Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7

Thema: Schizophrenie in Griff

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.268
    Danke gesagt
    399
    Dank erhalten:   372
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Schizophrenie in Griff

    Danke , meine Lieben.

    Nun, habe ich noch etwas positives zu verkünden: mein Rehageld wurde für ein Jahr zu Stabilisation genehmigt! Hurra!! Ein Jahr RUHE ! Wie viel ich allerdings bekommen würde an Rehageld ist noch abzuwarten (was und wie sie das berechnen - kein Schimmer!)
    Bei uns , in Ösistan läuft Rehabilitation folgendermassen: einem wird der sogenannte Case-Manager zugeteilt, der mit Dir quasi das "Rehaprogramm" ausarbeitet: ob man ins KH muss, zu Therapie muss, einfach Medis nehmen und zum Psychiater regelmäßig (meine Variante) usw. Er klärt auch mit einem alle rechtliche und finanzielle Fragen ab.

    Ich will um Gottes Willen nicht auf der faulen Haut liegen-im Gegenteil, wenn es nach mir ginge- würde ich gleich einen VZ Job annehmen und dazu noch parallel berufsbegleitend ein Studium machen. Nun ist mir klar, dass dies derzeit mehr als unrealistisch ist, denn ich beginne mich GERADE so zu erholen und "normal" zu werden.
    Ich will dieses Jahr zu Erhohlung nutzen, werde mir aber , vor allem wenn das Geld knapp sein wird- eine geringfügige Beschäftigung suchen um dazu was zu verdienen und finanziell nicht so eingeenkt zu sein.
    Nach einem Jahr, werde ich hoffentlich selber nüchten und realitätsnah entscheiden können, ob ich mir einen VZ Job zumuten könnte oder doch noch nicht. Dann müsste ich noch mal zu Begutachtung und mein Reha würde dann notfalls verlängert.

    Ein Stein ist mir vom Herzen gefallen. Die letzte Monate fühlte ich mich, wie in der Luft hängend. Und nun die Erlösung.
    Geändert von JPreston (18.09.2019 um 14:36 Uhr)
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

  2. Für den Beitrag danken: ewig Murmeltier, weidebirke

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.268
    Danke gesagt
    399
    Dank erhalten:   372
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Schizophrenie in Griff

    Nein, Du blendest mich nicht mehr!
    Hör mich auf zu verfolgen..
    Listige und böse Krähe..
    In den tiefen, schwarzen Wolken..

    Deine Neblige Umgebung,
    Hab' ich voller Mut verlassen..
    Und ich biete um Vergebung,
    Jene, die mich stets noch hassen..

    Hab ein Gedicht in meiner Sprache geschrieben und dies nun, ein bescheidenes Versuch dazustellen, was ich sagen möchte.
    Es geht mir in Bezug auf Schizophrenie gut, und das freut mich. Ich bin wie aufgewacht, aber die Reste sind noch da, obwohl, sie immer- so hoffe ich kleiner werden und mikriger - und eines Tages.....ganz verschwinden?

    Kann man darauf vorsichtig bauen? Es ist ja nicht heilbar.. aber es gibt auch wunder. Wobei, das Trauma, was ich während die letzten 5 Jahren erlebt und durchgemacht habe, sitzt noch fest. Wie ein Splitter sitzt sie immer noch irgendwo tief im Hirn oder im Herzen und meldet sich beim schlechten Wetter.

    Aber ich will dem schlechten Wetter keine Chance geben! Jetzt weiß ich, dass es wirklich aufwärts gehen kann.
    Und klar, hat man immer noch Probleme. Die Einsamkeit, entstanden durch die Erkrankung- kämpfe ich gegen! Die seltsame Zustände- muss ich akzeptieren und reduzieren, soweit es mir möglich ist!

    Fortschritte:

    Ich stehe auf und lächle.
    (Früher wach geworden und beinah zusammengebrochen: was, ein neuer Tag- Angst!)
    Ich kommuniziere wieder mit Menschen!
    Ich geb' nicht mehr viel auf meine Träume- bastel da keine Prophetengeschichten hinein.
    Ich sehe nicht in allem Symbole des Bösen. Eine blume- ist eine Blume! Ein Vogel- ist ein Vogel und keine "Bottschaft" aus der jenseits, ein Ziffer 13- ist nun mal ein Ziffer 13- nicht mehr nicht weniger.
    Das sind so meine Fortschritte. Für den anderen sicher lächerlich, wem macht schon ein Vogel, der in die Wohnung zufällig geflogen ist , Angst?
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

  5. Für den Beitrag danken: Sisandra, Wunderbar

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Schizophrenie
    Von rote_tränen im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 20:44
  2. Schizophrenie
    Von Melisse im Forum Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 22:28
  3. Schizophrenie
    Von Ani_ im Forum Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 20:08
  4. Schizophrenie
    Von patrick gm im Forum Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 14:22
  5. Das ist Schizophrenie!
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 13:53

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige