Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11

Thema: Bin verzweifelt

  1. #1
    Registriert Avatar von Biene12
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Graz - Österreich
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard Bin verzweifelt

    Ich (40, aus Graz) bin verzweifelt, dass mein Freund (50, aus Klagenfurt) Müttersöhnchen ist. Er ist leichtgläubig und naiv, wohnt das großes Haus mit seiner Mutter zusammen. Ich darf zu ihn nicht besuchen / bei ihn übernachten, etc… Seine Mutter sagt: Hausverbot. Keine Weihnachtfeiern, Keine Osterfeiern, Keine Geburtstagfeiern, usw.. NICHTS!!!! Bin sehr traurig, weil ich allein zuhause in Graz bin. Mein Freund fährt alle zwei Wochen lange zu mir nach Graz, übernachtet kurze Tage lange (2 -3 Tage lange).
    Seine Mutter und ich haben zwei Jahre lange nicht kennengerlernt und nicht gesehen. Sie ist pyshische krank und stark eifersüchtig auf mich und auch auf ihn. Mein Freund und ich lieben uns sehr. Er hat schwere Problem mit seiner Mutter und bleibt Angst, kann auf seine Mutter nicht verlassen, möchtet bei ihr zuhause bleiben. Was soll ich zu tun?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von nessuno
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    3.308
    Danke gesagt
    1.706
    Dank erhalten:   2.247

    Standard AW: Bin verzweifelt

    Ihr kennt euch schon 2 Jahre?
    Du warst noch nie bei ihm?
    Was sagt er dazu?

    Ich würde ihm vor die Wahl stellen, warten bis die Mutter verstirbt kann noch lange dauern.
    Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, ist einer von ihnen überflüssig. (Winston Churchill)

  4. Für den Beitrag dankt: Biene12

  5. #3
    john-2
    Gast

    Standard AW: Bin verzweifelt

    Hallo,

    da sie psychisch krank ist und vermutlich jeden Besuch ablehnen würde, bleibt
    Dir nur die Alternative, mit Deinem Freund in eine andere gemeinsame Wohnung
    zu ziehen. Ich denke, Du würdest in dem Haus ohnehin nicht glücklich werden.
    Du kannst es akzeptieren oder auch nicht; einen vernünftigen Mittelweg gibt es
    vermutlich nicht.

    LG

    John

  6. Für den Beitrag dankt: Biene12

  7. #4
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Bin verzweifelt

    Vielleicht ist die geheimnisvolle "Mutter" ganz einfach seine Ehefrau.

    Schon seltsam, dass du sie ZWEI JAHRE LANG nicht kennenlernen durftest...

    Ich würde da Klarheit wollen und ihn einfach besuchen.

  8. Für den Beitrag danken: -sofia-, Biene12

  9. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Biene12
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Graz - Österreich
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Bin verzweifelt

    Zitat Zitat von nessuno Beitrag anzeigen
    Ihr kennt euch schon 2 Jahre?
    Du warst noch nie bei ihm?
    Was sagt er dazu?

    Ich würde ihm vor die Wahl stellen, warten bis die Mutter verstirbt kann noch lange dauern.



    Wenn sie stribt, und dann? Ich habe ihn schon gesagt, dass er noch nicht weißt. Sehr Sehr schwer!!!!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. bin verzweifelt!
    Von feige im Forum Liebe
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 19:23
  2. Bin verzweifelt- Was tun
    Von zimtzicke im Forum Ich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 17:45
  3. Ich bin verzweifelt
    Von UnhappyGirl im Forum Liebe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 22:41
  4. Ich bin verzweifelt
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 08:02
  5. Ich bin verzweifelt...
    Von Calendria im Forum Ich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 11:55

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige