Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16

Thema: Die beste Freundin meines Partners und sein Verhalten - und das soll Liebe sein?

  1. #1
    Maja_Gast
    Gast

    Standard Die beste Freundin meines Partners und sein Verhalten - und das soll Liebe sein?

    Mein Freund und ich (beide 19) sind jetzt seit etwa 8 Wochen zusammen und eigentlich bin ich glücklich mit ihm, allerdings gibt es da einen für mich enormen Störfaktor: seine beste Freundin, ich nenn sie einfach mal Anna.

    Zunächst, ich bin im Grunde kein sehr eifersüchtiger Typ Frau, aber mit ihr komme ich einfach nicht klar.
    Vor 2 Wochen habe ich sie kennengelernt, als wir zusammen in einer Disco waren. Mein Freund und sie hingen die ganze Zeit über aneinander / aufeinander, flüsterten rum, lachten und wirkten so vertraut, dass es mir einen Stich ins Herz versetzte, sie so zusammen zu sehen. Ich fühlte mich wie das dritte Rad am Wagen.

    Hinzu kommen noch so Dinge wie dieses ständige Angefummel. Sie umarmten sich dauernd irgendwie, er steckte ihr "aus Spaß" seinen Finger in den Bauchnabel, sie saß auf seinem Schoß usw. .. als wir später in der Lounge der Disco saßen, hockte er in der Mitte, hatte links mich und rechts sie im Arm. Ich meine, was soll das?!
    Ich würde als Außenstehender eher die beiden als Pärchen vermuten, statt mich und ihn für eines zu halten.

    Dann natürlich so Sachen wie: ihn störte seine Geldbörse beim Tanzen, also gab er sie natürlich Anna, damit sie die Börse in ihrer Handtasche verstaut, statt dass er sie mir, seiner Freundin, anvertraut.
    Ich habe auch das Gefühl, die beiden haben viel mehr zu reden als er und ich.. bei denen läuft das einfach wie von selbst, die quatschen in einer Tour und ich muss ständig total gezwungen nach irgendeinem Gesprächsthema suchen, weil er sonst überhaupt nix mit mir redet..

    Die beiden gehen in dieselbe Klasse (machen jetzt zusammen Abi) und sehen sich eben auch jeden Tag, haben gemeinsame Freunde usw., und irgendwie fühle ich mich da nirgends zugehörig.. Ich versuche schon, mich zu integrieren und gehe auch auf seine Leute zu , aber die scheinen sehr wenig Interesse an mir zu haben.

    Letzten Freitag z.B. nahm er mich auf eine Hausparty von einer seiner platonischen Freundinnen (ja, er hat sehr viele davon) mit. Ich kannte dort überhaupt keinen. Kaum ging die Tür auf, ließ er meine Hand los und verschwand erstmal, um sich mit seinen Leuten abzugeben. Ich stand da wie bestellt und nicht abgeholt. Er stellte mich noch nichtmal den Leuten vor.
    Ich ging dann eben auch rein und setzte mich auf eines der Sofas, und alle glotzen mich blöd an, weil mich natürlich kein Mensch zuordnen konnte.

    Da ich ihn in dem Gewühl nicht finden konnte, blieb ich eben sitzen. Nach geschlagenen 3 Stunden (!) kam er dann das erste mal wieder auf mich zu, setzte sich 5 Minuten neben mich und verschwand dann wieder mit den Worten "Ich bin dann mal bei X und Y, bisschen quatschen" und ließ mich erneut alleine da hocken. Kein Wort ob ich mitkommen wolle o.ä. ..

    Im Endeffekt saß ich von 20 bis etwa 2 Uhr alleine rum und fühlte mich total fehl am Platz. Klar saß eben mal zufällig wer neben mir, dem ich mich auch höflich vorgestellt habe, aber wirkliches Interesse hatte keiner an mir. Die sagten dann eben "Ach du bist die Freundin von David, hi!" und drehten sich wieder zu ihren Leuten..

    Ich habe schon oft versucht, mit ihm darüber zu sprechen, dass mich sein Verhalten verunsichert und irgendwo auch stört, aber er hat dafür null Verständnis.. er sagt jedesmal sowas wie "ich bin eben so und war schon immer so, und ich sehe auch nicht ein, dass ich das wegen dir ändere. Wenn Anna auf meinem Schoß sitzen will, dann darf sie das!"

    Ganz ehrlich: Verhält sich jemand, der ernsthaft verliebt ist, so?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von leo123
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    48
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   11

    Standard AW: Die beste Freundin meines Partners und sein Verhalten - und das soll Liebe sein?

    hm... das klingt nicht so, als ob er wirklich in dich verliebt wäre
    oder ihr habt wirklich ganz unterschiedliche Vorstellungen.
    Wie ist es denn wenn ihr alleine seid?
    Ich finde es gemein, dass er auf deine Gefühle keine Rücksicht nimmt. Irgendwie scheint eure Beziehung nicht so richtig in Gang zu kommen.
    Wie seit ihr zusammen gekommen? und warum bist du ausgerechnet mit ihm zusammen?
    Was meinst du was passiert wenn du ihm sagst, dass du dir unter einer Beziehung etwas anderes vorstellst?
    Wie es aussieht habt ihr beiden nur eine Chance wenn du ähnlich wärst wie er, d.h. wenn er den ganzen Abend mit anderen quatscht, dann machst du es eben auch.
    Im Moment wollt ihr anscheinend unterschiedliche Dinge.

    Lg!

  4. #3
    Milannia
    Gast

    Standard AW: Die beste Freundin meines Partners und sein Verhalten - und das soll Liebe sein?

    Hallo Du,
    jaja, diese Annas. So eine gabs bei einem Ex von mir auch mal, und glaub mir: Ich hab sie echt gehasst. Ich bin mir bis heute nicht sicher, ob zwischen den beiden wirklich nie was gelaufen ist, auch wenn beide das immer strikt verneint haben...

    Ich hab damals dann irgendwann versucht, mit ihr klarzukommen, mich mit ihr anzufreunden. Und das hat auch funktioniert, obwohl ich sie trotzdem nicht wirklich leiden konnte. Aber ich wollte eben nicht die "Zicke" sein.
    Irgendwann hatte sie dann selbst einen Freund, und da hat sich das Ganze von selbst eingependelt, sie hat sich nicht mehr so an meinen Ex geklammert. Verunsichert war ich aber trotzdem immer, während der ganzen Beziehung, 3 Jahre lang!

    Heute würde ich mich anders verhalten, ich würde mir einige Dinge nicht mehr gefallen lassen. Z.B. solche Dinge, die Du auch beschreiben hast, dass man auf Partys, auf denen man keinen kennt, einfach allein stehengelassen wird und nicht mal vorgestellt wird. Heute würde ich einfach gehen. Damals saß ich auch blöd rum und hab mich geärgert. Dabei hat das ganze nix mit Rumzicken und Klammern zu tun, es ist einfach unhöflich, jemanden irgendwohin mitzunehmen und dann in die Ecke zu stellen, das macht man nicht, nicht mit seinem Partner und auch nicht mit Freunden, die man mitbringt.

    Wenn er sich nicht ändern will, musst Du entscheiden, ob Du damit leben kannst. Wie ich geschrieben habe, ich habe es damals versucht, aber mir gings nicht gut dabei. Heute würde ich es nicht auf Teufel komm raus versuchen.
    Diese Spielchen, sich auf den Schoß setzen, sich gegenseitig die ganze Zeit angrabbeln, dauernd telefonieren - mir wär das zu blöd!

    Ob er ernsthaft verliebt ist, kann Dir hier keiner beantworten. Ihr seid erst 8 Wochen zusammen, vielleicht weiß er das selbst noch nicht so genau?!

  5. #4
    Sangmo1980
    Gast

    Standard AW: Die beste Freundin meines Partners und sein Verhalten - und das soll Liebe sein?

    Hallo!

    Man kann keinem in den Kopf schauen, aber auf mich wirkt dieses Verhalten alles andere als verliebt.
    Normalerweise wenn ich verliebt bin, dann will ich doch ganz natürlich meinen Partner meinen Freunden vorstellen und würde ihn nie stundenlang alleine sitzen lassen.
    Außerdem finde ich es auch nicht gut, wenn jemand mit seiner besten Freundin enger ist als mit seinem Partner. Ich finde, in einer Beziehung darf nichts zwischen den Partnern stehen....
    ich an deiner Stelle würde meinem Freund auf jeden Fall mal die Meinung sagen und schauen, ob sich was ändert.

    LG
    Sangmo

  6. #5
    Registriert Avatar von Mizi
    Registriert seit
    26.06.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    13.788
    Danke gesagt
    1.448
    Dank erhalten:   2.145

    Standard AW: Die beste Freundin meines Partners und sein Verhalten - und das soll Liebe sein?

    Das Verhalten deines Freundes finde ich ziemlich besch.....eiden.

    Hätte er sowas im umgekehrten Falle wohl gerne??

    Finde es echt dreist und unreif von ihm, da hast du wohl noch einiges vor dir, wenn du nicht auf die Bremse trittst.
    © Original Mizi-Profil ®
    █║▌│█│║▌║││█║▌║▌
    100 % (GEFÜHLS-) ECHT


    ✿ ❀ ✿ Wenn man mir früh genug bescheid sagt, bin ich auch spontan. ✿ ❀ ✿

  7. Für den Beitrag dankt: diabolo

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2015, 20:35
  2. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 15:07
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 21:55
  4. wie soll ich sein Verhalten deuten?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 21:30

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige