatten im Sommer für sie. Ich habe sie Angerufen und sie meinte, dass ihre Mutter das gesagt hatte (was ich nicht glaube). Später am Tag stand sie Plötzlich vor der Tür und alles war wieder gut. Sie Küsste mich wir gingen in mein Zimmer. Ich sagte meinen Eltern bescheid und meine Mutter meinte aus Spaß, dass sie die Reise stoniert hat, woraufhin ich auch sah wie Enttäuscht meine Freundin geschaut hat. Alles war wieder gut, doch wir geritten wieder in Streit weil sie zu einer Party mit ihren Jungs ohne mich gehen wollte, da diese mich hassen. Ich fragte sie wer ihr wichtiger sei und sie sagte ich daraufhin sagte ich alles klar, nimm dein Handy und brech den Kontakt zu deinen Freunden ab (allen Freunden). Sie nahm das Handy und Tippte, wovon ich sie logischerweise dann abgehalten habe. Ich weiß nicht, ob sie es wirklich abgeschickt hätte. Wir einigten uns darauf, dass sie mit ihren Freunden redet und sie mich kennen lernen. Alles war gut es machte nicht den Anschein als wäre irgendetwas. Wir brachten sie nach Hause.
    Am nächsten Tag blieb ich Zuhause, da ich Krank war. Sie blieb auch Zuhause. Sie kam zu mir um mit mir zum Arzt zu gehen. Auf dem Weg zum Arzt konfrontierte ich sie noch einmal kurz damit, warum sie denn nicht hinter mir stehen würde, wenn ihre Freunde mich hassen. Daraufhin regte sie sich wieder auf und wir redeten nicht darüber. Wir saßen im Wartezimmer sie legte ihren Kopf auf meine Schulter und wir redeten zwischendurch, jedoch sah ich, dass irgendetwas nicht Stimmte. Ich fragte sie, ob sie mit in den Urlaub kommt und sie sagte komischerweise "Ich weiß es nicht.".
    Da war mir klar irgendwas war nicht Okay. Auf dem Weg nach Hause fragte ich sie 100 mal ob sie mich liebt ob sie mich Heiraten würde, ob sie mich Küsst. Alles tat sie. Später Zuhause fing ich langsam an ihr zu glauben das alles gut wäre, da ich nicht mehr wusste was ich machen sollte. Wir redeten wieder teils über andere Dinge völlig normal. Ich ging zu meiner Mutter und erzählte es ihr und sie schlug vor, Sarah nach Hause zu fahren um ein paar Tage nachzudenken. Ich sagte es ihr und Plötzlich brach sie in Tränen aus. Sie sagte sie liebt mich noch aber sie weiß nicht, ob es genug für eine Beziehung ist und das sie wieder nachdenken müsse. 10 Minuten später schrieb sie per SMS, dass es Entgültig sei. Ich fragte sie wie das so Plötzlich kommt aber kriegte keine Konkrete Antwort. Das ist jetzt eine Woche her. Sie macht wieder was mit ihren Freunden und tut so als hätte es mich nie gegeben. Ich lief ihr hinterher schrieb ihr ging zu ihr. Nichts gebracht sie will es mir einfach nicht erklären. Dazu hasst sie mich Plötzlich und beleidigt mich. Ihren freunden erzählt sie, dass sie Schluss gemacht habe weil ich ihr zuviel Verbat, was aber nicht sein kann weil sie mit mir darüber hätte Reden können und dann würde sie es mir auch erzählen. Sie erzählt viel Schlechtes über mich, damit sie in einem guten Licht dasteht vor ihren Freunden. Ich wollte doch nur noch einmal mit ihr Reden, ich wollte nur, dass sie mir alles in Ruhe erklärt aber sie lässt es einfach nicht zu. Wenn sie keinen Kontakt mehr will verstehe ich das, aber warum setzt sie sich nicht ein letztes mal hin und redet mit mir darüber, da ich alles nicht Verkraften kann, wenn ich nicht weiß wieso sie Schluss gemacht habe und es sein kann das sie mich vielleicht noch liebt. Was soll ich tun??

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Alisah
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    96
    Danke gesagt
    15
    Dank erhalten:   57

    Standard AW: Plötzlich keine Liebe mehr?

    Hallöchen,

    das ganze ist auf jeden Fall nicht so toll gelaufen, für euch beide möchte ich an dieser Stelle sagen. Ich habe mir mal aus deinem Text ein paar Stellen heraus gesucht und möchte dir versuchen zu erklären, wieso das ganze mit hoher Wahrscheinlichkeit so eskaliert ist.
    Du siehst den ersten Abschnitt:

    Zitat Zitat von CyberRay23 Beitrag anzeigen
    Ich fragte sie wer ihr wichtiger sei und sie sagte ich daraufhin sagte ich alles klar, nimm dein Handy und brech den Kontakt zu deinen Freunden ab (allen Freunden). Sie nahm das Handy und Tippte, wovon ich sie logischerweise dann abgehalten habe. Ich weiß nicht, ob sie es wirklich abgeschickt hätte. Wir einigten uns darauf, dass sie mit ihren Freunden redet und sie mich kennen lernen. Alles war gut es machte nicht den Anschein als wäre irgendetwas. Wir brachten sie nach Hause.
    Es gibt nichts, aber auch rein gar nichts, was dich dazu bemächtigt deiner Freundin zu so einer Entscheidung zu nötigen. Freunde sind etwas wertvolles, etwas, was zum Leben dazu gehört. Und ich werde wahrscheinlich etwas sagen, was nicht viele so sehen, aber Freunde sind wertvoller als ein Partner. Partner kommen und gehen wenn man Pech hat, aber wirklich gute Freunde bleiben ein Leben lang. Das ist auch nicht immer so, aber wahrscheinlicher. Und wenn man dem Partner diese Entscheidung aufzwingt, dass kann nicht gut gehen. Logisch war deine Partnerin gekränkt, dass sie ihre Freunde so lange Zeit nicht sehen konnte, weil du es ihr verboten hast. Und du hast auch geschrieben, dass man in der Beziehung auch manche Dinge aufgeben muss.
    Muss man?
    Was denn?
    Das einzige was man aufgeben sollte, ist das herummachen mit anderen, damit man treu ist. Und selbst das ist nicht mal ein Muss, wenn es abgeklärt ist. Ich verstehe nicht, was das kündigen von Freundschaften mit aufgeben in einer Beziehung zu tun hat. Du hast sie einfach nicht teilen wollen, weil du ihr schlicht nicht genug vertraut hast. Oder hättest du ihr auch diese Forderung gestellt, wenn ihre Freunde durch die Bank weiblich gewesen wären? Ich glaube kaum.
    Ich kann verstehen, dass du jetzt verwirrt, traurig und auch wütend auf deine Partnerin/Ex bist, aber ich kann sie durchaus verstehen. Nur, dass ihre Reaktion auf den Einengen (nichts anderes ist das) etwas verspätet kam. Ich an ihrer Stelle hätte sofort den Schlussstrich gezogen, aber dafür waren wohl ihre Gefühle zu stark.

    Zitat Zitat von CyberRay23 Beitrag anzeigen
    Ihren freunden erzählt sie, dass sie Schluss gemacht habe weil ich ihr zuviel Verbat, was aber nicht sein kann weil sie mit mir darüber hätte Reden können und dann würde sie es mir auch erzählen. Sie erzählt viel Schlechtes über mich, damit sie in einem guten Licht dasteht vor ihren Freunden. Ich wollte doch nur noch einmal mit ihr Reden, ich wollte nur, dass sie mir alles in Ruhe erklärt aber sie lässt es einfach nicht zu.
    Diesen Part hier habe ich heraus genommen um dir mal zu zeigen, dass man nicht mit dir darüber hätte reden können. Du hast sie schließlich, so lese ich das heraus, ohne das real mitangesehen zu haben, regelrecht dazu genötigt sich für dich zu entscheiden. Was hättest du denn getan, wenn sie ihre Freunde gewählt hätte und nicht dich? Also in der direkten Konfrontation. Und wenn ihre Freunde dich nicht leiden konnten, dann hätte selbst das kennen lernen nichts gebracht. Manches mal passt ein Partner nicht in den Freundeskreis. Ist halt manchmal so.

    Zitat Zitat von CyberRay23 Beitrag anzeigen
    Wenn sie keinen Kontakt mehr will verstehe ich das, aber warum setzt sie sich nicht ein letztes mal hin und redet mit mir darüber, da ich alles nicht Verkraften kann, wenn ich nicht weiß wieso sie Schluss gemacht habe und es sein kann das sie mich vielleicht noch liebt. Was soll ich tun??
    Und was soll ihr das bringen? Sie scheint offensichtlich zufrieden damit zu sein, dass die Beziehung zu ende ist. Ich an deiner Stelle würde dir folgendes empfehlen:
    Lass sie erst mal.
    Wenn sie dich wirklich lieben würde, dann kommt sie selbst zu dir hin. Leuten hinterher zu rennen bringt gar nichts, vor allem nicht, wenn du sie so unter Druck gesetzt hast. Lass ihr den Freiraum, lass sie sich erst mal mit ihren Freunden aussprechen.
    Wenn du ihr hinterherrennst, wirst du eher das Gegenteil erreichen, nämlich das du nur noch mehr Druck erzeugst.

    Wenn sie sich jetzt so gegen dich feuert, kann das zwar auf der einen Seite gerechtfertigt sein (du wolltest ihr ihren Freundeskreis verbieten, finde ich schon nicht so super) aber auf der anderen Seite, hätte sie auch ein Stück weit ehrlicher sein können, dass es sie massiv stört DAS du diesen Druck ausübst. Du hast schließlich auch angedeutet, dass es für beide okay war, wenn man sich gegenseitig diese strickten Grenzen aufsetzt.

    Lass ihr etwas Zeit, es ist ja noch nicht viel Zeit ins Land gezogen. Wenn da noch etwas für dich in ihrer Brust schlägt, dann wird sie dich kontaktieren.

  4. Für den Beitrag dankt: Sparkly

  5. #3
    Registriert Avatar von Ewige Dunkelheit
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    150
    Danke gesagt
    27
    Dank erhalten:   118

    Standard AW: Plötzlich keine Liebe mehr?

    Ich bin noch 15 Jahre alt und habe vor 9 Monaten meine große Liebe getroffen.
    Ja, natürlich hast du das.

  6. Für den Beitrag dankt: Sparkly

  7. #4
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    9.213
    Danke gesagt
    12.811
    Dank erhalten:   13.661

    Standard AW: Plötzlich keine Liebe mehr?

    Du scheinst ein kleiner Dikatator zu sein, wenn du deiner Freundin Verbote aussprichst und sie deine Erlaubnis braucht, ihre Freunde zu sehen.

    Ihr habt es beide vermasselt.

    Tobt euch beide erst mal richtig aus und macht eure Erfahrungen. Vielleicht kommt ihr zu einem späteren Zeitpunkt auf einer anderen Ebene wieder zusammen.

  8. Für den Beitrag danken: Mortality, Sparkly

  9. #5
    Registriert
    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Plötzlich keine Liebe mehr?

    eine freundin, die dich wirklich liebt wird dich nicht hintergehen, egal wieviele maennliche freunden sie hat. wenn man in einer beziehung ist muss man die andere oder den anderen vertrauen. anders geht es nicht, man macht sich nur selber kaputt... eifersucht kann nichts verhindern, es kann aber eine beziehung kaputt machen und es kann dich auch kaputt machen (und das wahrscheinlich grundlos). du bist jung und wirst anderen freundinnen haben. ich wuensche dir alles gute fuer die zukunft!!!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mein Laptop hat plötzlich keine Lust mehr :(
    Von Laika87 im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 21:37
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 22:50
  3. Keine Liebe mehr . . . Doch noch Liebe? HILFE
    Von BlonDiii im Forum Liebe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 17:53
  4. Plötzlich will er keine Beziehung mehr...
    Von manina im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 09:33
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2004, 13:29

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige