Hallo,

Vor ein paar Wochen hat mein (ex) Freund mir gesagt das er mich nicht mehr liebt und er möchte ausziehen, wie waren fast 6jahre zusammen.
Dann am 2. Weihnachtsfeiertag traff ich einen ehemaligen schulkollegen im Internet, wir schrieben hin und her. Er hat Denk ich mit mir ein bisschen geflirtet und hat gesagt das er mich als Mensch faszinierend findet und wollte sich mit mir unbedingt treffen. Ich hab mir wunderweise für Bilder ausgemalt wie wir zusammen sind und das wie es ist mir Kind und Hochzeit...
So kam es das ich auf dem treffen immer nervöser wurde. Gestern hab ich ihn dann abgeholt ich war total nervös, es stieg ins Auto uns ich konnte das fähren plötzlich nicht mehr, hätte dann bald noch einen Unfall gebaut, wir wollten dann bei ihm eine DVD schauen und haben fast nichts gesprochen weil ich so aufgeregt war. Ich denke mal ich hab mich voll zum deppen gemacht.
Als die DVD zu Ende war hat er gesagt er geht jetzt noch mit ein paar Kumpels feiern ich bin dann halt gegangen. Er hat mich dann noch umarmt und hat gesagt beim nächsten mal gehen wir ein Eis essen.. Später hab ichvon dann nochmal übern Internet geschrieben weil ich seine handynummer nicht hatte:das ich denke das ich neben der Spur war und ich normalerweise nicht so Auto fahre. Er hat dann gemeint ihn hat das treffen gefallen. Ich glaube ihn das aber nicht! Ich war total entäuscht ich hätte gedacht er fragt mich ob ich mit ihm Sylvester weggehe oder so aber da kam nichts. Ich glaube er findet mich total bescheuert.
Hab ich mich in was verrannt oder was ist mit mir los?! An meinem (ex) Freund denk ich gar nicht mehr. Vor ein paar Wochen war ich wegen ihm noch total fertig. Ich hab auch weiter keine Freunde mit denen ich das besprechen kann. Und jetzt wegen dem anderen?!?