Anzeige
Seite 2 von 11 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 52

Thema: Jüdische Feiertage

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Manesse
    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    2.491
    Danke gesagt
    348
    Dank erhalten:   390

    Standard AW: Jüdische Feiertage

    Zitat Zitat von Schattenwölfin Beitrag anzeigen

    Warum interessiert man sich für eine Religion
    - In meinem Eingangsposting war von Kultur die Rede -nicht von Religion

    - muss man sich dafür rechtfertigen, sich für irgendwas zu interessieren?

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Manesse
    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    2.491
    Danke gesagt
    348
    Dank erhalten:   390

    Standard AW: Jüdische Feiertage

    Zitat Zitat von Schattenwölfin Beitrag anzeigen
    und blendet diese Problematik gleichzeitig aus?
    Ausblenden?

    Ich habe kaum 3 oder 4 Sätze geschrieben - und schon redest du von Ausblenden?

    Muss ich in 4 Sätzen alles ansprechen, was es zu einem Thema zu sagen gibt?

    Ich habe gar nichts ausgeblendet - oder gefühlte 1000000000000000000000000000000000 Aspekte - je nach dem, wie du es sehen magst.


    ------------------------------------

    Und nun hoffe ich mal, dass dieser Thread ncht noch am Ende in Richtung Antisemitismus geht.

    Zu jenem Zwecke habe ich das Thema NICHT eröffnet.

  4. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Manesse
    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    2.491
    Danke gesagt
    348
    Dank erhalten:   390

    Standard AW: Jüdische Feiertage

    Zitat Zitat von Schattenwölfin Beitrag anzeigen
    im jüdischen Glauben ist es doch Vorschrift, dass nur Tiere gegessen werden dürfen, die ohne Betäubung geschächtet werden und einen sehr qualvollen Tod erleiden müssen. Immer wieder liest man darüber, dass jüdische oder auch muslimische Metzger in Deutschland eine Ausnahmegenehmigung für diese qualvolle Art der Schlachtung erhalten, was einfach nicht zu fassen ist.
    Und sonst fällt dir nichts zum Judentum ein - außer diesem einen Aspekt?

    Du blendest also 1000000000000000000000000000000000000000 andere Aspekte aus - um mal mit deinen eigenen Worten zu reden.

  5. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Manesse
    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    2.491
    Danke gesagt
    348
    Dank erhalten:   390

    Standard AW: Jüdische Feiertage

    Und - können wir nun auch über andere Aspekte reden?

  6. #10
    kasiopaja
    Gast

    Standard AW: Jüdische Feiertage

    Zitat Zitat von Manesse Beitrag anzeigen
    - In meinem Eingangsposting war von Kultur die Rede -nicht von Religion

    - muss man sich dafür rechtfertigen, sich für irgendwas zu interessieren?
    In diesem Fall - wie in den meisten - sind ja Kultur und Religion nicht zu trennen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Feiertage und der Wert des Mitmenschen
    Von Wischmob im Forum Willkommen!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2016, 22:40
  2. Feiertage = Minusstunden!
    Von Felimaus im Forum Beruf
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 15:04
  3. Ich wünsche euch schöne Feiertage !
    Von Fehler im Forum Willkommen!
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 14:59

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige