Hallo zusammen,

ich(19) und mein mitlerweile wieder Exfreund(18)waren Sonntag zusammen, doch leider hielt es nicht sehr lange. Mittwoch abend war es wars dann leider schon wieder vorbei.
Wir haben uns jeden Tag gesehen und er fand das auch toll sagte er. In der Nacht Dienstag auf Mittwoch hatte ich dann bei Ihm übernachtet und naja wir hatte unseren spaß.
Am Mittwoch dann war er morgens relativ still ich dachte, er sei einfach nur müde weil er meinte er hätte nicht besonders gut geschlafen. Als ich Ihn dann von der Arbeit abholte war er immer noch so still, ich hab ihm dann einfach mal seine ruhe gelassen als wir mit dem Bus richtung zu Hause gefahren sind. Doch kurz vor er aussteigen musste sagte er mir er müsste mir noch was wichtiges sagen und zwar:
Das es ihm sehr Leid tut, aber er glaubt er sei noch nicht so weit um wieder eine neue beziehung zu führen, er hat sich dafür entschuldigt das er in der oben erwähnten gemeinsamen nacht die ganze zeit an seine vorherige freundin denken musste, und das thema sei wohl noch nicht ganz über den tisch, weil sie sich noch das ein oder andere mal bei Ihm meldet.
Ich wusste nicht wirklich was ich in dem Moment sagen sollte also hab ich es still schweigen hingenommen.
Ich denke schon das er es ernst meine und nich irgend eine blöde ausrede um schluss zu machen.

Glaubt ihr wenn er mit seiner vorherigen Freundin endlich ganz abgeschlossen hat gibt es noch eine Chance für uns?
Bzw. glaubt ihr er wird sich wieder an mich wenden oder wir es jetzt auf ewig nur noch eine freundschaft bleiben?

Lg

Ps. von meiner Schwester weis ich das es mit seiner Ex ca 2,3 Monate her sein muss.