Anzeige
Seite 1 von 8 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 39

Thema: Fernbeziehung - 500km - über 2 Monate nicht gesehen & ich zerbreche innerlich ...

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    43
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3

    Standard Fernbeziehung - 500km - über 2 Monate nicht gesehen & ich zerbreche innerlich ...

    Hallo ihr Lieben
    Ich bin seit Januar mit meinem Freund zusammen und wir kennen uns jetzt ca ein Jahr. Kennengelernt haben wir uns im Internet und irgendwann hab ich ihn besucht und es hat gefunkt. Naja mein Problem ist, dass ich zuletzt im Mai bei ihm gewesen bin und Anfang Juni wieder nachhause. Die 2 Wochen waren so schön und er hat mir auch versprochen mich sobald er kann zu besuchen, aber seitdem war er immernoch nicht bei mir. Immer wenn er es mir verspricht kommt immer und immer wieder etwas dazwischen. Am 3.Juli wollte bei mir sein und nun haben wir Mitte August und ich vermisse ihn so sehr. Kontakt halten wir über Internet und Telefon. Früher haben wir so oft telefoniert, fast täglich und jetzt ist es vielleicht 2x in der Woche und dann auch nur kurz. Habe ihm schon gesagt, wenn es so weitergeht, dass ich mich trennen möchte, weil ich einfach nicht mehr kann. Ich freue mich immer so sehr, wenn er dann wieder sagt er kommt morgen und ist dann bei mir, aber muss feststellen, dass er doch kurz vorher absagt weil etwas dazwischen kommt. Er sagt ständig wie sehr er mich liebt und vermisst und ich glaube ihm auch, aber anderseits denke ich mir, wenn er mich wirklich lieben würde, dann würde er es auch schaffen endlich zu mir zu kommen. Oder nicht? Heute morgen hat er sich gemeldet und ab Abend auch noch kurz und seine Laune war schlecht. Hatte auch versprochen sich zu melden bevor ich ins Bett gehe und es kam immer noch nichts. Dabei wollte er mir nun sagen wann genau er da ist, weil er vorhin Ticket kaufen war. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich zerbreche an meiner Sehnsucht. Ich kann weder schlafen, essen oder mich auf etwas anderes konzetrieren. Das ist einfach nur schrecklich. Ich will endlich meinen Schatz wieder neben mir liegen haben und dass er mich in den Arm nimmt. Mein Leben ist im Moment so schon ein großer Haufen Scherben.
    Wie kann ich die Sehnsucht überstehen? ;( Ich habe keine Freunde hier, weil ich noch nicht lang hier wohne. Weg kann ich nicht, weil ich ständig auf meine Großeltern aufpassen muss.

  2. Anzeige

  3. #2
    Vegas
    Gast

    Standard AW: Fernbeziehung - 500km - über 2 Monate nicht gesehen & ich zerbreche innerlich ...

    Ich weiss nicht, wie andere Männer lieben, aber würde meine Freundin nur 500 km entfernt leben, würde ich fast jedes Wochenende hinfahren. Ja, ich würde alles mögliche tun, um mit ihr zusammen zu sein. Es käme nichts dazwischen...ich könnte dir stundenlang erzählen, wofür wirklich liebende Männer fähig sind...meine wohnt derzeit noch fast 3000 km entfernt, und ich sitze alle paar Wochen im Flieger. Ich bin auch schon mit Fieberschüben und Rotznase in den Flieger, egal. Es kommt nichts dazwischen, Punkt.

    Ich möchte aber über deinen Freund nicht vorschnell urteilen, da ich weitere Umstände wie zum Beispiel auch seine finanziellen Möglichkeiten nicht kenne.

  4. #3
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Fernbeziehung - 500km - über 2 Monate nicht gesehen & ich zerbreche innerlich ...

    Wie alt seid ihr und wie lebt ihr?
    Was genau kommt ihm immer dazwischen?

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    3.990
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   607

    Standard AW: Fernbeziehung - 500km - über 2 Monate nicht gesehen & ich zerbreche innerlich ...

    Gibts keines sonstigen Verwandten, die Dich entlasten könnten mit dem Aufpassen?

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    43
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Fernbeziehung - 500km - über 2 Monate nicht gesehen & ich zerbreche innerlich ...

    Ich bin 21 und er ist 23. Angeblich dazwischen gekommen bis jetzt: - Seine Mutter ist krank und er muss sich um sie kümmern, - verschlafen, - er wartet noch auf ein wichtiges Päckchen, - er ist krank, - Auto kaputt ~
    Ich glaub das war es soweit Ich finds ja alles auch ziemlich komisch, aber er sagt mir dass er mich liebt und alles wie auch sonst nur dass er sich eben kaum noch meldet und immer irgendwas dazwischen kommt, wenn er mich besuchen will.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Frust über Fernbeziehung!
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 18:15
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 14:49
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 12:21
  4. Psychisch Kranke werden nicht als krank gesehen
    Von DieLorelei im Forum Gesellschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 13:57
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 18:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige