Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Genetik

  1. #1
    Registriert Avatar von maryanne
    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    1.046
    Danke gesagt
    197
    Dank erhalten:   396

    Standard Genetik

    Wir sind nicht die Opfer unserer Gene. Größtenteils bestimmen wir selbst über die Genaktivitäten.

    Zwei Bücher zum Thema:

    1. Das Gedächtnis des Körpers, Autor: Joachim Bauer
    2. Gene als Chance, Autorin: Susanne Weikl

    Zwei sehr interessante Bücher, in welchen die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Genetik für jedermann verständlich erklärt werden.
    Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern zu.

  2. Anzeige

  3. #2
    wavery
    Gast

    Standard AW: Genetik

    Zitat Zitat von maryanne Beitrag anzeigen
    Wir sind nicht die Opfer unserer Gene. Größtenteils bestimmen wir selbst über die Genaktivitäten.

    Zwei Bücher zum Thema:

    1. Das Gedächtnis des Körpers, Autor: Joachim Bauer
    2. Gene als Chance, Autorin: Susanne Weikl

    Zwei sehr interessante Bücher, in welchen die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Genetik für jedermann verständlich erklärt werden.
    Na, "größtenteils" nun vielleicht nicht. Eher Kleinigkeiten.

  4. Für den Beitrag dankt: ~scum~

  5. #3
    Registriert Avatar von Bob73
    Registriert seit
    05.05.2019
    Ort
    Rheingau
    Beiträge
    398
    Danke gesagt
    267
    Dank erhalten:   98

    Standard AW: Genetik

    Zitat Zitat von maryanne Beitrag anzeigen
    Wir sind nicht die Opfer unserer Gene. Größtenteils bestimmen wir selbst über die Genaktivitäten.
    Richtig. Wir können über unsere Konditionierungen sogar Gene an- und ausschalten. Ist aber in unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr üblich.

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.343
    Danke gesagt
    661
    Dank erhalten:   4.482

    Standard AW: Genetik

    Das möchte ich mal sehen, wie jemand seine Gene für, sagen wir, die Augenfarbe nach Belieben manipuliert. Haarfarbe? Geschlecht? Immunität gegen Krankheiten? Nachwachsende Gliedmaßen, oder wenigstens Zähne? Welche Gene lassen sich denn bewußt manipulieren (und warum hat noch niemand den Nobelpreis für diese "wahnsinnig wichtige Entdeckung" kassiert, wenn das so einfach wäre?) Ich kenne die Bücher nicht, aber das ganze klingt mächtig nach esoterischer Gesundbeterei, Lichtnahrung und dem ganzen Quatsch. Wie wäre es mal mit ein paar Zitaten, damit man sie auf ihren Gehalt abklopfen - oder ggf. widerlegen kann?

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    558
    Danke gesagt
    239
    Dank erhalten:   300

    Standard AW: Genetik

    Nach Belieben ganz sicher nicht- davon war auch nicht die Rede, aber die Ausprägung mancher Gene kommt erst dann richtig zum Tragen, wenn man sich entsprechend konditioniert. Die Gene sind anscheindend kein ROM (read only memory).
    Es gibt wohl ein Wechselspiel zwischen Genom und Umwelt.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Hochbegabung: Umweltfaktoren oder Genetik?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2016, 19:48
  2. Wegnahme Dicker Kinder vs.Genetik
    Von Gast im Forum Gesellschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 22:03

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige