Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: streit wegen NICHTS!!!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard streit wegen NICHTS!!!

    hey, ich hab hier vor einer weile schon mal was gepostet, weil ich mich von meinem freund getrennt hatte.
    ergebnis: wir sind wieder zusammen. ich hab ihn angeschrien und er hat's eingesehen. tja, dachte ich...
    wir sind jetzt seit gut einem monat wieder zusammen (nachdem davor 11 Tage bis auf formelles funkstille geherrscht hatte).
    und es lief besser denn je! wir haben uns verstanden, haben zusammen spaß gehabt und uns gegenseitig den rücken freigehalten. bloß haben wir unsere beziehung geheim gehalten - unsere 'freunde' hatten ganz schöne probleme gemacht. wir wollten distanz von ihnen und haben uns heimlich getroffen.
    so. vor ein paar tagen haben wir es dann wieder offiziell gemacht. die meisten urteile waren nicht gut, aber uns war das egal, da standen wir drüber.
    bloß mein freund ist total auf unsere 'freunde' fixiert, was er davor nie war. jetzt bin ich jedoch sehr schlecht auf sie zu sprechen, da es letzten endes deren einfluss war, dass wir uns so dermaßen verkracht hatten...
    am liebsten würde ich aus diesem kreis komplett verschwinden und nicht mehr mit ihnen reden.

    mit einer unter ihnen hatte ich schon länger ein problem. bereits vor der trennung. sie war mal zusammen mit den anderen bei mir auf einer party eingeladen. sie war den ganzen abend agressiv, ich dachte, sie hätte zu viel getrunken (wie sich später herausgestellt hat gar nicht, was alles noch schlimmer macht).
    erst hat sie meinen bruder angefahren wegen etwas, was schon ewig her war.
    danach meinen freund. zugegeben, er hat sie provoziert, aber sie hat sowieso schon allen die laune mit ihrem geschrei verdorben. er wollte sie zurechtweißen. doch stattdessen fängt sie an, privates zeug rauszuhauen... sie hat reumgeschrien, dass ich beim sex laut wäre (was sie gar nicht wissen kann...) und noch weit perverseres zeug über uns gesagt.
    mein freund hat sie dann ganz schön zur sau gemacht und sie hat ihn angegriffen (handy geworfen), aber er ist ausgewichen. leider war das handy nicht kaputt.

    jedenfalls: ich hab nichts weiter gesagt. sie hatte ein problem mit meinem freund gehabt und sich mit ihm gestritten. sie hatte nicht das recht, mich auf diese art mit reinzuziehen. ich hatte ihr echt nichts getan.
    trotzdem ließ ich den punkt, dass sie mich wirklich gekränkt hatte, außen vor und schrieb ihr noch eine nachricht, dass sie in meinem haus mehr respekt zu haben hatt und es sich zwei mal überlegen soll, wenn sie jemanden angreift.

    danach herrschte funkstille, zwischendurch war eben auch sendepause in meiner beziehung, was auch an diesem abend lag.

    jetzt wo mein freund und ich wieder zusammen sind - und er wieder so in diesen kreis vertieft ist, weil er ja sonst keine freunde hat, ist dieser streit mit meiner 'freundin' wieder hochgekommen.
    erst mal wurden mir plötzlich vorwürfe gemacht, dass ich sie nicht gefragt hab, warum sie so ausgerastet ist. naja, wie die lieben leute meinen. wenn sie sich erklären will, hätte sie einfach auf mich zugehen können.
    dann wurde ich angefahren, warum ich mich denn nicht bei mir melde. ehrlich, ich wollte nicht. sie ist dickköpfig wie sonst was und kann nicht auf menschen zugehen. ich wollte, dass sie es lernt und auch einfach selbst mal macht. jetzt wird mir natürlich genau das an den kopf geknallt, was ich dabei von ihr denke: jetzt heißt es, ich würde es nicht können...

    ich hab mir gedanken darüber gemacht und muss ehrlich sagen: das stimmt einfach nicht. ich lass mir nicht alles gefallen. als ich mich dann damit rechtfertigen wollte, wurde ich als stur abgestempelt. na gut, man kann es wohl eh niemandem recht machen.

    was ich dabei so schlimm finde: ich habe mit meinem freund darüber geredet. er war ja mitbetroffen und wusste, wie krass ihr ausraster war. die meisten wussten ja nur noch, dass ich nicht nach dem 'warum' gefragt hatte.
    ich hab lange mit ihm geredet und bin am abend nach hause gefahren. ich hab ihn noch mal gefragt gehabt, was ich denn falsch gemacht hätte und er sagte mir, dass es ihr fehler war.
    daheim bekomm ich von ihm plötzlich eine nachricht nach der anderen, wie scheiße ich doch bin. eben wieder, weil ich nicht nach dem 'warum' gefragt hatte. als ich ihn anrufen wollte, weil ich nicht glauben konnte, was er mir da schrieb, drückte er mich weg und textete mich weiterhin mit vorwürfen zu.

    das war unser erster streit, seit wir wieder unsere beziehung hatten.
    und es hat weh getan wie sonst was. weil er sich derart gegen mich gestellt hatte. viel schlimmer war aber, dass ich schon so weit war ihm zu sagen, dass ich die beziehung wieder beende. hat er nicht mal ernst genommen. er hat nur weiter vorwürfe gemacht. ich hab ihm dann gesagt, dass ich es bereuhe ihm noch eine chance gegeben zu haben und morgen meine sachen hole.

    die nachricht hat er nicht mehr gesehen. am nächsten tag macht er mir wieder vorwürfe, diesmal, weil ich wieder schlussmachen wollte. ich weiß selbst nicht, wie ich es geschafft habe, vermutlich war ich ihm dann doch wichtiger.
    denn als er mich endlich mal ernst genommen hat, hat er sofort gesagt, dass er sich nicht trennen will.
    ob ich es will oder nicht hab ich offen gelassen.
    ich hab ihm klar gesagt, dass ich mich so einfach nicht behandeln lassen will.

    stunden später hat er dann selbst kapiert, dass er das einfach nicht hätte tun sollen und sich entschuldigt.

    bloß ändern tut das jetzt auch nichts mehr.
    genau dieses verhalten war der grund, warum ich schon mal schluss gemacht hatte.
    erst heucheln und dann ausflippen...
    und das wusste er.
    er hat es bereuht und wieder getan.
    er hat sich entschuldigt und gesagt, er macht es nie wieder.

    doch ich vertrau ihm nicht.
    als ich ihm gesagt habe, dass er das vertrauen kaputt gemacht hat, kam von ihm nur ein: selber schuld, ist deine sache, ob du mir vertraust oder nicht.
    als wäre es gar nichts wert

    das hat es völlig zerstört...


    man kann mir jedenfalls nichts sagen, wenn es darum geht, ob er mich liebt oder nicht: er liebt mich und das weiß ich auch! ich liebe ihn ebenso, wahrscheinlich aber mehr.
    bloß ich vertraue ihm eben nicht.
    ich will mich nicht trennen, aber noch weniger will ich mich von ihm so behandeln lassen. ich hab vllt nicht zu 100 % richtig gehandelt, aber deswegen braucht man mich nicht stundenlang beleidigen und mir die hölle heiß machen. nur weil er will, dass alle seine freunde glücklich sind, bin ich plötzlich der sündenbock.

    ich denke an UNSER glück. nicht an das unseres umfeldes und glaube auch nicht, dass ich damit falsch liege. natürlich bin ich für meine freunde da, aber er geht vor!
    was lustig ist, weil ich ihn immer vor deren gerede verteidige... naja, er ist leider sehr naiv, was menschen angeht

    mir tut er jedenfalls ständig weh. ich komme mir momentan vor, als wäre ich mehr eine freizeitbeschäftigung als eine freundin.
    ich beschwere mich echt nicht viel, obwohl ich allen grund dafür hätte. bloß jetzt bin ich ausgerastet, weil er auf einmal lieber feiern geht (was er nie mochte...) und mich dafür versetzt hat.

    er ist nicht mehr... naja, genaugenommen ist er von seinem verhalten her gar nicht mehr mein freund.

    aber ich selbst hänge an ihm.
    ein teil von mir will schluss machen, ein anderer nicht.

    ich weiß nicht mehr, was ich tun soll ((

  2. Anzeige

  3. #2
    Monarose
    Gast

    Standard AW: streit wegen NICHTS!!!

    Du hast ihn angeschrien - er hat`s eingesehen. Und schwupps, wurdet ihr wieder ein Paar...

    Keine schöne Grundlage.

    Ich habe mir deine anderen Beiträge mal angesehen.

    Diese Beziehung ist doch von Anfang an ein Krampf.

    Du bist 18. Such dir weniger asige Freunde und mach was aus deinem Leben.

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: streit wegen NICHTS!!!

    @spock: sry, ich kann mich irwie nur schwer kurzfassen...

    es geht einfach darum: eine 'freundin' ist ausgerastet. und zwar so richtig. und weil ich nicht gefragt habe, 'warum', bin ich jetzt der arsch der nation O.o
    sie hat wirklich mist gebaut. mein freund hat deswegen genervt und mir nur diesen vorwurf gemacht, weil ich nicht gefragt hab.
    bloß ich wollte nichts mehr mit ihr zu tun haben danach.

    er hat mich deswegen beleidigt und zur sau gemacht, weswegen ich mit ihm schluss machen wollte. hat er erst nicht ernst genommen, aber dann hat er kapiert, dass ich nicht spaße und ist eingeknickt.

    bloß ich weiß halt, dass er wieder auf diese art ausrasten wird und das tut nicht einfach nur weh, es macht vertrauen kaputt. hab ich ihm gesagt. bloß dass ist natürlich auch wieder meine schuld O_o

    @patch: geht's noch? xD EINE freundin war total assig. deswegen ist die freundschaft zu ihr jetzt auch weg. die anderen sind ok. sie war ehrlichgesagt sowieso nur deswegen dabei, weil sie mit meiner besten freundin so gut auskommt und wir halt in einer klasse waren... sie hat sich davor auch nie so verhalten!
    das einzige, was an meinen freunden zu kritisieren ist, ist halt, dass sie sich gerne und oft einmischen... aber deswegen hab ich mit ihnen geredet und sie wollen dran arbeiten.

    was das wieder zusammenkommen angeht, habe ich mich aber kurzgefasst :P
    es war nicht einfach so. wir haben uns gefetzt wie sonst was, aber es wurde gesagt, was den einen am anderen stört und im endeffeckt kamen wir doch zu dem schluss, dass uns der ganze streit es nicht wert ist, unsere beziehung daran zerbrechen zu lassen.
    der neue anlauf war dabei für uns beide nicht leicht.

    routine gabe es trotzdem nach einer zeit wieder. und vorallem: keinen streit! es lief besser denn je, dann ist er wegen der sache aber so dermaßen ausgerastet.

    er hat sich dafür entschuldigt.

    aber er meint halt, damit wäre alles wieder gut. wir hatten kommunikationsprobleme und ich wollte noch mal in ruhe darüber reden, dann ist er abgehauen.
    heute hat er dann aber selber gemeint, dass es besser ist, sich auszusprechen, bevor alles wieder zusammenbricht.

    mein umfeld ist NICHT assig. jeder ist für jeden da (jeder mischt sich bei jedem ein xD).
    es ist nur oft chaotisch.

    klar ist meine beziehung ein kampf. und ich denke darüber nach, ob es einen sinn hat. aber sowas kann auch zusammen schweißen.

  5. #4
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    9.190
    Danke gesagt
    13.000
    Dank erhalten:   13.783

    Standard AW: streit wegen NICHTS!!!

    Was für ein Kindergarten.
    Wenn dein Freund so auf seine Freunde fixiert ist, braucht er dich nicht.
    Auf einen Freundeskreis indem herumgeschrien und mit Handys geworfen wird, könnte ich gut verzichten.
    Such dir lieber einen neuen Freund und ein dazu passendes Umfeld.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: streit wegen NICHTS!!!

    es war, wie schon gesagt, nur EINE freundin, nicht alle. da braucht man nichts verallgemeinern :/

    nur weil eine freundin schlecht ist, sind das nicht alle!



    und ich hab ja geschrieben, dass er selber zumindest verstanden hat, dass wir mal alles in ruhe bereden müssen. DANACH denke ich noch mal drüber nach, ob ich mir einen neuen freund such oder nicht :P

    lg

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 10:56
  2. Streit wegen Weggehen
    Von Ballkönigin im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 14:28
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 22:05
  4. Streit wegen Silvester
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 21:27
  5. Streit wegen Familienfeier
    Von *Bienchen* im Forum Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 11:34

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige