Anzeige
Anzeige
Seite 90 von 110 ErsteErste ... 80899091100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 446 bis 450 von 549

Thema: Leben vorbei

  1. #446
    Registriert
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    478
    Danke gesagt
    258
    Dank erhalten:   124

    Standard AW: Leben vorbei

    @Tsunami

    ist ja mal wieder klar das solche Kommentare kommen. Weil es eben starke Liebe ist. Ausserdem schrieb ich das bereits. Und weil er immer wieder Hoffnungen machte. Weil ich keinen anderen nehmen werde und er der Mann ist der für mich bestimmt ist. Und weil es meine Seele einfach nicht loslässt. Das Märchen man könne immer loslassen glaube ich nicht mehr.
    Für alle fanatischen Christen in diesem Forum gilt: Ich bin ein Atheist. Was in mir verborgen ist weiß Gott und nicht Du und Dein Weltbild.

  2. Anzeige

  3. #447
    Registriert Avatar von _Tsunami_
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    29.812
    Danke gesagt
    948
    Dank erhalten:   3.207
    Blog-Einträge
    10

    Standard AW: Leben vorbei

    Zitat Zitat von Sonnenbrille Beitrag anzeigen
    @Tsunami

    ist ja mal wieder klar das solche Kommentare kommen. Weil es eben starke Liebe ist. Ausserdem schrieb ich das bereits. Und weil er immer wieder Hoffnungen machte. Weil ich keinen anderen nehmen werde und er der Mann ist der für mich bestimmt ist. Und weil es meine Seele einfach nicht loslässt. Das Märchen man könne immer loslassen glaube ich nicht mehr.
    Ja, das war klar, dass solche Kommentare kommen würden.

    Mir ist es auch ziemlich Latte, was du, er oder ihr aus eurem Leben macht.
    Die Menschen, die es in dieser Welt zu etwas bringen, sind die Menschen, die nach den Umständen suchen, die sie wollen, und wenn sie sie nicht finden, sie erschaffen.

  4. #448
    Registriert Avatar von _Tsunami_
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    29.812
    Danke gesagt
    948
    Dank erhalten:   3.207
    Blog-Einträge
    10

    Standard AW: Leben vorbei

    Zitat Zitat von Sonnenbrille Beitrag anzeigen
    @Tsunami

    ist ja mal wieder klar das solche Kommentare kommen. Weil es eben starke Liebe ist. Ausserdem schrieb ich das bereits. Und weil er immer wieder Hoffnungen machte. Weil ich keinen anderen nehmen werde und er der Mann ist der für mich bestimmt ist. Und weil es meine Seele einfach nicht loslässt. Das Märchen man könne immer loslassen glaube ich nicht mehr.
    Du meinst ja auch nicht wirklich, dass dein Leben vorbei ist, sondern, dass du nicht genug hast.

    Sehe ich das falsch?

    ~~~

    Es klingt ein bisschen so, als hättest du gerne einen besseren Partner/Mann.

    (Und sorry, nein, das hier ist definitiv keine Partschaftsanzeige)
    Geändert von _Tsunami_ (11.02.2019 um 10:57 Uhr)
    Die Menschen, die es in dieser Welt zu etwas bringen, sind die Menschen, die nach den Umständen suchen, die sie wollen, und wenn sie sie nicht finden, sie erschaffen.

  5. #449
    Registriert
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    478
    Danke gesagt
    258
    Dank erhalten:   124

    Standard AW: Leben vorbei

    @Tsunami


    JohnnyB schreibt dass sein Leben vorbei ist. Hauptsächlich schreibt er das ja Beziehungstechnisch. Weil er keine hässlige will(scheinbar?) und weil er selber zu hässlich sei.

    Dass auch schöne einsam sind entgegnete ich. Mein Leben könnte genauso vorbei sein wie das von JohnnyB denn ich bin schwer chronisch krank, es gibt gesunde Tage! Ich bin dann in extrem guter Stimmung einfach nur dankbar dass die Qual vorbei ist. Aber sie kommt wieder immer wieder und überwiegt diese Krankheit. Ich weiß nicht ob das mit meiner Umschulung klappt ob ich es meistere in der Gesellschaft anzukommen. Aber mindestens beziehungstechnisch ist mein Leben auch quasi vorbei. Und der Rest kann noch kommen. Momentan bin ich krankgeschrieben wegen Schizophrenie und ich kriege diesen Mist nicht in den Griff. Es ist dass mein Hirn aussetzt und ich im Bett liegen muss und die Tabletten die den Stoffwechsel sichern sollen einfach nicht wirken. Oder sie belämmern mich so stark dass ich wie ein Roboter durch die Gegend laufe und eh nicht beziehungs- oder ernsthaft gefühlstechnisch gesprächsfähig bin.


    Aber es gibt gesunde Tage wie gesagt und wer weiß ob es mir gelingt. Ich habe ja tatsächlich mit dieser Erkrankung schon erfolgreich Vollzeit gearbeitet. Mir fehlt nur noch die Qualifikation dass ich einen guten Beruf bekomme.

    Aber dennoch für meine Seele ist Einsamkeit nicht zu ertragen. Mir fehlt schlicht die Gesundheit abgegrenzt zu leben wie ein gesunder Mensch. Meine Seele verschwimmt so mit diesem Typen und ich kann nichts dagegen unternehmen. Das könnte auch an seinem narzisstischen Verhalten liegen. Man sagt wegen dem Heiß-Kalt und ständigem Liebesentzug können sich Frauen von Narzissten nicht lösen. Ich sehe da keine Lösung momentan. Gestern war wieder so ein Tag wo ich Abgrenzung spürte und es mir wurscht war ob er sich die nächsten 6 Monate meldet. Ich war aber auch auf Lorazepam(noch?). Es wirkte wahrscheinlich noch obwohl ich gestern nichts eingenommen hatte. Heute wache ich mit höllischen Schmerzen auf und meine ganze Seele verschwimmt mit ihm ohne Abgrenzung. Dabei hat er mich schon auf whatsapp gesperrt. Ich frage Gott: soll ich ihn stalken oder was???? Wann bekomme ich normale Abgrenzung die ein gesunder Mensch auch hat. Dass ich trotzdem durch den Liebesschmerz durch muss ist klar aber mein Hirn sollte doch wenigstens funktionieren. Ich werde mich heute mit malen ablenken versuchen.

    Er findet auch immer Ausreden, er ist so beschäftigt. (er hat einen hohen Stand in der Kirche und ist quais ein VIP und reist ständig).

    Aber meistens fühlt er sich nichtmal "genötigt" auf mein Leid und Schimpfen überhaupt zu antworten oder einzugehen. Er kann nichtmal anrufen weil er keinen Bock hat.

    Ich habe ihn jetzt drei Tage lang gestalkt whatsapp und Email, damit er checkt dass es brennt! Aber er sperrte mich einfach wortlos.

    Und das ist meiner Seele nicht Signal genug sich abzugrenzen. Ich spüre das. Das ist sowas von krank oder starke Liebe, und diese Liebe ist zu bedinungslos einfach. Andererseits. Ich will das abstellen jetzt damit ich mein Leben leben kann. Nichtmal die Pausen lässt mich meine Seele für MICH leben.

    Es sind auch die Tabletten schuld die einen zwangsöffnen zu anderen. Ich war früher introvertiert und sehr ernsthaft. Jetzt denkt jeder der mich kennt ich sei die Extrovertiertheit und Fröhlichkeit in Person. Meine ganze Person ist nicht mehr ich wegen den Tabletten. Mein Leben hat auch hürden und ist möglicherweise vorbei. Ich gebe nur die Hoffnung noch nicht auf.
    Für alle fanatischen Christen in diesem Forum gilt: Ich bin ein Atheist. Was in mir verborgen ist weiß Gott und nicht Du und Dein Weltbild.

  6. #450
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.622
    Danke gesagt
    2.345
    Dank erhalten:   1.067

    Standard AW: Leben vorbei

    Zitat Zitat von Sonnenbrille Beitrag anzeigen
    JonnyB

    er ist eiskalt-heiß und das seit Jahren. Es gibt schöne Momente aber wenn es Streit gibt sieht er es nicht nötig auf das was ich sage überhaut einzugehen. Er kann auch wochenlang schweigen. Es kommt nie ein tiefes Gespräch zustande wo wir unsere Probleme mal klären können. Kurz gesagt es ist ihm schnuppe wie es mir geht und nur wenn es mal eskaliert sagt er mal einen Satz nicht mehr(!) dazu es sei ihm nicht egal. Es liegt ihm NULL daran mich zu überzeugen dass ich mich auch geliebt FÜHLE. Es geht ihm am Arsch vorbei. Und nein es ist nicht so dass er mich jahrelang getröstet hätte und jahrelang überzeugt und nun nicht mehr könne sondern er hat mich noch NIE getröstet und er hat mich noch NIE überzeugt. Das ist die Sachlage. Er hat es auch noch nie probiert.

    Überhaupt glaube ich käme er auch gut ohne mich klar. Natürlich gab es seltene Momente da er vorgab mich zu vermissen und nicht ohne mich leben zu können, aber diese Momente waren wie unerwartete Schläge aus der bereits eingetretenen jahrelangen(!) emotionalen Wüste und Isolierung heraus da war ich dann so PERPLEX weil ich damit nicht rechnete dass bevor ich das verarbeiten konnte er wieder zur "Tagesordnung" überging was mir noch mehr schadete. Und ja das waren whatsapp flehen und Bedkundungen aber wer weiß ob das überhaupt der Realität entspricht.


    Er ist arrogant und hat kein Interesse an einem ehrlichen Gespräch. Es gibt kein fließendes hin und her zwischen uns. Wenn es mir schlecht geht schreibt und antwortet er nicht mal was liebes geschweige denn ruft er mal an.

    Das ganze ist psychisch absolut zerstörend und niederschmetternd.

    Und ja das basiert auf mangelnder Anziehung eben.
    Weißt du denn mit Sicherheit, dass er nur zu dir so ist? Ist es ausgeschlossen, dass es einfach seine Art ist? Manche Menschen können nicht so gut zeigen, was sie fühlen.

    Es ist in jedem Fall eine traurige Situation. Egal ob er nun nicht das füllen kann, was du dir wünschst, oder es nicht will. Aber ergründen, was von beidem nun der Fall ist, würde ich schon.
    Be kind to everyone. You never know what battles they are facing. Life is too short to spread hate

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 21:46
  2. Leben vorbei
    Von phil2013 im Forum Ich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 16:03
  3. 21 Jahre und das Leben ist vorbei...
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 02:32
  4. Leben vorbei mit ....?
    Von mmm im Forum Liebe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 17:45

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

  1. _Tsunami_

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •