Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    80
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   4

    Standard Weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!

    Hallo alle zusammen,
    ja ich habe schon so einige Blogs hier geschrieben und bis jetzt, ging es immer um Familie oder um meine Tochter, oder auch meine erwähnte, große Liebe.

    Es hat sich, bis jetzt wieder einiges getan und auch wieder geändert in meinem leben.
    Mit meiner großen Liebe, dass hatte sich über drei jahre hingezogen und es war kein Erfolg auf ein zusammenleben.
    Vor 1 monat ca, meldete sich meine große Liebe und hatte eine ernsthafte beziehung mit mir vor, dem ich erst einmal nicht geglaubt habe, da er mich aufgenommen hatte und wieder fallen lassen hat.
    Jetzt sind wir zusammen und eigentlich sollte ich der glücklichste Mensch sein, aber irgendwie ist es alles anders....
    Ich weiß, dass ich ihn über alles Liebe, doch er hat mich wohl auch einfach zuviel versetzt und mich wieder fallen lassen, jetzt fällt es mir unheimlich schwer, ihm mein vertrauen zu schenken und dass macht die ganze, sache einfach nur noch schwer.
    Wir reden drüber, aber ich kann ihn auch nicht beruhigen, was das anbelangt und manches mal habe ich das Gefühl, er verlangt von jetzt auf gleich mein vertrauen, aber ich kann es nicht, so sehr ich es auch versuche seit ein paar Wochen.
    Ständig drehen, wir uns im Kreis und ich habe das Gefühl, wir finden keine lösung.
    Er sagt, ich muss das vertrauen, wieder selber aufbauen....ich bin aber auch der Meinung, dass er mir mehr beistehen muss und auch ein wenig was dafür tuen müsste, oder wie seht ihr das?
    Ich will meine Beziehung nicht verlieren, schließlich, war das drei Jahre mein Traum...aber ich bezweifel alles an ihm an und eigentlich will ich das, doch garnicht!!
    Seit 3 tagen, versuche ich mich wieder gefühlsmäßig, wieder zurückzuziehen, aber ich weiß das es dadurch nicht besser wird, sondern das ich nur nicht mehr soviel Angst habe, dass er mich nicht wieder fallen lässt.
    Ich weiß einfach nicht, wie ich den ersten schritt tuen kann, etwas daran zu ändern und auch das er bemerkt das ich ihm wieder mehr vertrauen entgegen bringe.
    Ich habe diese Nacht kaum geschlafen, weil es mich total beunruhigt.
    Könnt, ihr mir nicht irgendwelche Tipps geben?
    Oder wie man mit solch einer Situation umgehen muss oder sollte!!

    Ich danke euch für eure netten mails...
    Liebe grüße katy

  2. Anzeige

  3. #2
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!

    Hi Kathrin,

    ich kann deine Zweifel gut nachvollziehen.
    Warum war er denn vor einem Monat plötzlich so verändert und wollte eine "ernsthafte Beziehung" mit dir eingehen, nachdem er vorher unzuverlässig war? Was hat ihn zu dieser Veränderung bewogen?
    Hatte er in der Zwischenzeit andere Frauen und wurde verlassen?
    Dein Freund muss dir Zeit lassen.
    Klar, für ihn wäre es praktisch, wenn du den Schalter umlegen und alle Vertrauensbrüche vergessen könntest. Aber es wäre falsch. Du darfst dich nicht belügen.
    Deine Zweifel haben Gründe.
    Drei Jahre Stress und Enttäuschung, und jetzt schlagartig "heile Welt"?
    Ich wäre auch vorsichtig.

    Alles Gute

    Patch

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    80
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!

    Danke, erst einmal für deine nette Mail...
    Ja, er sagte zu mir, dass seine Gefühle immer da waren, er es nur immer wieder versucht hat, zu verdrängen, weil die Entfernung zu groß war und er eigentlich den ganzen tag nur arbeiten war.
    Ich hätte es wahrscheinlich auch, auf die entfernung nicht geschafft...ich hätte ihn zu sehr vermisst.
    Er sagt immer, er hatte keine andere Frau...aber was kann man davon glauben?
    Ich weiß, dass es ihn stört das ich so denke, aber er hört mir zu und das finde ich toll...aber ich bemerke das es alles noch sehr belastet und das macht mir sorgen.
    Ich will, so gerne mit ihm mein Leben verbringen und mit ihm alt werden, aber ich habe unheimliche angst.
    Ist er nicht da, mache ich mir schon sorgen was er treibt und ob er es ernst meint und manches mal denke ich, dass ich zuviel an ihm zweifel.
    Aber, woher nach so langer zeit, weiß ich das er es wirklich ernst meint.
    Er beteuert ja jetzt immer, dass er nun hier in der nähe wohnt und öfters kommt und was er denn noch alles machen soll, aber das ist ja nicht alles um ein vertrauen aufzubauen.
    Ich brauche mehr halt und das habe ich ihm auch gesagt, ob er es dann versteht, ist wohl die andere Frage.
    Ich habe wirklich große angst ihn wieder zu verlieren, durch meine zweifel!!
    Ich weiß, dass ich ihn brauche, es ist der Mann meiner träume und er ist das beste was mir in meinem leben passieren konnte, ich möchte ihn kein stück mehr missen müssen.
    Ich habe ihn als tollen lustigen mann kennengelernt und einen mann der ganz viel für einen menschen gibt, aber momentan bekomme ich nicht das gefühl......vielleicht liegt es auch an mir und meinen blöden zweifeln.
    Ich hasse mich selber dafür, aber ich kann es nicht abschalten und wegsperren.....und das schlimme ist, ich weiß das mein herz ganz bei ihm ist und das ich mir das alles schon so lange gewünscht habe.

    Ich denke für mich ist er der tollste mann der welt, aber ich habe keine ahnung wie ich mich in den griff bekommen soll.

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    515
    Danke gesagt
    36
    Dank erhalten:   165

    Standard AW: Weiß nicht, wie ich damit umgehen soll?!

    Hallo Kathrin,

    ich möchte hier nur einen Gedanken einwerfen.

    Eine Beziehung ist eine beidseitige Sache. Du bist nicht alleine dafür verantwortlich, ob er bei dir bleibt. Manchmal passt es einfach nicht und in so einem Fall musst du die Situation akzeptieren. Wenn er letztendlich gehen sollte, dann hatte es einfach nicht gepasst. Wenn er nicht bleiben will, gibt es nichts, was du tun kannst.

    An dieser Stelle möchte ich dich bitten deine Angst etwas falsches zu tun abzulegen. Es macht keinen Sinn dich zu verbiegen, auch wenn er die große Liebe ist. Denn es macht keinen Sinn jemanden zu spielen, den du nicht bist. Denn sollte er nur aus dem Grund bleiben, bleibt er auch nicht deinetwegen. Du hast allen Grund eine selbstbewusst Frau zu sein.

    Du brauchst Zeit, du hast Zweifel, du kannst dazu stehen.

    Vertrauen ist eine Sache, das bekommt man vielleicht am Anfang geschenkt, aber jemanden zu vertrauen, was sich schon einige Male als Fehler erwiesen hat, ohne weiteres wieder zu vertrauen wäre einfach naiv.

    Hab keine Angst zu deiner Angst zu stehen.
    Es wäre keine menschlich überzeugende Gesellschaft, der alles wertlos gilt, was nicht bezahlt wird. (R. v. Weizsäcker, *1920)

  6. Für den Beitrag dankt:

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. weiß nicht wie ich damit umgehen soll!!!
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 09:43
  2. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...
    Von Milkawürstchen im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 17:33
  3. Ich habe MS und weiß nicht wie ich damit umgehen soll
    Von sweet_love im Forum Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 12:49
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 07:05
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 11:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige