Vor dem Haus, in dem ich wohne, fließt jenseits der Straße ein kleiner Bach an einem Waldweg. Man kann über eine Brücke gehen, dort in einem großen Laubwald lange Spaziergänge machen oder an einer ‚amtlich genehmigten‘ Hundewiese die Vierbeiner beim Spiel beobachten.

In einer meiner Fantasie-Geschichten traf ich dort hin und wieder - auf einer Parkbank sitzend - einen Mann mit zwei Köpfen. Wir unterhielten uns ein paarmal. Sie beide besaßen zusammen nur ein Herz.
Die Geschichte endet tragisch.

Aber davon wollte ich hier gar nichts erzählen.

Unterhalb der Brücke schwimmt- immer wenn man dort entlang gehe - ein Enten-Paar -, dicht nebeneinander.
Und ich frage mich oft, ob sich die beiden wohl in einem Flirt-Forum kennengelernt hatten.