Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: I-was läuft falsch =*(

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Celle
    Beiträge
    23
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   6

    Standard I-was läuft falsch =*(

    Meine kleine Geschichte.

    Ich bin der 3. Sohn meiner Eltern, der 1. Sohn ist nach den 12 Jahren Bundeswehr weggezogen, meine Eltern und ich haben leider keinen Kontakt mehr, eigentlich sehr schade aber das kann ja viele Gründe haben.

    Der 2. Sohn ist nicht sehr schlau, hat viele Fehler gemacht und musste sehr viel durchmachen,ist arbeitslos und wohnt zurzeit mit seinen 28 Jahren wieder zuHause bei uns. Ich bin der 3. Sohn und 20 Jahre alt, suche zurzeit eine Lehrstelle.

    Meine Eltern sind sehr zerstritten, streiten jeden 2. Tag, ehrlich gesagt halte ich es auch nicht mehr aus, mein Vater ist Arbeitslos und meine Mutter arbeitet halbtags im Krankenhaus an der Information.

    Wir leben daher in einer Bedarfsgemeinschaft, es ist sehr schwer, diese Geld Probleme machen einen zu schaffe, meine Eltern haben 3 Häuser gebaut gehabt und alle 3 verloren. =/

    Es war gewiss nicht leicht für Sie, mein Vater hat jetzt 2 Schlaganfälle hinter sich, er war starker Raucher.

    Er hatte Ende letzten Jahres eine OP wo ihm 1 Beipass gelegt wurde, die Ärzte rieten Ihm er solle aufhören zu Rauchen, aber er tut es nicht.

    Er benimmt sich sehr komisch, hat wohl auch mit dem Schlaganfall zutun, da er im Kopf nicht mehr richtig ist seitdem.

    Meine Mutter macht Ihn meisten immer nieder, da er immer wieder was falsch macht, ich gehe schon bei vielen Streiterein dazwischen versuche eine Lösung zu finden, aber meine Eltern nehmen ja nix an.

    Mich bedrückt das ganze sehr. Sie würden am liebsten getrennte Wege gehen, aber dann kommen wieder die Geldprobleme dazwischen, gemeinsamme Schulden und Schulden von meinem Vater.

    Mein Vater wollte immer nur das Beste für unsere Familie, genauso wie meine Mutter, nur mein Vater kann es leider nicht mehr gut ausdrücken heute, liegt am Schlaganfall.

    Meine Mutter verdient nicht viel und davon kann Sie keinen Umzug u. Provesion für die Wohnung bezahlen, es laufen ja ständig Kredite und Raten ab, für Kleidung und co.

    Vom Arbeitsamt und dem Landkreis bekommen wir die Miete bezahlt und mehr koennen wir uns nicht mehr leisten.

    Früher wie mein Vater noch selbstständig war, hatten wir wirklich alles, aber das ging zuende.

    Meine Mutter und mein Vater redeten oft vom Selbstmord, das Leben hat keinen Sinn mher, aber das meinte auch mehr mein Vater.

    Er nimmt Antidepressiver und sowas.

    Das alles Plagt mich noch heute, da sich nichts geändert hatte, mein Vater hat viele Niederlagen erlebt und wird von seiner Fam. auch nur runtergemacht.

    Selbst ich habe Ihn als Jugendlicher fertig gemacht, beleidigt und so.

    Wenn ich Ihn heute beleidige (sehr selten) oder Ihm meine Meinung sage, tut es mir danach sehr im Herzen weh, weil ich denke er leidet doch schon genug.

    Ich wünschte mir für meine Eltern keine Sorgen mehr, meine Mutter ginbt echt alles für mich, ich enttäusche Sie meistens nur.



    Ich habe früher Neurodermitis gehabt, das war in der Realschule, dort fing es an.

    Ich war zur Kur und ging nach der 8. Klasse ab auf die Hauptschule, da mich das wohl so sehr beeinflusst hat.

    Auf der Hauptschule ging dann das Schwenzen los, ich habe mehr als 100 Fehltage gehabt, worauf ich nicht besonders stolz ware, dazu kamen dann die schlechten Noten, sodass ich keinen HS-Abschluss hatte.

    Den habe ich bei einer Einrichtung nachgemacht mit dem Durchschnitt 1,8, worauf ich sehr stolz bin und meine Eltern auch, es liegt bei mir nicht an der Inteligenz, ich kann sehr viel machen, habe meistens immer 2-3 Lösungen bzw. Wege.

    Ich habe auch sehr viel Glück im Leben gehabt, bin als kleines Kind vom Stromkasten gefallen und mit dem Kopf aufgekommen, habe nix schlimmes gehabt, noch nie was gebrochen gehabt und sowas.

    Ich bin auch eher ein Typ, der mehr auf ruhige momente steht, aber auch mal auf den Putz hauen muss, ich würde gerne mal eine Feste Freundin haben, endlich mal Sex.

    Ich bin aber eher nicht der Typ, der auf Frauen zugeht.

    Ich respektiere und lasse Sie lieber in ruhe.

    Mit 15/16 bin ich Schwarz gefahren, mit meinem Roller, aber das war mir egal, denn es war eine schoene Zeit, mit meinen Freunden.

    Meine Freunde hatte ich knapp 7 Jahre, aber leider habe ich Diese beklaut, wofür ich mich sher schäme, es ist noch nicht lange her, ich bin momentan dran, diese Schulden/Summer wieder gutzumachen mit Raten.

    Ich wurde der Polizei gemeldet und habe alles gestanden, wurde dann zu 40 Arbeitsstunden verdonnert, alles okay, habe ich ausgeführt.

    Nur ich hab meine festen Freunde verloren, mich dann auch vom rest ausgegrenzt und sowas ist sehr hart.

    Jetzt habe ich garkeinen mehr, ausser mal hier bei einem Treffen von Stromchasern oder Kirmesfans.

    Ich bin traurig und allein gelassen, möchte sehr gerne umziehen, andere Leute kennenlernen.

    Was anderes bleibt mir ja eigentlich nicht übrig, denn wenn ich meine alten Freunde nochmals als neue Freunde haben möchte, dann würde dies sehr schwer fallen und ich weiß nicht b man da nochmal so ein großes vertrauen aufbauen kann.

    Da entschließe ich mich lieber für den Weg, ganz neu, iwo anders!

    Ja das sind meine derzeitigen Probleme, selbst für mich wird es manchmal sehr shcmerzlich.

    Ich mache mir Sorgen über meine Eltern, Stundenlange Gespräche wo ich meine ganze Kraft in Lösungen reinbringe, aber keiner nimmt Sie an.

    Dann die erbitterte suche nach Liebe, nach einer Fetsen Beziehung und der ständige Kampf um die Kilos (habe 20KG übergewicht).

    Dann die Schulden und die Berufliche Laufbahn.

    Es geht mir manchmal sehr schlecht, ich habe oft Bauchschmerzen vor lauter Gedanken.

    Aber ich kann auch abschalten und das ist das gute, einfach mal alles vergessen, schoene ruhige Musik an und ab gehts.

    Am liebsten schaue ich Drama Filme, dazu kann ich oftmals meine tränen fließen lassen.

    Ich habe schonmal daran gedacht mich umzubringen, mich hätte es interessiert, wer alles um mich getrauert hätte, dabei ein trauriges Lied an und ich weine plötzlich!

    Ich habe viele Probleme, das weiß ich, ich wollte nurmal wissen was Ihr dazu sagen würdet, zu allem!

    Bin ich iwie anders, habe ich mehr Probleme in meinem alter als andere?

    Ist es normal?

    Was kann man evtl. gegen die Probleme noch machen?


    Einfach laufen lassen, iwann wirds schon vorbei gehen?



    Manchmal tut es einfach gut, etwas aufzuschreiben und zu präsentieren, obwohl es eig. doch ziemlich Privat ist.



    Es war damals schon schoen, als ich noch meine Freunde hatte, immer mal was unternehmen, denn so alleine zuHause rumsitzen macht keinen Spaß....

    Ich hatte vlt. den falschen Freundeskreis? Weil die anderen alle Freundinen, Autos, Geld und Gesunde und Heile Familien hatten?

    Ich bereue diese Tat sehr :*(



    Dies ist nun eines der Nächte, wo ich wieder nicht schlafen kann, weil heute Morgen meine Eltern wieder heftig gestritten haben.

    & wo ich mich mit meinem Vater *fast* geprügelt habe und wir danach 2-3 std. geredet hatten, er hat noch Hoffnung, gibt sich aber immer mal wieder leicht auf.

    Er sagte letztes Jahr war es schlimm, er hatte nurnoch auf seinen SAG gehofft, mir kamen beinahe die tränen, ich hatte sie mir aber unterdrückt.

    Ich bin eigentlich ein Herzensguter Mensch, mache genauso Fehler wie andere, meine Beruflichen wünsche sind die Menschenrettung, ich würde gerne zur Feuerwehr oder zum Rettungsdienst.

    Ich bin ein Mensch der immer hilft, wo er kann.

    Mein Vater meinte heute auch, er würde mit ein bisschen Glück bald eine ganze Summer Geld bekommen, wo er dazu sagte "Er hätte kein interesse dies mehr auszugeben, da es eh bald mit Ihm zuende geht".

    Dieses sind sehr harte Worte, zu hart ....

    Was ich bräuchte ist nicht viel Geld, aber dafür einen gesunden Vater, der Lust am Leben hat, ich habe Angst er würde sich was antun.

    Er tut manchmal so, als wenn ihn das ganze nicht interessiert, meine Mutter macht ihn dafür runter, aber ich denke, er denkt darüber nach, aber traut sich nix zu sagen.

    Ich finde es ungerecht, auf der anderen seite arm und auch wieder sehr traurig.



    Ich hoffe Ihr koennt mir ein paar gute Ratschläge geben.




    Liebe Grüße

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.781
    Danke gesagt
    2.008
    Dank erhalten:   4.815
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: I-was läuft falsch =*(

    Zitat Zitat von HousermX Beitrag anzeigen
    Ich habe viele Probleme, das weiß ich, ich wollte nurmal wissen was Ihr dazu sagen würdet, zu allem!

    Bin ich iwie anders, habe ich mehr Probleme in meinem alter als andere?

    Ist es normal?

    Was kann man evtl. gegen die Probleme noch machen?

    Einfach laufen lassen, iwann wirds schon vorbei gehen?
    Hallo HousermX,
    nur mal dazu: es gibt sicher viele Leute, die weniger Schwierigkeiten haben als du und wenige (hier in Deutschland), mit mehr. Aber es ist auch nicht jeder als Kind vom Stromkasten gefallen und hatte Glück

    Probleme sind dazu da sie entweder zu lösen oder zu ertragen (wenn sie sich nicht lösen lassen) oder man forscht, arbeitet und sucht nach Lösungsansätzen.

    Dazu ist es aber sinnvoll, klare Ziele zu haben und sich z.B. ein Problem nach dem anderen vorzunehmen und sich "warmzulösen" ... vielleicht mal mit einem kleineren anfangen - was wäre das denn bei dir?

    Gruß, Werner

    P.S. Wenn du gerne was liest, empfehle ich dir hierzu ein kostenlos downloadbares Buch, es heißt "99 Lösungswerkzeuge" - es steht auf www.loesungssammlung.de

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Was läuft bei mir falsch?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 21:38
  2. Was zum Teufel läuft da falsch...
    Von DragonD im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 23:53
  3. Was läuft falsch?
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 19:52
  4. Trauerbewältigung? Was läuft falsch?
    Von Padingsda im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2012, 20:50
  5. Da läuft, was falsch
    Von Sasori1994 im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 12:18

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige