Anzeige
  • Skills: Notfallkoffer

    Ein Notfallkoffer muss nicht unbedingt ein Koffer sein, ihr könnt dafür z.B. einen Karton nehmen, den ihr dann so gestaltet, wie ihr möchtet: bemalen, bekleben mit Motiven, die euch gefallen. Ihr könnt eurer Phantasie freien Lauf lassen, denkt daran, dieser "Koffer" ist nur für euch.

    Auf diesen Notfallkoffer solltet ihr immer direkten Zugriff haben, er sollte sich also immer am selben Platz befinden. In Momenten hoher Anspannung ist man oft nicht mehr in der Lage, diesen erst noch zu suchen. Also wählt gleich einen festen Platz aus.

    Es empfiehlt sich, den Notfallkoffer von Zeit zu Zeit zu kontrollieren und evtl. aufzufüllen, bzw. dem Inhalt neues hinzuzufügen oder etwas auszutauschen (manches verliert seine Wirkung mit der Zeit, z.B. Chilis).

    Ich würde euch empfehlen, innen auf den Deckel oder auf einen Zettel, den ihr am Deckel von innen befestigt, eine Art Telefonnotfallliste zu schreiben. Dort sollten ganz wichtige Telefonnummern und vielleicht auch Adressen von Freunden, Familie, Arzt, Klinik, Telefonseelsorgen, psychiatrischen Notfalldienst usw. stehen, damit ihr diese gleich zur Hand habt und nicht erst noch suchen müsst, was in extremen Situationen sehr schwer fallen kann.


    Mögliche Gegenstände, die darin enthalten sein können

    • Zettel mit Spruch oder aufmunternde/unterstützende Briefe (vom Partner, Kind/ern, von für euch sehr wichtigen Personen)
    • Erinnerungsfotos an schöne Situationen
    • kleine Plüschtiere, die ihr euch von euren Kindern schenken lassen könnt
    • Selbst gemalte Bilder von euren Kindern
    • lasst euch von für euch wichtigen Leute etwas Kleines schenken z.B. Knopf, Stein, Tuch
    • etwas Weiches/Kuscheliges
    • Postkarte
    • Pro- und Contraliste
    • Notfallskillkarte
    • Eure Lieblings CD/Buch
    • kleines Buch, kleiner Block mit Rätseln, Mandalas, SUDOKU
    • verschiedene Stifte, Farben (auch rot, für optischen Ersatz)
    • ein Vibrator (in einen Frauennotfallkoffer)
    • Ammoniak-Ampullen
    • Duftöl/Parfümröhrchen
    • Erfrischungstuch/Taschentücher (z. B. mit lustigen Motiven oder Geruch)
    • Japanisches Heilöl
    • Finalgon Salbe
    • Wäscheklammer
    • Bürsten (rau/weich)
    • verschiedene Steine (rau, glatt, stumpf, glitzernd), Murmeln
    • Handgelenk-Gummibänder
    • Glöckchen/Pfeife
    • Verschiedene Igelbälle (kleine/große, harte/softe)
    • Ärger/Wutball (ähnlich den Jonglierbällen)
    • Vogelfeder
    • Muscheln, am besten Rausch-Muscheln
    • Lippenstifte mit unterschiedlichem Geschmack
    • Vitamin- oder Brausetabletten z.B. „Ahoi" Kinderbrause (süß, sauer, scharf, bitter)
    • Chili
    • Rosenkranz


    Dieser Text wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der Userin "Tränenarm".

Anzeige


Anzeige