Hallo Ihr Lieben,

ich bin seit 3 Jahren verheiratet und wir führen seit 6 Jahren eine Beziehung.
Wir haben eine 3 Jahre alte Tochter.
Leider bin ich seit gut zwei Jahren sehr unglücklich in meiner Beziehung. Ich begehre meine Mann nicht mehr und irgendwie ist auch die Liebe verloren gegangen. Wir hatten schon gut 1,5 Jahre keine Sex mehr und sonst gibt es auch keine Zärtlichkeiten.
Es ist eher so eine Zweckgemeinschaft weil die Kleine ja noch sehr klein ist und ich ihn auch brauche, da ich das sonst nicht schaffe.
Jetzt hab ich vor ca. 5 Wochen zufällig einen Mann kennenengelernt. Es ist nichts gelaufen zwischen uns wir haben nur geredet und viel gelacht. Seitdem haben wir ständig Kontakt per Telefon und per SMS. Ich muss ständig an ihn denken und er sagt das gleiche. Ich habe das Gefühl meine Seelenverwandten gefunden zu haben. So etwas habe ich noch nie gefühlt. Er sagt das gleiche über sich.
Leider trennen uns ca. 250 km und ich habe Angst mich von meinem Mann zu trennen, wegen der Kleinen.
Ich habe zwar einen Teilzeitjob im Büro, aber die Existenzangst ist gross.
Ich weiss einfach nicht was ich machen soll. Einerseits will ich mich trennen, weil ich ihn nicht mehr Liebe, andererseits ist da die Angst alleine mit der Kleinen zu sein.
Was würdet ihr mir raten.
Gruss