Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11

Thema: verliebt verarscht worden, verliebt ausgenutzt worden, verliebt enttäuscht worden...

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard verliebt verarscht worden, verliebt ausgenutzt worden, verliebt enttäuscht worden...

    Ich glaub der Titel beschreibt mein Liebesleben.
    Ich bin 19 Jahre und sehne mich einfach nur nach einem Menschen, der mich liebt. Einfach nur liebt.
    Die typischen Pupertärlieben waren bei mir schon nicht so toll. Die Typen, in die ich mich verliebt habe, haben mich immer verarscht. Ich hab daran geknappert aber mir gedacht, das ist die Pupertät, das ist normal.
    Dann hab ich mich in einen anderen Jungen verliebt, der mich ausgenutzt hat. Der mir Liebe vorgegaugelt hat, ich voll auf ihn hereingefallen ist und am Schluss sah es so aus, dass ich ihn wegen Probleme mit seiner Freundin getröstet hab und mir dabei nur entsetzlich weh getan habe. Nach einiger Zeit hab ich es endlich geschafft von ihm wegzukommen und hab mich neu verliebt und bin auch mit diesem Jungen zusammengekommen. Nach zwei Monaten sagt er, er hat mich nie geliebt, da waren keine Gefühle. Aua. Schon wieder Liebeskummer, schon wieder Vorwürfe was ich falsch gemacht hab und warum ich nichts gemerkt hab, schon wieder Albträume, schon wieder Eifersucht und mein Selbstbewusstsein schrumpft immer weiter.
    Und von den letzten zwei Typen kriege ich zu hören dass ich so lieb bin, so selbstlos und alles und dass mich ein anderer Junge viel mehr verdient hat. Aber was bringt es mir wenn ich all diese guten Eigenschaften hab, mich aber noch nie jemand geliebt hat.
    Ich will nicht wieder warten, mich wieder verlieben und wieder auf die Schnauze fallen...
    Wie kann ich neun Mut tanken?

  2. Anzeige

  3. #2
    winnie
    Gast

    Standard AW: verliebt verarscht worden, verliebt ausgenutzt worden, verliebt enttäuscht worden

    Ich bin 19 Jahre und sehne mich einfach nur
    Gast, das ist echt der Hamma, der ganze Beitrag von Dir hätte von mir kommen können. Ich bin aber 45 (in Worten: fünfundvierig) und ja ich weiß, keine sonderlich guter Trost jetzt für Dich.

    Erst sieht es so aus, als wäre es die große Liebe...dann: ich habe niemals etwas für Dich empfunden...

    am Besten ist die Variante:

    .
    ich so lieb bin, so selbstlos und alles und dass mich ein anderer Junge viel mehr verdient hat.
    das ist so g**l! Ich find einfach die Worte nicht. Ja, ich bin lieb und ich verzeihe und ich vergebe und ich höre zu und ich will endlich mal lernen ein A****l*ch zu werden.

    Ich hoffe hier auf ein männl. Geschöpft, daß uns lieben und netten Frauen mal aufklärt, was der obige Satz zu bedeuten hat!

    Ich habe mir so ein Ebook bestellt: Männer besser verstehen oder wie erobert man das Herz eines Mann......also hier in der Anonymität kann ich es ja zugeben: ich habe schon so viele Bücher, daß ich einen Literaturkreis gründen kann

    Nein es ist nicht lustig. Es ist in mir eine große NOT. Glaube mir, ich hatte immer ein eigenständiges Leben und Freundinnen und Hobbies, weil es ja immer heißt: Erst glücklich mit sich selbst und dann KOTZ WÜRG...glaube diesen Standards kein Wort - stimmt nicht. Ich kenne Frauen, die sind unselbständig und finden immer einen Kerl, der ihnen die Wohnung tapeziert...alles Lug und Betrug, also bei mir nix genutz...

    Gut...was wollte ich noch sagen?

    wenn ich all diese guten Eigenschaften hab, mich aber noch nie jemand geliebt hat.
    das ist mir auch ein Rätsel. Ich möchte jetzt auch lernen A*** zu sein, aber ich weiß noch nicht so recht wie das funktioniert...

    Ach Du bist noch so jung 19 Jahre und Du hast jetzt schon

    mich wieder verlieben und wieder auf die Schnauze fallen...
    Hm...also ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht. Ich kann nur von mir sagen, wenn man zu lieb ist wird man vera***

    Viell. solltest Du lernen Profil zu zeigen...wenn Du einen Mann kennenlernst, lasse ihn die Chance, daß er sich um Dich bemüht. Oft krallen wir ja auch gerne. Take it easy und wenn Du so ein Kerlchen kennenlernst, verabrede dich auch mit anderen Männer, denn Du kannst in der Kennenlernphase dich immer noch gucken, ob da nicht doch ein besserer auf Dich wartet...
    Der Kerl soll ruhig um dich kämpfen! Das macht Dich interessanter und arschiger und genau DAS brauchen die Kerle...lieb sein ist out...ich komme ja auch aus dem christl. Bereich...furchtbar...kann mir alles wieder abgewöhnen, nur um hier auf Erden nicht verhungern zu müssen...

    Alles liebe Dir und danke für Deinen Beitrag und ich wünsche Dir das du früher lernst, Kontrolle abzugeben und Taffer zu sein

    Winke
    w.

  4. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: verliebt verarscht worden, verliebt ausgenutzt worden, verliebt enttäuscht worden

    @winnie
    danke für deinen Beitrag, der hat mich zum grinsen gebracht.

    "Ich hoffe hier auf ein männl. Geschöpft, daß uns lieben und netten Frauen mal aufklärt, was der obige Satz zu bedeuten hat!"
    Ja, das würde mich auch gerne mal interessieren.

  5. #4
    Schönheit
    Gast

    Standard AW: verliebt verarscht worden, verliebt ausgenutzt worden, verliebt enttäuscht worden

    Ich kenn das Gefühl. Sich verarscht zu fühlen. Kein Selbstbewusstsein, ständig weinen und es geht einfach gar nichts mehr.
    ABER: Dein Problem ist, dass du dich viel zu abhängig von den Männern machst und ich könnte wetten, dass du durch die vielen Enttäuschungen nicht WÄHLERISCHER sondern UNWÄHLERISCHER geworden bist, weil du dir bei vielen denkst "Das könnte er sein." Dann lässt du dich auf ihn ein und machst es ihm zu leicht.
    Du musst es umgekehrt machen.
    Lerne aus deinen Erfahrungen und zwar: Du darfst nicht zu leicht zu haben sein und du darfst nicht diejenige sein, die dem anderen "die Welt zu Füßen legt". Zumindest erstmal noch nicht.
    Wie fändest du es denn, wenn ein Junge da ist und er sich die ganze Zeit um dich bemüht und nie irgendwie auch mal abweisend oder zurückhaltend ist und sich so interessant macht? Der dich einfach die ganze Zeit alles gibt und "lieb ist". Das mit dem "hast jemand besseren verdient" ist einfach eine Lüge. Das ist eine Ausrede zum Schluss machen.
    Man verlässt niemanden weil er zu lieb ist und auch nicht weil "er was besseres verdient hat". Du würdest niemals jemanden gehen lassen, vom dem du denkst, er könnte viel besseres haben, du wärst stolz! Nein, die Typen verlassen die Frauen/dich weil sie genervt sind davon, es wird ihnen einfach zu eng, du bist zu nett. Hau auch mal aufn Tisch und sei nicht immer leicht zu haben. Du wirst sehen, selbst wenn es dir schwer fällt, weil du den nächsten Typ vielleicht wirklich magst, es wird sich lohnen!

  6. Für den Beitrag dankt:

  7. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: verliebt verarscht worden, verliebt ausgenutzt worden, verliebt enttäuscht worden

    Habe gerade auch eine Enttäuschung hinter mir. Leider passt hier der Spruch du musst ein Arschloch sein um geliebt zu werden.
    Wer ein Arschloch ist, wird geliebt... Wer zu net ist ... Wird verletzt.
    Die wo mit dem Herzen fühlen sind meistens die dummen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. und schon wieder nur ausgenutzt worden
    Von Ayumicat im Forum Ich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 12:40
  2. Zutiefst enttäuscht und verletzt worden
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 19:35
  3. Immer nur verarscht worden - bitte um Meinung
    Von Ayumicat im Forum Freunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 16:54
  4. Total enttäuscht worden...
    Von chico im Forum Liebe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 09:59

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige