Anzeige
Seite 1 von 29 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 143

Thema: Ich liebe meinen Lehrer und er verhält sich so komisch...

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    24
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   4

    Standard Ich liebe meinen Lehrer und er verhält sich so komisch...

    Hallo,Hallo Leute und Guten Tag. ;D
    Ich stelle mich mal kurz vor, denn ich bin neu hier und es wäre wichtig für die Problemanalyse:
    Ich heiß' Julia, bin 14 1/2 Jahre alt und besuche die 8Klasse eines staatlichen Gymnasiums. Meine Vorlieben gelten ganz der Musik und meinen Gitarren. ^^ Mein Notenschnitt ist ziemlich gut, brauche mir keinen Kopf zu machen. ;D (woow, ich Angeber...)

    Also, mein Problem:
    Wir haben da so 'nen Lehrer an unserer Schule, nennen wir ihn mal Herr L. Herr L ist mein Musiklehrer und 61 Jahre alt. ;O
    Herr L ist sowieso eine Eigenart für sich, da er sich nicht immer wie ein vollreifer Erwachsener benimmt, um's mal höflich auszudrücken. Auf Deutsch: Er lässt hin und wieder ein paar Sprüche ab, die bei den angesprochenen Lehrerkollegen oder Schüler/innen unter die Gürtellinie gehen. (Bei mir noch nicht. ;DDD)
    Naja, ich finde ihn ziemlich cool, obwohl da meine meisten Mitschüler anderer Meinung sind.
    Es hat sich bei mir so reingesteigert, dass ich angefangen habe, ständig über ihn nachzudenken. Ich kriege ihn auch nicht mehr aus meinen Kopf. Ich versuche schon die ganze Zeit, ihn mir aus den Kopf zu schlagen, mich abzulenken, auch mit anderen Jungs. (hatte eine Beziehung in der Zeit meiner Verliebtheit in Herr L, ist aber gescheitert. Wegen Liebe zu ihm) Ich denke ständig über ihn und sitze immer öfters Nächte lang wach und denke über alles nach, wie bescheuert ich doch sein mag...
    Ich habe jah auch jeden Mittwoch privaten Gitarrenunterricht bei ihm und manchmal Klavierunterricht. Hat sich aus reinen Zufall ergeben. Alle wundern sich, wie ich mit dem 'Ar***' zurechtkommen könnte, dabei merken die nicht, wie nett der sein kann.
    Und nun zu seinem komischen Verhalten:
    Er schenkt mir ständig was. Er ist jah mein Musiklehrer und er stellt im Unterricht halt so neue Alben vor und so. Da frage ich manchmal, ob ich die mir ausleihen könnte, weil der Musikgeschmack ziemlich gleich ist zwischen ihm und mir. (Ich höre kein Techno, höchstens House. Sonst nur Rock, Funk, Chili Pepper Style, Bon Jovi, Lennon und sowas. Also nix Teenagertaugliches. ;DD) Er leiht die mir IMMER aus. 'N Junge aus meiner Klasse ging nach'm Unterricht vor zu ihm und fragte, ob er das eine Album für zwei Tage haben könnte zum anhören und Herr L verneinte. Ich wollte es aber auch haben und habe probeweise gefragt, und promp drückt er mir's in die Hand. ;O
    Und wenn ich das Album wieder zurückgebe, sage ich meistens, wie's mir gefallen hat. Wenn ich's gut fande, kommt er nächste Stunde immer an mit einer Kopie auf einer mühevoll gestalteten CD mit. ;DD (Er bedruckt die CDs immer und gestaltet die sehr aufwendig. ;D)
    Auch bei den Gitarren so: Wir haben in der Schule eine ''Schrott''-Gitarre und eine Gute. Ich wollte mir eine ausleihen, da meine zu Hause in Reperatur war. Er drückte mir sofort die Gute in die Hand und ich meinte, die andere ginge auch. Er meint, ich soll ruhig die nehmen, er kommt mit der anderen schon zurecht. Dabei kennt ihn JEDER, wie sehr er über Billiginstrumente herzieht. Neulich hat er sogar über die Fender-Gitarre (!!!!) eines Angeberjungen hergezogen, wie schlecht verarbeitet die doch wäre. (wer Fender kennt, weiß, was ich meine.)
    Was ich auch komisch finde, dass er mich ständig beobachtet. Er hat Freitags immer Busaufsicht. Ich muss immer so 10 min warten. Da beobachtet er mich total und wenn ich hingucke, schaut er weg. Sogar meinen Freundinnen ist es aufgefallen. Weil er macht das öfters.. Und als ich dann im Bus saß (am Fenster hinten), hat er mich auch angeschaut und hat dann dem Bus hinterhergeschaut und nicht auf die anderen geachtet. Deswegen wäre beinahe noch ein Fünftklässler in ein Auto gerannt, weil er nicht aufgepasst hatte. (hat mir eine Freundin dann erzählt, und ich hatte es auch hupen hören.)
    Auch bei'm Fasching (länger her): Er hat mich immer angeschaut, aber nie mich angesprochen. Nur angeguckt. Er hat auch mit Kollegen geredet und seine Späße gemacht, behielt mich aber immer im Augenwinkel.
    Er war auch vor kurzem hellauf begeistert, als ich ihm meine Ukulele ausgeliehen habe. ;D Der hat sich gefreut wie so ein kleiner Schneekönig und sich bedankt ohne Ende. Bei Klavier hat er mir auch Someone Like You beigebracht. Da war noch 'ne Freundin von mir da im Klavierunterricht. Er hat es uns beiden vorgespielt, dann meiner Freundin (Die kann schon Klavier, ich garnicht eigentlich, aber der hat sich abgerackert, dass ich's dann spielen kann. ;D) und hat NUR gespielt. Sie hat dann das gespielt und er keine Bemerkung. Dann hat er's mir gezeigt und dazu halt Laut gesungen. Auch als ich dann gespielt habe (oh gott, ich und Klavier) hat er auch mitgesungen, obwohl ich total schief gespielt habe. Dann hat er mir gezeigt, was ich falsch mache, bis ich's konnte. (Mahn, so ein einfaches Stück und ich krieg's nicht auf die Reihe. ;D) Er war dann richtig beigeistert und lobte ohne Ende, meine Freundin hat er quasi nichtmal mit'm Hintern angeguckt... Auch bei meinen Problemen hilft er mir. Ich hatte mal richtig Stress in meiner Famile (lag nicht an mir) und ich habe das total abgekriegt und hatte so die Krise, dass er es gemerkt hatte. Er hat dann mit mir im Gitarrenunterricht darüber geredet, mir geholfen, mir Mut zugesprochen. Dann hat er gemeint, dass ich IMMER (seine Betonung lag auf Immer) zu ihm kommen kann, wenn ich Redebedarf habe und er wird mir zuhören und mir helfen, wo er kann. Dann hat er mir noch 'Don't worry, be happy' gesungen und mir beigebracht. ;D

    So, das war jetzt die 'Kurzfassung'.
    Was haltet ihr von seinem Verhalten.? Wie kann ich das richtig einschätzen.? (Und ich weiß, dass ich mir das nicht einbilde, da meine Freundinnen das selber sagen, und die wissen nicht, dass ich ihn liebe.)
    Was kann ich tun, weil ich bin doch verliebt.? Sollte ich ihn mal drauf ansprechen und es ihm schonend sagen.? Oder haltet ihr das für bescheuert.? Gebt euren EHRLICHEN Kommentar ab.

    Schonmal ein großes Danke für eure Antworten,
    Julia

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Mizi
    Registriert seit
    26.06.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13.788
    Danke gesagt
    1.468
    Dank erhalten:   2.149

    Standard AW: Ich liebe meinen Lehrer und er verhält sich so komisch...

    Hi,

    die Phase, wo du in einen Mann verliebt bist, der dein Opa sein könnte, geht wieder vorbei.
    Lenke dich ab, es gibt so Vieles.
    © Original Mizi-Profil ®
    █║▌│█│║▌║││█║▌║▌
    100 % (GEFÜHLS-) ECHT


    ✿ ❀ ✿ Wenn man mir früh genug bescheid sagt, bin ich auch spontan. ✿ ❀ ✿

  4. Für den Beitrag danken: Sparkly

  5. #3
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Ich liebe meinen Lehrer und er verhält sich so komisch...

    Ich kann nix Komisches an seinem Verhalten erkennen, sorry.

    Was willst du hören? Dass er verknallt ist? Es ist sein Job, nett zu kids zu sein.

  6. Für den Beitrag danken: Mizi, Sparkly

  7. #4
    Registriert
    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    260
    Danke gesagt
    79
    Dank erhalten:   26

    Standard AW: Ich liebe meinen Lehrer und er verhält sich so komisch...

    Hi Julia ;D
    Ganz ehrlich? Ich sehe 2 Möglichkeiten :

    1. Er könnte dich als eine Art "Tochter" sehen und sich eben um dich sorgen und dich einfach "väterlich" lieben. Solls ja ab und zu geben(ganz nach dem Motto : "Du bist wie die Tochter die ich nie hatte")

    2. Könnte er wirklich in dich verliebt sein. Allerdings finde ich das dann schon etwas extrem(um nicht zu sagen "Phädophil") So schlimm es auch klingt...er hat sich eig. als 61(!)-jähriger nicht für dich zu inetressieren. Schonmal GARNICHT als dein Lehrer!
    Das kann ihn nicht nur seinen Job kosten sogar auch dich in Schwierigkeiten bringen; falls es zu einer Bezheihung kommen sollte.
    Und wer sagt dir, dass er nicht wirklich ein pädophiler ist und du nicht die erste bist? Das weiß man nie, da ich bezweifel, dass du ihn schon seine ganze Laufbahn als Lehrer kennst


    Generell bleibt einfach zu sehen :

    Er ist hilfsbereit, zuvorkommend, freundlich und sorgt sich um dich. Vielleicht ist er auch einfach so freundlich? Und er hatte z.B. bei der CD einfach etwas gegen den Jungen und hat dich nicht bevorzugt sondern ihn einfach nicht leiden können? Vielleicht sieht er auch einfach deine Probleme (familiär) und sorgt sich deswegen um dich und lobt dich so oft und alles, um die Geborgenheit und Mut zu geben? Ist er denn soetwas wie ein "Hilfslehrer", den schüler aufsuchen können(sowas haben wir an der Schule )


    Ob du es ihm sagen sollst :

    Ganz ehrlich...wenn er seinen Job nicht verlieren will(wobei er eh bald in Rente gehen wird), wird er so oder so nein sagen...allerdings wirken Lehrer manchmal gegen wenn sie soetwas erfahren und behandeln die Liebe der Schüler mit Respekt und helfen einem "raus" bzw reden richtig mit einem drüber und machen ihren Standpunkt klar. Auch wenn er nein sagt, würde er das sicherlich gut begründen(so wie er sich um dich sorgt)




    Ich hoffe ich konnte helfen
    Wünsche dir VIEL Erfolg und Glück! Hoffentlich löst sich das...

    Greetz.

  8. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    24
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Ich liebe meinen Lehrer und er verhält sich so komisch...

    Danke Askinator für die tolle Antwort.
    Naja, über ihn ist nur bekannt, dass er mal eine 16 Jährige Schülerin geschwängert hat (was für ein scheußliches Wort) und diese geheiratet hat wegen Schule und wegen ihr. Aber die sind nichtmehr verheiratet. Da war er, glaub ich 48 oder so.
    Naja, Vertrauenslehrer ist der nicht, eher Hasslehrer von vielen Schülern. ;D
    Selbst unter den anderen Lehrern ist er nicht beliebt, zumindest bei den meisten. Weil er ist ziemlich abweisend und tut so, als wäre ihm alles egal. Er übt gerne seinen schwarzen Humor aus bei Kollegen und Schülern. Aber wenn man sich nicht von dem abschrecken lässt und er merkt das, dann ist er zu einem wie ausgewechselt. Versucht, immer gute Laune zu machen bei einem, redet mit dir über Gott und die Welt, macht dir Freude mit kleinen Dingen wie mit den CDs und so halt. Und er zeigt dann auch, dass er auch sowas wie 'Gefühle' hat. Sonst läuft er mit neutraler, genervter Miene umher, aber bei mir im Gitarrenunterricht lachen wir uns manchmal richtig tot. ;DD Also eigentlich ein ganz netter Kerl.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Freund verhält sich komisch
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2013, 21:46
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 07:57
  3. Bester Freund verhält sich komisch...
    Von Humbert im Forum Freunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 16:06
  4. Er verhält sich echt komisch...
    Von schmetterling12 im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 08:18
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 14:31

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige