Anzeige
Seite 1 von 12 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 56

Thema: Buddhismus und Wiedergeburt

  1. #1
    saminabi
    Gast

    Standard Buddhismus und Wiedergeburt

    Hallo,

    hier im Forum kommt immer mal wieder das Thema Buddhismus vor. Mich interessiert das, wobei ich nur begrenzt etwas davon weiß. Vor allem interessiert mich das Thema Wiedergeburt.

    Wer kann mir da näheres erzählen? Wer lebt den Buddhismus, so weit es geht, und wie geht es euch damit? Was haltet ihr davon?

    Liebe Grüße

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    42
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   11

    Standard AW: Buddhismus und Wiedergeburt

    Mir hat mal jemand gesagt, ich hätte schon mal gelebt
    das Ding ist, dass ich Träume habe aus einer anderen Zeit. Bürgerkriegszeit ... im Traum war ich mit jemanden zusammen, der dann aber von mir getrennt wurde. Später kam er wieder und ich war inzwischen verheiratet und hatte Kinder ... er wollte dass ich mit ihm gehe und ich schickte ihn fort. Als er ging weinte er und sagte: ich werde dich ewig lieben ... vergiss mich nicht! ... und ich versprach es ihm. Ich träumte schon als Kind von diesem Mann, glaubte aber, es gäbe ihn nicht. Trotzdem habe ich irgendwie immer nach ihm gesucht und vor vielen Jahren angefangen ein Buch über ihn zu schreiben. Ich schrieb aber über meine Vorstellungen, wie und wo der Mann jetzt hier auf der Erde wohnt und was er so macht.

    vor einigen Monaten fiel ich aus allen Wolken, als mir ein Mann begegnete und er so aussah, wie der Mann aus meinen Träumen. Ich recherchierte über ihn und fand heraus, dass er genau da wohnte, wo ich ihn in meinem Buch gesehen habe, ... dass er genau das selbe und schräges und seltene Hobby hat, ... dass er genau die Probleme mit seinen Eltern hat, wie in meinem Buch. Alles mögliche ist bei ihm gleich ... Vom Charskter her ist er auch absolut gleich. Das hat mich echt geschockt ... so sehr, dass ich mich seitdem auf der Flucht vor ihm befinde ... und er sich vor mir ebenso. Ich hab ihn verletzt, als er sagte, er wolle mich gern Wiedersehen ... drei mal sagte er es und ich sagte hau ab.

    ... hm ... doof ... echt doof gelaufen .. aber ich weiß dennoch nicht, was ich glauben soll. Ob es so etwas wie Wiedergeburt gibt ... ich war schon mal tot, aber da drüben hat man mir nichts davon gesagt

  4. #3
    saminabi
    Gast

    Standard AW: Buddhismus und Wiedergeburt

    Zitat Zitat von Defectum Beitrag anzeigen
    so manch ein kleinkarierter Mitbürger kann vom Buddhismus etwas lernen-Gelassenheit,bei sich bleiben und leben und leben lassen.Ich habe mal gehört,dass man solange wiedergeboren wird,bis man etwas gelernt hat,bleibt nur die Frage,was man lernen soll,wenn man sich nicht daran erinnert.
    Reinkarnation ist eigentlich eine Strafe,Karma,etwas wofür man immer wieder von neuem bestraft wird,indem man immer wieder geboren wird.
    Ist das wirklich so? Ich empfinde den Buddhismus in dieser Hinsicht, einfach ausgedrückt, auch so.

    Würde es gern anders verstehen, insofern, dass man nochmal die Chance hat, zu leben, aber diesmal besser. So von wegen mit besseren Ausgangsbedingungen oder so. Aber ist wohl nicht so. Eigentlich soll man immer wieder leben, um endlich zu begreifen, was man besser machen soll.

    Naja, die Sache mit der Gelassenheit finde ich schon gut.

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    16.458
    Danke gesagt
    1.202
    Dank erhalten:   3.534
    Blog-Einträge
    10

    Standard AW: Buddhismus und Wiedergeburt

    Viele Wege führen nach Rom, zu Gott, etc. Der Buddhismus ist aus meiner Sicht einer der einfachsten Wege dafür - tibetischer Buddhismus, diamantener Weg, etc.

    ~~~

    Und nein, ich selbst mache das alles nicht, aber lerne von allem und jedem.

    ~~~

    Was nun im Speziellen Wiedergeburt betrifft, sage ich immer gerne: "Erst mal dieses Leben bis zum Ende leben, dann schauen wir weiter."

  6. #5
    saminabi
    Gast

    Standard AW: Buddhismus und Wiedergeburt

    Hm, na dann will ich mal versuchen "richtig" zu leben.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr vom Buddhismus?
    Von _Tsunami_ im Forum Gesellschaft
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 03.05.2019, 12:51
  2. wer kennt sich mit dem buddhismus aus?
    Von Gast im Forum Leben
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 19:17
  3. Buddhismus/ Nirwana/ Jenseits
    Von Gast, Sina im Forum Trauer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 23:16
  4. Blutiger Buddhismus
    Von Lord Budhha im Forum Gesellschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 20:45

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige