Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Er versucht vielleicht, mich zu verführen..Hilfe

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Er versucht vielleicht, mich zu verführen..Hilfe

    Hi,
    um mir zu helfen müsstet ihr euch mal die beiden Links (s.u.) angucken nachdem ihr diesen Text gelesen habt.
    Ich bin zur Zeit ziemlich irritiert von einem Typen den ich seit einiger Zeit kenne.
    Er hat eine ganz andere Einstellung zum Sex als ich. Ich finde man sollte nur mit jemandem körperlich intim werden für den man Gefühle hat. Er sieht Frauen als Objekte an die man verführen sollte wenn man es will (ggf kann sich dann daraus eine Beziehung entwickeln aber zuerst hat man nur den Sex als Ziel).
    Leider mag ich ihn als Menschen eigentlich sehr gerne und am Anfang fand ich ihn auch ziemlich attraktiv. Wir haben auch ein paar mal gekuschelt, bisschen gestreichelt (keine intimen Stellen).
    Ich dachte zuerst er macht das weil er mich mag/gut leiden kann. Zumindest sagt er das. Aber ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher dass er sich mit Pick-up und gezielter Eskalation beschäftigt/hat (wie werde ich die angst vorm eskalieren los?
    Butterflys Eskalationsmodell - Pick Up Forum )
    und aktiv ein Verhalten versucht an den Tag zu legen um eine Frau möglichst leicht zu verführen. Ich bin sehr empfindsam für Berührungen und manipulatives Verhalten deswegen habe ich es ziemlich schnell gemerkt.
    Ich merke es sofort wenn jemand versucht mich beiläufig zu berühren oder zu "eskalieren".
    Als ich Verdacht geschöpft habe und selbst mal über Pick-up nachgelesen hab konnte ich eindeutig Dinge identifizieren die dort empfohlen werden...zum Teil benutzt er sogar das gleiche Vokabular.
    Das Problem ist ich mag ihn eigentlich immer noch sehr gerne aber ich würde gerne den Körperkontakt den ich zugelassen habe wieder reduzieren/bzw. weglassen. Allerdings befürchte ich, dass er dann insgesamt keine Lust mehr auf mich hat. Er respektiert es zwar für den Moment wenn ich sage dass ich etwas nicht will aber er versucht es trotzdem immer wieder. Ich habe irgendwie den Eindruck dass er garnicht in der Lage ist mich oder Frauen im Allgemeinen als Freund/Mensch wahrzunehmen. Das verletzt mich sehr und ich finde es seltsam.
    Auf der anderen Seite kann man schon auch gut tiefergehende Gespräche mit ihm führen.
    Selbst Männer die eine sehr offene Einstellung zum Sex haben führen nach meiner Erfahrung trotzdem gerne auch zwischenmenschliche Freundschaften zu Frauen auch wenn sie wissen dass sie nie mit denen Sex haben werden.
    Meint ihr, wenn ich ihn nur lange genug "nicht ranlasse" und versuche die Freundschaft auf eine tiefere Ebene zu bringen, dass er dann irgendwann kapiert dass man eine Frau nicht unbedingt als Ziel einer Verführung betrachten muss?
    Oder ist das alles verschwendete Zeit und ich soll ihn laufen lassen? Das fällt mir wiederum schwer weil ich ihn ja als Menschen ganz gern hab.
    Ich brauche wirklich dringend eure Ratschläge.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Bandit2105
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    30.721
    Danke gesagt
    4.072
    Dank erhalten:   4.345
    Blog-Einträge
    90

    Standard AW: Er versucht vielleicht, mich zu verführen..Hilfe

    Hallo Gast,

    sage ihm, dass Du keinen Sex mit ihm wünschst!

    Das wäre ehrlich und er kann dann auch mit Dir wie mit einer Freundin umgehen.
    Vielleicht will er das nicht, aber das ist dann seine Entscheidung.

    Manchmal sind die Vorstellungen wie man mit einander körperlich umgeht unterschiedlich.
    Die Menschen sind halt unterschiedlich!

    Zu den Links:
    Vielleicht ist er sich zu unsicher und braucht deshalb diese Fortbildung!

    Liebe Grüße
    Bandit
    Leben heißt mutig vorwärts zu gehen.
    Leben heißt Position beziehen.
    Leben heißt Mitgefühl haben.
    Leben heißt Liebe geben und Liebe geschenkt bekommen.
    Leben heißt Toleranz und Weltoffenheit erhalten.

    Nach jedem fallen wieder aufstehen!
    Nie aufgeben!

    »Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab!«
    Marc Aurel

  4. Für den Beitrag dankt: das Gefühl

  5. #3
    Registriert Avatar von das Gefühl
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    1.294
    Danke gesagt
    937
    Dank erhalten:   767

    Standard AW: Er versucht vielleicht, mich zu verführen..Hilfe

    Hi,

    dass er sich solche "Modelle" anschaut, ist ja erstmal nichts Schlimmes, denn dazu sind sie ja da. Aber wenn Du das Gefühl hast, Du dienst ihm als Übungsobjekt, gibt es nur eine Möglichkeit. Und die hat Bandit ja schon genannt. NEIN ist ein vollständiger Satz.

    Was soll Dir denn passieren? Wenn Du ihm mal von Deiner Theorie mit dem Model erzählst und ihn fragst, ob er in diese Richtung tendiert, kannst Du ihm sagen, dass Du nicht sein Objekt der Begierde sein willst und es auch nie sein wirst. Wenn er dann blöde reagiert, dann weißt Du, dass er ein (vorsichtig formuliert) Blödmann ist. Wenn er gut reagiert, dann hast Du einen netten Freund. Nein!
    Lieben Gruß
    Geändert von das Gefühl (18.02.2012 um 19:17 Uhr)

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.924
    Danke gesagt
    2.552
    Dank erhalten:   1.798
    Blog-Einträge
    10

    Standard AW: Er versucht vielleicht, mich zu verführen..Hilfe

    Du hast schon einige gute Antworten bekommen. Dennoch habe ich in meinem Blog etwas über das Thema geschrieben.

    Es würde mich interessieren, was du darüber denkst.

    http://www.hilferuf.de/forum/blogs/t...en-sollte.html

    Generell interessiert mich, ob die Frauen mit dieser Sichtweise was anfangen können oder nicht.
    Und für welchen Tag die Pickup-Szene meine Kreuzigung vorgesehen hat

  7. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: Er versucht vielleicht, mich zu verführen..Hilfe

    @All: ich habe ihn direkt darauf angesprochen und er hat getan als wüsste er nicht wovon ich rede. Ich weiß aber dass das gelogen ist. Und das macht mich echt wütend.

    Und ich finde es echt sehr schwer Grenzen zu setzen, wie, bis hierher und nicht weiter. Ich denke irgendwie dass alles was ich tue auch eine Art Verpflichtung darstellt. Als ob: wenn ich das tue ist das ein Signal dass ich auch bereit bin das zu tun. Und schwupps tue ich Dinge die ich nie vorhatte und eigentlich auch nicht will. Ich weiß, dass das nicht richtig ist aber ich weiß auch nicht wie ich dieses Denkmuster besiegen soll.
    Im Moment mache ich das so, dass ich mir sage: egal was heute passiert, das oder dies lässt du auf garkeinen Fall zu. Aber eine Optimallösung ist das nicht.

    @Tom

    danke erstmal für deine Antwort. Allgemein möchte ich sagen, dass ich es moralisch absolut verwerflich finde mit jemandem einfach nur Sex zu wollen. Daraus folgt, dass ich auch PU bzw. sich damit zu beschäftigen moralisch verwerflich finde.
    Außerdem finde ich es nicht richtig andere zu manipulieren.

    Nun zu deinen Ratschlägen:
    1. Versuche das positive zu sehen
    Ja das versuche ich ja. Aber ich finde das sehr schwierig, da bei mir sobald ich mich ein bisschen auf körperlichen Kontakt einlasse auch meine Gefühle ins Spiel kommen. Außerdem fühle ich mich billig damit ein bisschen Kuschel-Spaß mit jemand zu haben von dem ich genau weiß dass ich ihm nichts bedeute.

    2. Lerne diese Männer zu erkennen:
    Nichts leichter als das :-s wie ich im Eingangspost geschrieben hab

    3. Sag einfach was du willst und was du nichts willst
    a) habe ich mehrfach getan
    b) habe ich auch mehrfach getan, hab ihn auch auf PU angesprochen aber er hat getan als wüsste er nicht wovon
    ich rede obwohl ich es ganz genau weiß, dass er dieses Verhalten gezielt versucht umzusetzen und ich finde
    es echt scheiße dass er mich anlügt
    c) das noch nicht so direkt, also in Bezug auf Sex schon, in Bezug auf Küssen auch, das habe ich dann
    wieder revidiert, aber mittlerweile weiß ich, dass ich ihn nichtmal Küssen will, vielleicht
    wenn er diese "es-ist-normal-einfach-so-Sex-zu-haben"-Einstellung ändern würde und auch mal zeigen würde,
    dass er tatsächlich etwas empfinden kann (außer Erregung oder Begehren)
    d) war bis jetzt noch nicht notwendig

    4. Lerne diese Männer zu genießen
    s. Nr. 1

    5./6. Lass dich von deinen Gefühlen leiten/Lass keine Grenzüberschreitungen zu
    s. unter @All

    7. Lerne hinter die Maske blicken
    Ich wüsste sehr gerne was für ein Typ Mensch er war bevor er mit diesem Mist angefangen hat sich zu beschäftigen, als sein Verhalten einfach normal war und nicht irgendwelchen Mustern gefolgt ist, aber ich weiß nicht ob ich das je rausfinden werde

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Er versucht mich zu ändern
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 18:03
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 22:41
  3. sie versucht mich wieder zu verarschen!
    Von Valvo im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 22:24
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 23:02
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 13:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige