Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Endlich nichtmehr das "stille Wasser" sein

  1. #1
    Registriert Avatar von Der Unsichere
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    119
    Danke gesagt
    28
    Dank erhalten:   48

    Standard Endlich nichtmehr das "stille Wasser" sein

    Hallo,
    ich habe in den letzten Jahren meiner Jugend leider meine sozialen Kontakte sehr schweifen gelassen. Nach einem Schulwechsel hat sich das gelegt, aber trotzdem ist 1 großes Problem geblieben:
    Ich bin still - zu still.
    Ich komme nur schwer ins Gespräch und ich kann auch nicht dermaßen viel reden wie andere Menschen.
    Momentan arbeite ich daran, das zu beheben.
    Ich gehe jedes Wochenende auf ca. 2 Feste/Parties, treffe dort (neue) Freunde und werde langsam lockerer. Trotzdem bin ich noch stiller als Andere. (Es liegt nicht am Selbstbewusstsein)
    In andere Gespräche kann ich mich ebenfalls nicht einfügen, ich weiß nie was ich sagen soll, selbst wenn ich genau lausche und nach einer Möglichkeit suche, mich einzubringen.
    Ich habe einige Bücher zu dem Thema entdeckt, die ich aber eher Kritisch betrachte.
    Buch 1:
    Neurolinguistisches Programmieren: Gelungene Kommunikation und persönliche Entfaltung: Amazon.de: Joseph O'Connor, John Seymour: Bücher
    Kritik: NLP - was haltet ihr davon? Ich habe keine großartigen Erfahrungen damit gemacht.

    Buch 2:
    Smart Talk: Sag es richtig!: Amazon.de: Doris Märtin: Bücher&
    Kritik: Glaubt ihr Smalltalktraining hilft, meine eigene Stille zu überwinden?

    Buch 3:
    Angriffsziel: Frau! Tips und Tricks zum erfolgreichen Erstkontakt. Ein taktischer Führer für Profis und solche, die noch viel lernen müssen!: Amazon.de: Christian Haas: Bücher
    Kritik: Ich weiß, dass man solche Bücher eher zynisch betrachten sollte. Trotzdem erhoffe ich mir einige Tipps, die mir evtl. dabei helfen, besser bei Frauen anzukommen. Im Gegensatz zu den Jungs komm ich bei den Meisten nämlich so gut an wie Fußnagelpilz -.-

    Vielen Dank schonmal

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von athletica
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    165
    Danke gesagt
    17
    Dank erhalten:   10
    Blog-Einträge
    64

    Standard AW: Endlich nichtmehr das "stille Wasser" sein

    vielleicht willst du es zu sehr? wenn du vielleicht einfach gar nicht groß nachdenkst, was du sagen sollst, und es einfach mal machst... das versuche ich zumindest immer wieder mal...
    die allermutigste handlung ist immer noch selbst zu denken. laut! - coco chanel

  4. #3
    Registriert Avatar von schneehu93
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    12
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Endlich nichtmehr das "stille Wasser" sein

    hm?
    du solltst dir nicht so viele gedanken darüber machen.
    Manche Menschen reden ebennicht so viel wie andre .
    wenn deine freunde dich so akzeptieren wie du bist, still und warscheinlich dann auch zurückhaltend.
    dann ist das doch kein problem oder?

    Ich denke wenn du etwas loswerden willst dann wirst du es wohl sagen können ?

    sag einfach das. was du für richtig hällst.
    Du musst nicht sowei andre stundenlang durchreden nur um etwas zu sagen.

    Bleib du selbst.
    Wenndu dir Untreuwirst bist du bald nicht mehr du und wirst unglücklich. Also: Kopf hoch wird schon

  5. #4
    lisette gabelstapler
    Gast

    Standard AW: Endlich nichtmehr das "stille Wasser" sein

    ich find stille menschen sympathisch!

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   7

    Standard AW: Endlich nichtmehr das "stille Wasser" sein

    Ja was soll das?
    Mit Büchern wirst Du mit Sicherheit keine Quasselstrippe werden.
    Rausgehen, unter Leute gehen ist o.k.
    Aber verbieg Dich nicht.
    Es gibt mit Sicherheit Leute die Dich auch so mögen.
    Auf jeden Pott passt auch ein Deckel.

    Bleib einfach Du-selbst. So einfach ist das.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 19:36
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 19:49
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 08:30
  4. Ich will endlich kein "biest" mehr sein
    Von Jennii_Mauz im Forum Ich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 17:45
  5. Unterschied zwischen "verliebt" und "vernarrt" sein?
    Von none_of_this_is_real im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 21:51

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige