Anzeige
Seite 98 von 98 ErsteErste ... 889798
Ergebnis 486 bis 487 von 487

Thema: Paranoide Persönlichkeitsstörung

  1. #486
    Registriert
    Registriert seit
    12.01.2019
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Paranoide Persönlichkeitsstörung

    Hallo Sissy73,ich bin seit heute angemeldet,männlich,und habe deine Beiträge mehrfach gelesen und möchte dir 1000Prozent recht geben!alles aber auch alles trifft haargenau zu.noch bin ich seit langen in einer sehr unglücklichen Partnerschaft,habe aber gott sei dank eine eigene kleine Wohnung zur Not,damit ich nicht mal wieder von einer Sekunde auf die andere von ihr vor die Tür gesetzt werde,und ich nicht wieder nachts im Auto schlafen muss.man hört sich gelegentlich an (ich liebe dich)und in der nächsten Sekunde eskaliert die Situation völlig grundlos oder über ein völlig harmlos gesagten Satz!immer wieder wird mir gesagt ich bin und War
    Immer ein Versager!werde beleidigt,beschimpft,verletzt,nieder gemacht,Sachen werden verdreht,entschuldigen gibt es nicht von Partnerin.wenn nicht alles genau so passiert wie sie es möchte,muss ich die Wohnung verlassen.gehe ich nicht umgehend wird die Polizei gerufen.und immer stehe ich als böser und dummer da,selbst jetzt bereits in der Nachbarschaft,weil immer lügen erzählt werden und Tatsachen verdreht werden.noch schlimmer ist es weil ich niemanden mehr habe und ich nicht weiß wo ich hin soll,außer jetzt in meine kleine Wohnung,da alle aus meiner Familie verstorben sind und ich mich damals von meinem Freunden getrennt habe und ich wegen meiner NOCH Partnerin in eine andere Stadt gezogen bin,was sie eiskalt,ohne Rücksicht auf konsequenzen und wie es mir geht ausnutzen tut.ich habe alles,wirklich alles aufgegeben für sie und sie behandelt wie eine Prinzessin.und ich selber werde behandelt wie Dreck und ein Sklave!es ist schön zu lesen was du schreiben tust.ich habe mir in meinen ganzen Leben nur eine tolle Frau gewünscht und wünsche es mir noch.eine Frau in guten und in schlechten Zeiten zu mir hält und mir ihre liebe zeigt.leider ist das alles zu hundert Prozent nur einseitig!warum ich das alles schreibe?ich weiß es nicht.mir haben wahrscheinlich einfach deine Texte gefallen!
    Liebe grüße
    Zitat Zitat von Sissy73 Beitrag anzeigen
    Hallo Ilka Corinna,

    ich möchte Dich mal was fragen?

    Bei dieser Erfahrung mit deinem zwischenzeitlich EX!!!

    Hast Du es da auch oft erlebt, dass Wahrheiten einfach "verdreht" wurden...und zwar in der Form, dass Ereignisse einfach in der Form wiedergegeben wurden, dass Du am Ende quasi "die Schuldige" für alles Übel warst?

    Oder aber-hast Du es auch schon erlebt, dass Dinge in einer Glaubhaftigkeit rüber gebracht wurden-die einfach -trotz allem-"an den Haaren herbeigezogen waren!"

    Glaubhaft auch in der Form, dass es keinen Zweifel an der Wahrheit geben hätte können-rein vom vortragen her....wenn man es nicht genau "besser" gewusst hätte?

    Ich hoffe, Du weisst-was ich meine?


    Also so in der Art...-beispielsweise-dass er Dir Unrecht getan hat-sich hätte entschuldigen müssen-eigentlich...allerdings keine Entschuldigung kam-weil ja dann am Ende alles so dargestellt wurde, als ob Du diejenige gewesen wärst-die sich daneben benommen hat.

    Ach...wie auch immer...sei froh, dass Du Abstand nehmen kannst...

    ....ohne Abstand haben solche Menschen eine zerstörerische Gewalt....sowohl in der Form, dass sie sich jegliche "Bindung" made machen...jegliche Beziehung....jeglichen Kontakt...was auch immer...und am Ende...stehen sie alleine da...und beklagen wieder mal"wie schlecht doch die Welt ist" und wie ihnen doch von allen Seiten Unrecht wiederfährt....

    Ich für meinen Teil...empfinde manchmal sowas wie Mitleid...weil solche Menschen tatsächlich zu glauben scheinen-was sie erzählen...weil sie der Überzeugung sind, dass andere "nur wie gedruckt" herumlügen und sie überall nur die "Opfer" sind...obwohl in Wahrheit sie es sind-die alle Menschen um sich herum-vor den Kopf stoßen!!!

    Habs erst kürzlich wieder erlebt...und ich bin jedesmal mehr schockiert....-es nimmt mich förmlich mit...
    ...es kommt mir alles wie höhere Gewalt vor...es scheint keinen Ausweg für solche Menschen ...weil sie keine Ruhe geben-bis sie alles um sich herum-zerstört haben...auch sich selber-einfach durch ihre Art...einfach...keine Ahnung!

    Ich frage mich-ob solche Menschen überhaupt mal Momente erleben-in denen sie die Welt so sehen-wie sie ist...

    ...ich frage mich auch-ob ihnen geholfen werden kann....

    ...ich frage mich das ernsthaft...mein bisheriger Stand ist der-dass alles für sie selber-und für andere mit...auswegslos erscheint!

    Ich kann mir vorstellen-welchen inneren bzw. psychischen Leidensweg Du erlebt hast...es muss sprichwörtlich "die Hölle" für dich gewesen sein.....genauso erlebe ich es oft...

    nichts tun zu können-ist einfach...keine Ahnung...

    ...nur wenn man Abstand hat-von solchen Menschen-hat man überhaupt die Chance...sich gut zu fühlen....

    ...sobald man sich solchen Menschen versucht "anzunähern"-lässt der nächste "Hammer" nicht lange auf sich warten...

    ..es ist so...als ob sie einfach nicht in Frieden leben können...als ob sie von irgendwas -"unfassbarem" getrieben wären...als ob sie Dinge sehen-die andere nicht wahrnehmen...als ob sie durch eine ganz andere "Brille" die Welt und ihre Mitmenschen wahrnehmen...
    ...als ob sie-ja...nicht von dieser Welt wären...
    ...manchmal zweifel selbst ich schon an meinem Verstand...überleg mir -ob nicht vielleicht ich es bin-die nicht alles so wahrnimmt-wie es ist ....manchmal bekomme auch ich ein schlechtes Gewissen -weil ich Dinge getan habe-in deren Augen-die ich im Grunde niemals begangen hab...weil man mir in einer Glaubhaftigkeit Sachen unterstellt...bei denen selbst ich alles glauben könnte...wenn ich Außerstehende wär...

    ...ach-ich weiss nicht...es ist einfach sinnlos...darüber auch nur noch ein Wort zu verlieren...
    ...es ist alles...ganz ganz schrecklich-mitansehen zu müssen...wie jemand die Welt in anderer Form-wahrnimmt...als man selber...wie jemand- sprichwörtlich an "Verfolgungswahn" leidet..wie immer man das bezeichnen kann....

    ....ja-das alles ist mehr als paranoid...es gehört einfach in die Welt der "Ungeklärten Rätsel"...wer solche Menschen nicht kennt-wird nicht im Ansatz das verstehen können...was ich hier von mir gebe...es ist auch nicht zu verstehen. Es ist einfach unglaublich!!!

    So-ich hör jetzt auf...hat mich nur grade sehr beschäftigt!

    Sei froh, dass Dich das Ganze nicht mehr all zu sehr beschäftigen muss...DANKE JEDEN TAG dafür, dass Du es geschafft hast-Dich aus dieser negativen "Gewalt" zu lösen...

    ...warum merken diese Menschen denn wirklich nicht-wie sie sind...warum bilden sie sich nur ein, dass sie die "Verfolgten" und "Gedemüdigten" sind-obwohl es doch genau umgekehrt ist!!!

    Warum tun sie alles-anderen zum Schaden...um sich wohl dann ein ungutes Gefühl zu verschaffen-über das man sich hinterher umso mehr beklagen kann?

    Wollen sie wohl gar nicht glücklich sein? Streben sie Unglück als ihr Lebensziel an? Wollen sie gar nicht glücklich sein. Ist Glück oder der Gedanke an Glück für sie unerträglich?

    Fragen über Fragen-auf die niemand eine Antwort hat...auf die niemand jemals eine Antwort geben kann-es gibt sie sprichwörtlich nicht!

    Auch ob solchen Menschen überhaupt geholfen werden kann-ist für mich ein weiteres Rätsel...ich weiss es einfach nicht!

    TOI TOI TOI...Du hast Dich befreit vor ihm...und es war gut so!

    lg. Sissy

  2. Anzeige

  3. #487
    Registriert
    Registriert seit
    12.01.2019
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Paranoide Persönlichkeitsstörung

    Hallo an alle.ich bin neu hier,lese sehr aufmerksam und meiner Partnerin wurde durch Gutachten emotionale instabile persönlichkeitsstörung (impulsiver Typ festgestellt mit primären Anteilen schwerer paranoiden Störung.ich wollte es anfangs auch nicht wahrhaben,wunderte mich nur das sie merkwürdig War. Selbst wenn dieses Gutachten nicht bestehen würde hätte ich es selber diagnostizieren können auch wenn ich kein Arzt bin, nachdem was ich hier im Forum alles lesen tue. am Anfang unserer Beziehung.aber ich denke sie hat sich noch gewaltig zurückgenommen was ich später bewahrheiten sollte. Alles alles was hier in diesem Forum steht trifft zu 1000% zu. Bin jetzt mehrere Jahre mit ihr zusammen und bin ein völlig gebrochener ängstlicher Mann wenn sie nur in meiner Nähe ist und sie auch nur einmal laut durch atmet, weil ich in jeder Sekunde davon ausgehen muss dass es wieder eskaliert. Gespräche sind wirklich nur oberflächich möglich. Bei jeder Kleinigkeit muss ich damit rechnen dass sie mit dir mit der Polizei droht wenn ich nicht die Wohnung verlasse und was sie auch schon so oft wegen nichts getan hat. Die Katastrophe ist dass sie extrem glaubwürdig bei jedem erscheint und wie gesagt ja auch alles verdreht aber auch extrem scharfsinnig ist. ich liebe sie aber ich würde sie auch gerne verlassen aber schaffe es leider noch nicht. Ich könnte hier unendliche Texte und ein Buch darüber schreiben wie viele andere auch hier. Sie hat es sogar geschafft dass ich eine Wohnungszuweisung bekommen habe. Da ich innerhalb weniger Tage keine Wohnung bekommen habe musste ich in der Kälte mehrere Tage im Auto schlafen was sie völlig kalt gelassen hat sie auch alles andere. Aber was mich sehr irritiert ist dass sie angeblich nicht eifersüchtig ist.kann das sein? Aber ich gebe ihr auch nicht den geringsten Grund dazu, um jegliche Differenzen zu vermeiden auch in allen anderen Dingen. Ich habe auch das Gefühl dass sie eigentlich mehr an Sex interessiert ist, und ich immer springen muss wie sie es möchte obwohl ich keine Lust habe aber es mir nicht traue ihr zu sagen, aus Angst vor Eskalation. Oder es werden wieder unendliche Vorwürfe gemacht ich finde sie nicht attraktiv und will mit ihr keinen Sex mehr aber ich denke dreimal am Tag und das jeden Tag oder auch zusätzlich noch in der Nacht ist mir einfach zu viel. Sie hat ständig Sex Erwartungen und erzählt mir wie ich es angeblich falsch mache oder richtig mache und beschimpft mich sogar als Versager obwohl ich ein erfahrener bzw sehr erfahrener Mann bin und mit Frauen sexuell fast alles erlebt habe und mit Frauen sexuell fast alles erlebt habe und behaupte einfach mal dass ich ein wirklich guter erfahrener Mann in punkto Sex bin. Aber irgendwie ist immer alles falsch was ich tue, nichts ist richtig auch in allen anderen Sachen . Allein aus diesem Grund weil sie mich wie Dreck behandeln tut und wie einen Sklaven. Aber ganz kurz noch mal meine Frage. Kann es sein dass persönlichkeitsgestörte oder paranoide nicht eifersüchtig sind oder nur so tun? Da bin ich leider noch nicht hinter gekommen und kann nichts darüber lesen. Vielleicht bekomme ich ja hier eine Antwort.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Paranoide Schizophrenie
    Von lackluster85 im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 13:46
  2. Paranoide Persönlichkeitsstörung ?
    Von ikdda im Forum Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 18:07
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 22:37
  4. Paranoide Wahnvorstellungen?
    Von JCone im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 02:24
  5. paranoide persönlichkeitsstörung
    Von besorgekollegin im Forum Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 21:06

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige