Zitat Zitat von sigfried99 Beitrag anzeigen
Weiterhin kann ich dir nur empfehlen dir jemand zu suchen mit dem du reden kannst. Einfach auch über belanglose Dinge oder eben wenn du in der Lage bist von deinen Problemen.
Erstmal danke für deine Antwort, es ist so aufbauend endlich mal zu hören, dass man auf sich selbst achten sollte. Ich hatte vor kurzen eine Freundin mit der ich wirklich eng war dachte ich. War auch immer für sie da und bin bei jeder Sache zu ihr gefahren und seit dem es mir wieder schlechter geht, meldet sie sich nicht mehr und fragt nicht mal was los ist und ist gar nicht interessiert an mir und meinen Problemen. Mit ihr hab ich auch leider den letzten freundschaftlichen Kontakt verloren. Es fällt mir sehr schwer neue Freundschaften zu knüpfen und sie zu halten anscheinend auch, da ich nach einer Weile wieder so tief falle und andere es dann nicht mehr mit mir aushalten.
Aus dem Grund ist meine Mutter auch die einzige Person in meinem Leben mit der ich reden kann, aber sie hat leider kein Interesse daran, wie man merkt.

Keine Ahnung wie ich damit umgehen soll, immer wieder Leute zu verlieren, die mit der Depression nicht klar kommen und wem ich mich überhaupt öffnen kann.