Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sonntag morgen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    zwischen OS und BI
    Beiträge
    28
    Danke gesagt
    18
    Dank erhalten:   13

    Standard Sonntag morgen

    Es ist Sonntag morgen und ich mache mich auf den Weg. Mein sonntaglicher Fussmarsch, so etwa eine Stunde unterwegs. Wenn man schon den Großteil des Wochenendes zuhause verbringt, dann muss man wenigstens einmal etwas für sich tun.
    Das Wetter dazu ist ideal für mich, keine Hitze, es schüttet nicht, so ca.12 Grad oder so. Ich versuche das Chaos in meinem Kopf zu ordnen, aber so wie jeden Sonntag ist das nur ein frommer Wunsch. Wie war das: Träume sind Schäume--bade drin.
    Das erste Stück geht es die Strasse runter, bis die dann in einem Feldweg übergeht. Wie schnell so ein Jahr vergeht sehe ich immer an dem einem Acker. Eben noch Getreide drauf, dann das Stroh in Reihen liegend zum Pressen, und jetzt ist das Feld umgemacht und neu eingesät.
    Genauso schnell geht die Zeit mit den liebsten Menschen vorbei. Erst noch hat man mit ihnen geredet, sich mit ihnen gefreut, Spaß oder sich auch mal in der Wolle gehabt. Auf einmal kommt dann wie der Herbst und Winter die Zeit, wo man alleine weiter machen muss. Alles geht immer so schnell.
    Wie lange kam ich mir selber noch nicht "erwachsen" vor, hatte meine Eltern, die mir oft aus der Sch…, naja, Zwickmühle geholfen haben. Jetzt? Jetzt ist mein Kind soweit, dass es das "eine" Alter erreicht hat. Endlich 18.
    Jetzt bin ich derjenige, der "vorne" steht. Mit dem einen Unterschied, dass wir nicht zusammen wohnen.

    Inzwischen geht der Weg bergan und ich merke, dass es nicht so einfach ist, wie es schon mal war. Genauso wie der Lauf des Lebens. Naja, der restliche Weg hier läuft gerade und später bergab. Irgendwann komme ich an dem eingezäunten Haus vorbei und ich übersehe, dass ein Hund auf das Gitter zuläuft und zu bellen anfängt. Jetzt bin ich sowas von wach. Naja, ich war halt in Gedanken.
    Wisst ihr, was Pech ist? Pech ist einen Maulwurf von der Straße zu retten und als Dank dafür in den Finger gebissen zu werden. Ist mir die Tage passiert, echt, meine Kinder haben´s gesehen! Blöder Mundwurf, ! Hat ganz schön gezwiebelt, ist aber nix von geblieben . Hätte ja auch schnell die Arbeitshandschuhe aus dem Kofferraum nehmen können, ich Depp!!
    Der Arbeitstag morgen scheint gut zu werden. Aufladen, wegbringen, abladen, wiederkommen und das Ganze nicht weit weg.

    So drehe ich halt meine Runde sonntags und das sind die Gedanken, die mich begleiten. Einmal um den großen Acker rum und wieder nach Hause. Naja, vielleicht muss ich die Runde ja nicht immer alleine laufen, wäre schon doll.

    Wie auch immer, allen die sich jetzt durch diesen langen Text gewühlt haben:
    einen schönen (Sonn-) Tag noch.

    LG
    Jogi


  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von GrayBear
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    1.071
    Danke gesagt
    369
    Dank erhalten:   911

    Standard AW: Sonntag morgen

    Dann wünsche ich Dir auch einen schönen Sonntag Nachmittag
    Man kann über alles reden, aber verstehen muss man wollen und können.

  4. Für den Beitrag dankt: Nickname05

  5. #3
    Registriert Avatar von bird on the wire
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    4.094
    Danke gesagt
    489
    Dank erhalten:   4.342
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Sonntag morgen

    Dir auch einen schönen Sonntag, lieber nickname05.

    Hier schüttet es gerade wie aus Eimern. Nicht so toll. Ich sitze dick eingemummelt in die Bettdecke im Wohnmobil auf dem Parkplatz am Stadtpark. Die Heizung im Womo bollert gemütlich, der Kaffee dampft und das Frühstücksbrötchen ist lecker belegt. Die Fensterscheiben sind beschlagen. Die Welt draußen verschwimmt. Unbestimmtes nasses Grau. Ich mag es, wie der Regen aufs Womodach prasselt. Heimelig und trostlos zugleich.

    Der alte Hund beobachtet jeden Bissen meines Frühstücks. Heute kein Futter hat der Tierarzt gesagt, wegen seines Durchfalls gestern Nacht. Mir fällt das so schwer. Dieser Blick. Und er ist doch schon so abgemagert in den letzten Wochen. Ganz eingefallen. Viel Muskulatur verloren. Wenn er weiter Durchfall hat, ist das schlimmer für seine Verfassung als ein Tag nichts fressen, sagt der Tierarzt. Also nur Leberwurstkugeln mit den Tabletten heute. Liebe ist auch Nein zu sagen.

    Seit 2 Monaten leben wir im Wohnmobil, weil der 16 Jahre alte Hund die Treppen hinauf zu unserer Wohnung im dritten Stock nicht mehr schafft. Rücken. Hüfte. Im August und September war das Wetter noch gut. Da konnten wir viel draußen sitzen. Jetzt wird es kalt und regnet. Nicht gut für die alten Knochen und Gelenke. Aber seine Seele will noch nicht gehen. Er schnuppert, ist an allem interessiert. Er will noch Gassi gehen. Wenn es nicht regnet. Und immer früher ist es abends dunkel und wir hocken im Wohnmobil. Auf irgendwelchen Parkplätzen am Rhein, am Friedhof, an Parks und Seen. Heimelig und trostlos zugleich.

    Ich muß die Katze beobachten, damit sie sich den Katheter nicht aus der Pfote zieht. Der muß noch drin bleiben. Wahrscheinlich braucht sie wieder Infusionen. 2 Tage war sie am Tropf beim Tierarzt. Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Gestern abend hab ich sie abgeholt. Sie ist ganz schwach und schlapp. Frisst nicht. Daß die Katze auch noch krank wird, damit habe ich nicht gerechnet. 15 Jahre ist sie. War immer gesund.

    Jetzt ist es schwer für uns drei.

    Morgen ist Montag. Ich muß wieder arbeiten.
    Heute ist Sonntag. Es regnet. Wir drei sind gemütlich eingemummelt im Wohnmobil. Heimelig und trostlos zugleich.

    Ich wünsche Dir, lieber Nickname 05, und uns allen einen guten Sonntag.

    Wir können nur mitschwimmen im Fluß unseres Lebens.

    Das Leben will gelebt werden. Gerade auch sonntags.
    Geändert von bird on the wire (06.10.2019 um 13:54 Uhr)


  6. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    zwischen OS und BI
    Beiträge
    28
    Danke gesagt
    18
    Dank erhalten:   13

    Standard AW: Sonntag morgen

    So gesehen müsste ich mir auch einen Hund zulegen, aber ich bin als "mit ohne Tiere" hier eingezogen. Einerseits. Anderseits bin ich täglich unterwegs, jobmässig. Und da würde das "sich-um-das Haustier-kümmern" wohl zu kurz kommen. Abgesehen davon bin ich, wenn man zwischen Hunde-und Katzenfreunden unterscheidet, eher ein Katzenfreund. Aber jedem das seine.
    Nein, mir stand heute Morgen einfach mal der Nerv danach, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Hatte geglaubt, es könnte sich jemand drin wieder finden, also bei dem Spaziergang.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2017, 10:32
  2. Sonntag
    Von FräuleinKunterbunt im Forum Tagebuch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 16:03
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 13:56
  4. Sonntag
    Von Feuerlauf im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 16:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige