Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Trennungsjahr und ein potenzieller neuer Partner

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Trennungsjahr und ein potenzieller neuer Partner

    Hallo an alle,

    habe im Internet jmd kennengelernt, mit dem ich mich morgen gerne treffen möchte.
    Wir telefonieren schon eine Weile und verstehen uns sehr gut.

    Mein Problem ist, dass ich und mein (bald) Exmann gerade im Trennungsjahr sind.
    Unsere Ehe war geprägt von schwerer körperlicher und seelischer Gewalt, deshalb habe ich beim Anwalt die Scheidung eingereicht. So wollte ich nicht länger leben.
    Ich hatte durch den ganzen Stress zwei Fehlgeburten während unserer Ehe.
    Ich habe mit ihm abgeschlossen und wir haben auch keinerlei Kontakt mehr nur noch über unsere Anwälte.
    Schon traurig, das alles so gekommen ist.

    Aber ich denke trotzdem dass das Leben weitergeht und möchte gerne einen Neuanfang starten.
    Egal ob jetzt mit meiner Internetbekanntschaft oder evtl mal später mit jmd anderem.

    Da ich ein sehr ehrlicher Mensch bin und ich finde dass sich auf einer Lüge nichts aufbauen lässt würde ich meiner Internetbekanntschaft gerne reinen Wein einschenken, da ich von Anfang an möchte dass er die Wahrheit kennt und frei entscheiden kann, bevor er irgendwelche Gefühle aufbaut.

    Ich rechen damit, dass er dann nach meinem Geständnis nichts mehr mit mir zu tun haben will.
    Das macht mich ziemlich verzweifelt, da er einen sehr netten und sympathischen Eindruck auf mich macht.

    Was soll ich tun? Bzw. wie soll ich ihm irgendwie schonend beibringen, dass ich leider noch ein paar Monate auf dem Papier verheiratet sein werde.
    Bin total verzweifelt und möchte auf keinen Fall jmd verletzen.

    Ich bin für jeden Rat dankbar, aber ich denke ich weiß was zu tun ist. :-(((

  2. Anzeige

  3. #2
    Solitary Soul
    Gast

    Standard AW: Trennungsjahr und ein potenzieller neuer Partner

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da ich ein sehr ehrlicher Mensch bin und ich finde dass sich auf einer Lüge nichts aufbauen lässt würde ich meiner Internetbekanntschaft gerne reinen Wein einschenken, da ich von Anfang an möchte dass er die Wahrheit kennt und frei entscheiden kann, bevor er irgendwelche Gefühle aufbaut.
    Hallo Gast,

    du schreibst, dass ihr schon eine Weile kommuniziert. Dass heißt, dass du schon länger ein sehr wichtiges Detail über dich verschweigst, dass für manch einen Menschen auch ein wichtiges Kriterium dafür ist, wie weit er/sie sich auf den anderen einlassen will.

    Ob es zu diesem Zeitpunkt noch "schonend" beizubringen ist, ist fraglich. Auf jeden Fall, musst du es ihm JETZT sagen. Wenn er dich fragt, warum du es ihm nicht schon voher gesagt hast, könntest du argumentieren, dass du es ihm aufgrund deiner Geschichte lieber persönlich erzählen wolltest.

    Gruß Solitary Soul

  4. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Trennungsjahr und ein potenzieller neuer Partner

    Hallo Solitary Soul,

    vielen Dank für Deinen Rat.
    Ja, ich wollte es ihm persönlich sagen, ihm dabei in die Augen schauen. Nicht einfach am Telefon.
    Eine Weile war von mir mal wieder total blöd ausgedrückt. ;-)
    Ist jetzt genau eine Woche her. Wir haben uns in dieser Woche schon viele Emails geschrieben und vier Mal telefoniert und es war super schön.

    Ich weiß, dass ich es ihm sagen muss, das ist der einzig richtige Weg.
    Entweder er erkennt es an, dass ich jetzt ehrlich zu im bin oder das ist denke ich viel wahrscheinlicher er
    wird aufstehen wortlos gehen und denken dass ich ne blöde Kuh bin.
    Kann es ihm das nicht mal verdenken.
    Aber wenigstens war ich dann ehrlich und kann wieder in den Spiegel schauen.
    Würde ihn am liebsten gleich anrufen und ihm die Wahrheit sagen, aber dann legt er vielleicht auf, meldet sich nie wieder und dann lernen wir uns nie kennen.

  5. #4
    Solitary Soul
    Gast

    Standard AW: Trennungsjahr und ein potenzieller neuer Partner

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    ... Ist jetzt genau eine Woche her. ... oder das ist denke ich viel wahrscheinlicher er
    wird aufstehen wortlos gehen und denken dass ich ne blöde Kuh bin.
    ... Würde ihn am liebsten gleich anrufen und ihm die Wahrheit sagen, aber dann legt er vielleicht auf, meldet sich nie wieder und dann lernen wir uns nie kennen.
    Okay, eine Woche finde ich noch okay. Da kannst du auch getrost dein Argument vorbringen.

    Vielleicht wird er auch nur sagen, dass er es (bei der Geschichte) verstehen kann, dass du ihm das lieber persönlich erzählst und vielleicht wird er zwar erstmal schlucken, dann aber schnell drüber hinwegkommen.

    Muss er enorme Kosten und Mühen auf sich nehmen, dass ihr euch treffen könnt (lange Anfahrte, teure Bahnkarte)? Dann solltest du es ihm vielleicht doch schon vorher sagen. Denn wenn es für ihn ein K.O.-Kriterium ist, wird er nicht sehr erfreut darüber sein, wenn du ihn "umsonst" zum Treffen kommen lässt und dann erst recht sauer sein.

  6. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: Trennungsjahr und ein potenzieller neuer Partner

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hallo an alle,

    habe im Internet jmd kennengelernt, mit dem ich mich morgen gerne treffen möchte.
    Wir telefonieren schon eine Weile und verstehen uns sehr gut.

    Mein Problem ist, dass ich und mein (bald) Exmann gerade im Trennungsjahr sind.
    Unsere Ehe war geprägt von schwerer körperlicher und seelischer Gewalt, deshalb habe ich beim Anwalt die Scheidung eingereicht. So wollte ich nicht länger leben.
    Ich hatte durch den ganzen Stress zwei Fehlgeburten während unserer Ehe.
    Ich habe mit ihm abgeschlossen und wir haben auch keinerlei Kontakt mehr nur noch über unsere Anwälte.
    Schon traurig, das alles so gekommen ist.

    Aber ich denke trotzdem dass das Leben weitergeht und möchte gerne einen Neuanfang starten.
    Egal ob jetzt mit meiner Internetbekanntschaft oder evtl mal später mit jmd anderem.

    Da ich ein sehr ehrlicher Mensch bin und ich finde dass sich auf einer Lüge nichts aufbauen lässt würde ich meiner Internetbekanntschaft gerne reinen Wein einschenken, da ich von Anfang an möchte dass er die Wahrheit kennt und frei entscheiden kann, bevor er irgendwelche Gefühle aufbaut.

    Ich rechen damit, dass er dann nach meinem Geständnis nichts mehr mit mir zu tun haben will.
    Das macht mich ziemlich verzweifelt, da er einen sehr netten und sympathischen Eindruck auf mich macht.

    Was soll ich tun? Bzw. wie soll ich ihm irgendwie schonend beibringen, dass ich leider noch ein paar Monate auf dem Papier verheiratet sein werde.
    Bin total verzweifelt und möchte auf keinen Fall jmd verletzen.

    Ich bin für jeden Rat dankbar, aber ich denke ich weiß was zu tun ist. :-(((
    hallo,

    "Was soll ich tun? Bzw. wie soll ich ihm irgendwie schonend beibringen, dass ich leider noch ein paar Monate auf dem Papier verheiratet sein werde."

    Was denkt denn Deine Internetbekanntschaft, welchem familiären Status Du hast? Du hast ihm nicht gesagt, daß Du noch verheiratet bist? Was hast Du ihm stattdessen gesagt, man spricht doch über den eigenen Familienstand, ich verstehe das nicht.
    Ihr kennt Euch zwar erst eine Woche, aber so wie ich Deinen Text verstehe, finde ich das nicht in Ordnung von Dir, daß Du es ihm nicht von Anfang an gesagt hast.Da ist doch auch nichts dabei, wenn man noch verheiratet ist, aber "bald" geschieden ist, viele Menschen lernen sich unter solchen Umständen kennen (noch unter ganz anderen, wo nicht bald Scheidung ins Haus steht) und finden auch zueinander.
    Hoffe mal, daß er positiv reagiert, nachdem Ihr anscheinend schon sehr viel geschrieben und telefoniert habt und er es bisher nicht weiß. Sowas sagt man von Anfang an, spielt mit offenen Karten. Dann kann der andere entscheiden, ob er es o.k. findet oder nicht oder eine Nacht drüber schlafen möchte. Ansonsten lerne draus.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. neuer partner, seitdem schmerzen beim sex..
    Von Lilali_27 im Forum Sexualität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 20:57
  2. Mein neuer Partner ist soo schwierig !
    Von lametta im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 15:13
  3. neuer Partner - jedoch ein Haken
    Von Arktur im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 14:13
  4. Kind und neuer Partner
    Von forever im Forum Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 09:37
  5. Neuer Partner leidet an der Gewalt
    Von nicht sorgenfrei im Forum Gewalt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 09:08

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige